Home | Impressum | Darstellung | Kontakt | Administration

TUS 07 NEWS

Allgemein | Fussball | Tennis | Tischtennis | Turnen |

Mitgliederversammlung - [19.12.2017]
*
Unsere jährliche Mitgliederversammlung findet am 23.03.18 ab 19.30 Uhr bei Dühlmann statt.
*

1. Freckenhorster LK-Turnier - [16.08.2017]
Der Erfolg des ersten Freckenhorster LK-Turniers drohte am Samstag den 12.08.17 buchstäblich ins Wasser zu fallen. Leider musste das Turnier abgesagt werden, da die Wetterbedingungen keinen Spielbetrieb auf der Anlage zuließen. Dafür hat es der Wettergott am Sonntag den 13.08.17 umso besser gemeint. Die Herren der Altersklasse 50 und 60 konnten Ihre Spiele austragen und die gesamte Veranstaltung wurde ein voller Erfolg. Bei strahlendem Sonnenschein und entspannter Stimmung, haben sich Tennisspieler und Zuschauer auf unserer Anlage eingetroffen.
Mit insgesamt 34 Anmeldungen wurden die Erwartungen erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen. Dabei nahmen einige Spieler weite Wege auf sich. Es lagen z.Bsp. Anmeldungen aus Bergkamen, Osnabrück oder Münster vor. Das Turnier wurde organisiert und geleitet von Dirk Schröder und der gesamte Ablauf war absolut reibungslos. Viele Spieler waren begeistert von der schönen Anlage und bedankten sich für die tolle Organisation und die Bewirtung. Der Vorstand der Tennisabteilung des TUS ist sich sicher, im kommenden Jahr die Veranstaltung zu wiederholen. Ein großer Dank geht an alle Helfer, die zu dem Erfolg dieser Veranstaltung beigetragen haben.

Unsere Spieler Joachim Holling, Christof Buchholz, Michael Grundmann und Willy Westhoff konnten wichtige LK-Punkte sammeln. Michael Grundmann setzte sich in seiner letzten Begegnung im Stadtduell gegen Peter Huerkamp (TV Warendorf) nach einem umkämpften ersten Satz mit 7:5, 6:0 durch. Willy Westhoff gewinnt ausreichend Punkte um in die nächsthöhere Leistungsklasse aufzusteigen und kann in der nächsten Saison in seiner Mannschaft auf Position Nr.2 spielen.
Das letzte Spiel des Turniers entschied Willy Westhoff erwartungsgemäß für sich und gewann verdient gegen Magi Kaya (TuRa Elsen/Paderborn) in zwei Sätzen 6:3, 6:4.

Auch der teilnehmende Bezirkssportwart des Bezirks Münsterland Ludger Niehoff zeigte sich vom Turnier, der Zuschauerkulisse und den Teilnehmern begeistert.


Offizielles LK-Turnier am 12.08/13.08.17 - [13.07.2017]
*
Wir freuen uns das erste offizielle LK-Turnier auf unserer Anlage am Feidick ausrichten zu können. Am 12.08.17 finden die Einzelspiele der Herren für die Altersklassen M30 und M40 statt. Am 13.08.17 dann für M50 und M60. (Die Zusammenlegung von Altersklassen ist möglich.) Bitte die offiziellen Anmeldungen unter www.mybigpoint.de vornehmen. Weitere Informationen dazu findest du hinter diesen Links: >>>>>>> Turnier Info >>> Turnier 12.08.17 >>> Turnier 13.08.17
*
*

Schnuppersommer 2017 - [10.04.2017]
*
Auch in diesem Sommer bieten wir allen Tennis-Interessierten wieder ein Schnupperangebot an.
Alle Informationen dazu, findest du hier >>> Schnuppersommer 2017
*

Mitgliederversammlung am 07.04.17 - [10.04.2017]
*
Vielen Dank an alle Beteiligten der Mitgliederversammlung.
Alle Informationen dazu, findet ihr hier >>> Mitgliederversammlung 07.04.17
*

Informationen 2017 - [07.04.2017]
*
Informationen zu unserem Verein, Termine, Mannschaftsspiele
sowie Beiträge findest du hier >>> Flyer 2017
*
*



Arbeitseinsatz am 22.10.16 - [25.10.2016]
Vielen Dank an die insgesamt 25 Freiwilligen, die sich an dem Herbsteinsatz beteiligt haben. Somit konnten viele Projekte umgesetzt werden.
Die Helfer waren sehr fleißig, denn nur durch die freiwillige Einsatzbereitschaft aller Vereinsmitglieder, kann der Wert der Anlage erhalten bleiben. Nun sind die Voraussetzungen geschaffen, dass auf der Anlage in der kommenden Saison wieder gespielt werden kann und sich alle daran erfreuen.

Vereinsmeister Herren Einzel und Doppel - [26.09.2016]
Im Doppel der Herren gewannen Tobias Sterzl/Simon Lins gegen Timo Sterzl/Frank Kuckelmann mit 6:4 und 6:2.
Im Herren-Einzel konnte sich wiederholt Tobias Sterzl den Titel des Vereinsmeisters sichern. In sehr fair umkämpften 3 Sätzen gegen seinen Bruder Timo Sterzl, setzte sich Tobias mit 7:5 / 6:7 und 6:3 durch.

Vereinsmeister Herren Einzel Ü50 - [26.09.2016]
Im Herren-Einzel Ü50 wurde wieder mal ein Match mit Tradition ausgetragen. Seit einigen Jahren kämpfen Michael Grundmann und Ewald Rücker um diesen Titel.
In diesem Jahr gewann Michael Grundmann mit 6:4 und 6:3, wobei im vergangenen Jahr noch Ewald Rücker die Partie für sich entscheiden konnte.

Vereinsmeister im Damen-Doppel - [26.09.2016]
Im Doppel der Damen siegten Julia Becker/Nadine Schürmann mit 6:3 und 6:2 gegen Birgitt Schenke/Mary Walter.
Nadine Schürmann gelang es somit, ihren Titel aus den vergangenen 2 Jahren zu verteidigen. Trotz der Favoritenrolle in diesem Duell war es eine spannende und umkämpfte Partie.

Petra - [05.01.2016]

Petra wir werden dich vermissen.

Dein Strahlen - Dein Lachen – Deine Herzlichkeit

Vielen Dank für das was du uns gegeben hast.

Unser langjähriges Vereinsmitglied und ehem. Vorstandsmitglied Petra Ratermann (geb.Lackhove) ist am 29.12.2015 von uns gegangen.
Unser Mitgefühl gilt ihrem Ehemann Dirk und ihrer gesamten Familie.

Vereinsmeisterschaften und Saisonabschluss - [28.09.2015]
Bei wolkenfreiem Himmel und strahlender Sonne fanden am 26.09.15 die Vereins- meisterschaften statt.
Der Sportwart Michael Koch begrüsste alle Teilnehmer und Zuschauer und versicherte, dass er mal wieder für das gute Wetter verantwortlich ist. Wie auch in den vergangenen Jahren, hat die Abteilung großes Glück und kann die Saison bei allerbesten Bedingungen ausklingen lassen.

Die Stimmung auf der Anlage war somit perfekt und pünktlich um 14 Uhr konnten die Finalspiele der Vereinsmeisterschaften beginnen. Die Zuschauer verfolgten spannende Partien und drückten allen die Daumen.

Im Herren-Einzel Ü50 gewann Ewald Rücker gegen Michael Grundmann 6:2 / 6:1.
Im Herren-Einzel konnte sich Tobias Sterzl den Titel des Vereinsmeister sichern. In 2 Sätzen mit 6:3 und 6:1 setzte er sich gegen Dirk Schröder durch.
Im Doppel der Damen konnten Mary Walter/Nadine Schürmann mit 6:1 und 7:6 gegen Bärbel Wichert/Jana Giesche gewinnen. Nadine Schürmann gelang es somit, ihren Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. Im Doppel der Herren konnten sich Bernd Leuer und Konrad Schenke nicht gegen Heinz Hanewinkel und Josef Strothoff
durchsetzen. Mit dem Ergebnis 7:5 und 6:3 mussten sie sich geschlagen geben.

Der Vorstand gratuliert den Vereinsmeistern und bedankt sich recht herzlich bei allen Helfern, die zu dem Gelingen des Tages beigetragen haben. Jedes Mitglied, das einen freiwilligen Beitrag leistet oder Spenden überreicht, trägt dazu bei, dass dieser Nachmittag und vor allem das Vereinsleben Spaß macht und weiterhin bestehen kann. Das abschließende Grillen und das ein oder andere Getränk haben zu einem schönen und gemütlichen Saisonabschluss beigetragen. Nun geht es in der Tennishalle weiter und die Spieler freuen sich auf die kommende Saison. Diese soll mindestens genauso erfolgreich sein, wie die Sommer-Saison 2015.

Aufstieg in die Bezirksliga - [24.08.2015]
Es war an Spannung kaum zu überbieten, was den Zuschauern am vergangenen Sonntag geboten wurde. Etliche Zuschauer fanden sich ein, um Ihre Herren 30 Mannschaft anzufeuern. Durch einen Sieg wäre der Aufstieg in die Bezirksliga perfekt.
Im Laufe dieser Saison konnte die Mannschaft alle Spiele in Ihrer Gruppe für sich behaupten. Der TC 1 aus Heeker, TC Grün-Weiß Südlohn 1, VfL 1892 Ahaus 1, 1. TC Hiltrup 1 sowie der TuS Recke 1 waren in den vergangenen Wochen chancenlos gegen die Spieler des TuS Freckenhorst 07. Nun war das Spiel gegen den TC Nordwalde 1921 an Sonntag entscheidend für den Gruppensieg, und somit für den Aufstieg von der Bezirksklasse in die Bezirksliga des Münsterlandes. Der TC Nordwalde 1921 war bis dahin ebenfalls ungeschlagen in der Gruppe.

Die 6 Einzelspiele gingen zunächst unentschieden aus. 3 Einzel wurden von den Freckenhorster`n gewonnen und 3 Einzelspiele verloren. Alle Beteiligten wussten nun, dass die 3 Doppelspiele alles entscheiden würden. Zeitgleich als Dirk Schröder und Daniel Horstschäfer ihr Doppel als erstes in 2 Sätzen und im Tiebreak für sich entscheiden konnten, befanden sich die anderen beiden Spiele ebenfalls im Tiebreak. Die Daumen wurden kräftig gedrückt und die Nerven waren angespannt. Große Freude und Erlösung als Michael Koch und Guido Zimmermeier den 2. Satz ebenfalls mit 7:6 für sich entscheiden konnten. Alle lagen sich in den Armen. Da war es auch nicht mehr so entscheidend, dass Tobias Sterzl und Timo Sterzl ihr Spiel im dritten Satz mit dem 6:10 abgeben mussten.
Das Saisonziel war erreicht und große Erleichterung und Freude auf dem Platz.
Der Verein gratuliert Ihrer Mannschaft recht herzlich und ist mächtig stolz auf die Leistung.

Ebenso erfolgreich war die Mannschaft der Herren 60 4er am Samstag in Freckenhorst. Gegen den FC Marbeck konnten sich die Spieler deutlich behaupten und einen Sieg nach Hause holen. Die Mannschaft ist stolz auf Ihre bisherige Leistung. Erst im letzten Jahr glückte der Aufstieg in die Bezirksklasse und trotz zeitweiliger Schwierigkeiten in der Mannschaftsaufstellung konnten bisher 3 von 5 Spielen gewonnen werden. Der Klassenerhalt ist das Ziel und der ist fast sicher. Am kommenden Wochenende freuen sich alle auf das traditionsreiche Spiel gegen TG Selm 76 und sind wieder mit großen Ehrgeiz dabei.

Saisoneröffnung 2015 - [21.04.2015]
Die Tennisanlage und das Clubhaus am Feidick wurden durch den Arbeitseinsatz der Mitglieder am 18.04.15 auf die kommende Saison vorbereitet. Die Netze sind gespannt, Sitzgelegenheiten wurden gesäubert und aufgestellt und das Clubhaus ist vorbereitet. Der Vorstand bedankt sich recht herzlich bei allen Helfern, die durch Ihren Einsatz die Eröffnung erst möglich machen.

Nun sind die Plätze bespielbar und alle Mitglieder freuen sich auf die Saison. Diese wird offiziell am 25.04.14 eröffnet. Alle Mitglieder, interessierte Tennisspieler oder noch Nicht-Tennisspieler sind recht herzlich eingeladen.
Der Vorstand freut sich auf einen schönen Tag und lädt ab 14.00 Uhr in das Clubhaus ein.
Wenn das Wetter mitspielt, findet für die Spieler das erste Match unter freiem Himmel statt. Vor allem Nicht-Mitglieder können zum Feidick kommen und den Verein kennenlernen.
Für Spieler aller Altersgruppen bietet der Verein ein Trainingsprogramm an.
In einem Schnupperangebot können Kinder den Sport ausprobieren. Insbesondere aber sind auch Erwachsene angesprochen. Durch die Vermittlung eines Schnuppertrainings, in enger Zusammenarbeit mit der Tennisschule TOP TEN, können Stunden mit professionellen Trainern organisiert werden. Das Material wird vom Verein gestellt und eine Mitgliedschaft ist während der Probestunden zunächst nicht nötig.

Die einzelnen Mannschaften sind offiziell für die Spielsaison angemeldet. Auch Hobbyspieler finden in unserem Verein einen geeigneten Partner oder eine Gruppe.
Am besten ist es, am 25.04.15 einfach nach Freckenhorst auf die Tennisanlage am Feidick zu kommen. Der Verein freut sich auf Euch!

Flyer 2015 - [21.04.2015]
Der Flyer mit den aktuellen Terminen und Daten könnt Ihr Euch hier ansehen:
Flyer 2015
*
*

Vereinsmeisterschaften 27.09.2014 - [30.09.2014]
Der Vorstand sorgte am vergangenen Samstag nicht nur für gutes Wetter, sondern auch für gute Stimmung. Pünktlich um 14.00 Uhr strahlte die Sonne und bei hervorragenden Bedingungen konnten die Finalspiele der Vereinsmeisterschaften ausgetragen werden. Wie auch in den vergangenen Jahren wird die Saison zusammen mit den Vereinsmeisterschaften abgeschlossen.

Im Herren-Einzel Ü50 gewann Ewald Rücker gegen Michael Grundmann 6:2 / 6:2.
Peter Koch/Timo Sterzl gewannen das Herren-Doppel gegen Dirk Schröder/Frank Kuckelmann mit 4:6 / 6:1 / 7:5.
Im Herren-Einzel konnte sich zum ersten Mal Timo Sterzl als Vereinsmeister behaupten. In einem mehr als spannenden Match setze er sich mit 3:6 / 7:5 und 6:1 gegen Dirk Schröder durch.
Im Doppel der Damen konnten Maria Ripke/Nadine Schürmann mit 6:1 und 6:4 gegen Anne Grothues/Karin Beermann gewinnen.

Der Vorstand gratuliert den Vereinsmeistern und bedankt sich recht herzlich bei allen Helfern, die zu dem Gelingen des Tages beigetragen haben.

Aufstieg in die Bezirksklasse - [30.09.2014]
Die Herren der Ü50 Mannschaft schliessen ihre Saison ebenfalls sehr erfolgreich ab. Der Aufstieg von der Kreisliga in die Bezirksliga wurde am letzen Spieltag gegen den Tennisclub Ascheberg 1970 e.V.2 perfekt gemacht. Ohne Niederlage gelang den Spielern die Platzierung an erster Stelle in der Gruppe und somit der Aufstieg.
Die Mannschaften des ASV Senden 1, 1.TC Hiltrup 1, TC Grün-Weiß Bork 1 sowie die Mannschaft des TC Rinkerode 1 mussten sich gegen die Spieler des TUS geschlagen geben. Mit 4 Siegen und 1 Unentschieden ist diese Saison einfach perfekt.

Der Aufstieg ist perfekt - [07.07.2014]
Eine noch bessere Bilanz als die Hobby-Damen hat unserer Mannschaft in der Kreisliga der Herren Ü60. Ohne Niederlage gelang den Spielern die Platzierung an erster Stelle in der Gruppe und somit der Aufstieg in die Bezirksklasse.
Die Mannschaften des SC Falke Saerbeck 2, TV Kattenvenne, SC Cheruskia Laggenbeck 1, SCG Hohes Ufer Muenster 1 sowie die Mannschaft des DJK SC Nienberge 1 konnten gegen die Spieler des TUS nichts ausrichten und somit gelang das absolut positive Ergebnisse von 5 Siegen in 5 Spielen. Zurecht können alle Beteiligten stolz sein. Nun sind die Spieler auf die nächste Saison gespannt, aber auch zuversichtlich, in der neuen Spielklasse zu bestehen.

Ziel ist die nächste Spielklasse - [07.07.2014]
Wie auch im vergangenen Jahr konnte sich unsere Hobby-Mannschaft als Gruppenerster behaupten. In der Breitensport-Liga für das Münsterland trafen die Spielerinnen auf die Mannschaft des TuS Saxonia Münster, gegen die sie ein Unentschieden erreichten. Umso erfolgreicher mit jeweils einem Sieg, spielten die Damen gegen die Mannschaften des DJK SF Dülmen, TC Heiden und dem TV Rhade 1. Dass die Spielerinnen aus Werne nicht antreten konnten und somit das Spiel für den TUS Freckenhorst als gewonnen gilt, hat den Ausschlag für den Platz 1 in der Gruppe gegeben. Sicherlich gehörte auch etwas Glück dazu, aber mit 3 Siegen ist die Tabellenführung nicht unverdient und macht die Spielerinnen stolz.
Der Spass in der Gruppe steht für alle im Vordergrund. Der Mannschaftgeist und das Zusammengehörigkeitsgefühl war dieses Jahr noch stärker und alle sind sich einig, dass das den Erfolg ausmacht.
Nun freuen sich alle auf die kommenden Spiele in der KO-Runde und hoffen, es in die nächste Spielklasse zu schaffen. In der vergangenen Saison hat es das Tennis-Team immerhin in die 2. Aufstiegsrunde geschafft.

Tschernobyl-Initiative - [16.06.2014]
13 Kinder aus der russischen Ortschaft Popowka waren am vergangenen Freitag eingeladen zu einem Tennis-Nachmittag auf der Anlage des TUS am Feidick. Für den Tennis-Verein ist es seit vielen Jahren eine Herzensangelegenheit im Rahmen des Ferienprogrammes für die Kinder einen sportlichen und unbeschwerten Nachmittag zu organisieren. Die Mitglieder Bärbel Wiechert, Maria Ripke und Mary Walter sorgten dabei für das leibliche Wohl der kleinen Gäste. Es gab leckeren Kuchen, Plätzchen und Getränke. Die Kinder hatten das erste Mal einen Schläger in der Hand und haben fleißig Tennis gespielt und sichtlich Spass an dem Sport. Es hat nicht nur den Kindern, sondern auch den Helferinnen sehr gut gefallen und für alle Beteiligten war es ein wunderschöner Tag. An diesem Nachmittag ist auch die Idee entstanden, den Kindern als Andenken ein T-Shirt zu schenken. Natürlich mit einem Aufdruck vom Verein. Die Shirts werden in den kommenden Tagen angefertigt und dem Organisator Peter Kulla überreicht. Wenn die Kinder am 29.06.14 wieder nach Hause fahren, werden Sie sich sicherlich über diese Aufmerksamkeit freuen und im nächsten Jahr gerne wieder kommen.

Jedes Jahr organisiert die Tschernobyl-Initiative für mehrere Kinder eine Ferienreise nach Deutschland. Peter Kulla und viele freiwillige Helfer sorgen dafür, dass die Kinder für 3 Wochen sorgenfreie Ferien verleben können. Die Kinder sind dabei in Gastfamilien untergebracht. Die Initiative organisiert viele Programmpunkte oder auch eine ärztliche Versorgung. Alle Beteiligten leisten Ihren Beitrag freiwillig und unentgeltlich.
So ist es für die Tennisabteilung keine Frage etwas Gutes zu tun und für die Kinder ein unvergessliches Erlebnis zu schaffen.

Unser jüngstes Mitglied - [24.03.2014]
Wir begrüßen unser jüngstes Mitglied und gratulieren der Familie Schröder von ganzen Herzen.

Jakob Schröder
Geb.am: 06.03.14 um 15.37 Uhr
51 cm
3.600g

Das Bild ersetzt 1.000 Worte !

Mitgliederversammlung 21.03.2014 - [24.03.2014]
Nachtehend könnt Ihr den Bericht zur Mitgliederversammlung einsehen.


Mitgliederversammlung 21.03.2014

Doppelkopf in der Tennisabteilung - [09.02.2014]
Michael Wilken gewinnt Doppelkopfturnier der Tennisabteilung 2014!

Der Start ins Tennisjahr 2014 begann bei der Tennisabteilung des TUS Freckenhorst wieder mit einem Doppelkopfturnier im Clubheim. Es war bereits die 14. Auflage, die erneut gut besucht war, auch wenn Willy Schulte, Vorsitzender der Abteilung, leider einige kurzfristige Absagen zu vermelden hatte. Für die kommenden Jahre hat sich der Vorstand daher vorgenommen, den Anmeldemodus zu ändern.
Viele Spiele mit immer wieder wechselnden Paarungen waren nötig, um am Ende denkbar knapp die Sieger zu vermelden. Turnierleiter Willy Schulte konnte aus dem gemischten Feld von männlichen und weiblichen Tennisspielern und TUS-lern in diesem Jahr auch wieder Tennisspieler beglückwünschen. So wurde Guido Everwin zweiter, und Sportwart Michael Koch holte sich den dritten Preis. Sieger des Turniers wurde schließlich Michael Wilken, der mit einer fulminanten Schlussrunde das Feld noch einmal durchmischte. Einen Sonderpreis gab es wieder für den “Lucky Loser“. Die Flasche edler Tropfen ging in diesem Jahr an Anja Luchtefeld.
Der nächste Termin der Tennisabteilung ist die Mitgliederversammlung am 21. März. 2014, bevor einen Monat später am 26. April die Sommersaison auf den Plätzen am Feidiek mit einem Turnier eröffnet wird.

Das Bild zeigt den Sieger Michael Wilken, der den 1. Preis von Willy Schulte in Empfang nahm. Daneben der Zweitplatzierte Michael Koch.

Vereinsmeisterschaften /Saisonabschluss 28.09.13 - [30.09.2013]
Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Finalspiele der Vereinsmeisterschaften bestritten werden. Unser Wettergott, Willy Schulte, hat sich größte Mühe gegeben für den Saisonabschluss. Mit folgenden Ergebnissen wurden die Vereinsmeister ermittelt:
Im Herren-Doppel Ü40 konnten sich Josef Strothoff/Ludwig Mönter gegen Ewald Rücker/Joachim Holling durchsetzen mit 6:4 / 0:6 / 6:3. Im Herren-Einzel Ü40 gewann Michael Grundmann gegen Ewald Rücker 7:6 / 6:4. Peter Koch/Frank Kuckelmann gewannen das Herren-Doppel gegen Timo Sterzl/Dirk Schröder mit 6:4 / 7:6. Im Herren-Einzel gewann zum wiederholten Male Michael Koch. 6:2 / 6:2 war das Ergebnis im Duell gegen Tobias Sterzl. Im Doppel der Hobby-Damen gewannen Bärbel Wiechert/Jana Giesche gegen Mary Walter/Gaby Leuer 6:0 / 6:4.

Der Vorstand des Vereins gratuliert allen Vereinsmeistern recht herzlich.
Vielen Dank noch einmal an den Sponsor Dirk Schröder. Jedem Teilnehmer der Finalspiele konnte eine Tennistasche überreicht werden. Die Stimmung an diesem Tag war bestens auf der Anlage. Das abschließende Essen und das Fass Freibier haben zu einem schönen und gemütlichen Saisonabschluss beigetragen. Nun geht es in der Tennishalle weiter und wir freuen uns auf die kommende Saison 2014.

Hier sind die Bildern vom 28.09.13
*
Link zu den Bildern
*

Bilder vom 40-jährigem Jubiläum - [19.09.2013]
Im nachstehenden Link könnt ihr euch die Bilder von unserem 40-jährigem Jubiläum am 13.07.2013 ansehen. Es war ein toller Tag auf unsere Anlage. Viel Spass !
*
Link zu den Bildern
*

40-jähriges Jubiläum 13.07.2013 - [05.09.2013]
Im nachstehenden Link könnt Ihr euch die Grussworte unseres Vorsitzenden Willy Schulte anlässlich unseres 40-jährigen Jubliäums durchlesen.
Danke Willy! Du hast mit den Worten den richtigen Ton getroffen und den schönen Tag damit abgerundet.
*
Link zum Grusswort
*

Tennismannschaften im Jubiläumsjahr erfolgreich - [30.08.2013]
Dass Sie soweit kommen, hätten die Hobbyspielerinnen nie gedacht. Eine durchaus erfolgreiche Saison, konnte die Damen Hobbymannschaft der Tennisabteilung des TUS Freckenhorst abschließen. Mit deutlichen Siegen gegen Mannschaften aus Rhade, Lüdinghausen, Datteln und Dülmen, konnten sich die Damen ungeschlagen für die Aufstiegsrunde als Gruppensieger qualifizieren.
Im Achtelfinale war noch ein knapper Sieg gegen Burgsteinfurt 2 möglich. Im Viertelfinale haben die Hobbyspielerinnen jedoch gegen Burgsteinfurt 1 verloren. „Wir waren nah dran, dann hat es doch nicht gereicht“ resümieren die Spielerinnen.
Genauso erfolgreich war die Herren50 Mannschaft in der Kreisklasse des Münsterlandes. Mannschaften aus Senden, Telgte, Sassenberg, Werne und Bösensell mussten sich gegen die Herren geschlagen geben. Ohne zu verlieren, hat die Mannschaft ebenfalls als Gruppensieger die Saison abgeschlossen.
Der Tennisverein des TUS Freckenhorst ist genauso stolz auf die Herren55 Mannschaft in der Kreisliga. Einen 4. Platz in der Gruppe hinter Mannschaften aus Westerkappeln (Gruppensieger), Westbevern und Emsdetten konnte diese Mannschaft des Vereins erzielen.
Die Motivation ist dafür umso größer, im nächsten Jahr wieder anzutreten. Das Wichtigste ist der Spaß an diesem tollen Sport und die Zusammengehörigkeit in der Gruppe. Und da sind sich alle Beteiligten aus dem Tennisverein einig, dass diese Saison einfach in vielerlei Hinsicht wertvoll und erfolgreich war.

Hobbydamen unbesiegt Meister 2013 - [04.08.2013]
Nachdem im vergangenen Jahr keine Mannschaft in der Klasse der Hobbydamen antreten konnte, sind wir im Mai diesen Jahres wieder voll durchgestartet. Hochmotiviert und mit viel Spaß an unserem Lieblingssport haben wir bei zwei Heim- und zwei Auswärtsspielen gegen Rhade, Lüdinghausen, Datteln und Dülmen alle Begegnungen gewinnen können. Mit 8:0 Punkten sind wir nun als Gruppensieger qualifiziert für die Aufstiegsrunde!

Gaby Leuer

Saisoneröffnung 2013 - [11.05.2013]
Saisonauftakt bei strahlendem Sonnenschein

40.Saison beim TUS Tennis eröffnet, 40,- € Saisonkarte

Lange Zeit war an Tennis spielen nicht zu denken auf den Plätzen am Feidiek. Der Winter war einfach zu lang. Ein Grund mehr für den Vorstand, sich über das sonnige Wetter der vergangenen Tage zu freuen und die 5 Plätze für den Spielbetrieb freizugeben. Ein Dank gilt dafür allen Helfern und Platzwart Andrei Friesen. Eifrig genutzt wurden die Plätze nicht nur am 1. Mai, auch an den folgenden Tagen zeigten die Aktiven, wie sehr sie auf die Eröffnung der Jubiläumssaison gewartet haben.

Die Spiele der Mannschaften beginnen dann ab dem kommenden Wochenende.

Alle Mannschaftsspieler haben zum Anlass des 40. Jubiläums in diesem Jahr ein einheitliches Poloshirt für ihre Spiele erhalten und wollen damit das Jubiläum auch über die Grenzen von Freckenhorst hinaus, hoffentlich mit vielen Siegen, feiern. Die große Feier steigt dann aber am 13. Juli 2013 ab 13 Uhr auf der Tennisanlage. Benachbarte Vereine sind dazu ebenso eingeladen wie Freunde und Gönner der Abteilung. Ein Mixed-Turnier “ü40“ wird den entsprechenden sportlichen Rahmen bieten.

Für alle, die gerne mal in den Tennissport hineinschnuppern möchten, hat die Tennisabteilung ein besonderes Bonbon zu bieten. Schon für 40,-€ können alle Mitglieder des TUS eine Saison lang die Plätze am Feidiek nutzen. Wer noch nicht dem Gesamtverein angehört, benötigt für diese Zeit noch eine TUS- Mitgliedschaft. Weitere Informationen zum Jubiläumsangebot gibt es in der TUS-Geschäftsstelle oder beim Vorsitzenden Willy Schulte.

Im Bild:
Karin Beermann, Claudia Schröder und Gaby Leuer beim Auftakttraining der Hobby Damen

Tennisplätze beim TUS jetzt in Wartestellung - [28.04.2013]
Saisoneröffnung für den 1.Mai geplant

Zumindest zum Wonnemonat Mai soll es auf der Tennisanlage des TUS Freckenhorst am Feidiek endlich losgehen mit der Saison. Bisher verlief der Start in das Jubiläumsjahr alles andere als gut. Über 3 Wochen Verzögerung bei der Frühjahrsüberholung durch den langen Winter haben auch zu Verschiebungen im Terminplan der Abteilung geführt. So fand die offizielle Eröffnung nicht statt, sondern ein Arbeitseinsatz zur Herrichtung der Anlage. Einige Tage zuvor und auch noch im Anschluss an den offiziellen Arbeitseinsatz kümmerten sich fleißige Helfer im Team vom 2. Vorsitzenden Peter Koch darum, auch die 5 Tennisplätze auf die Saison vorzubereiten.

Einige Tage müssen sich die Aktiven jetzt aber noch gedulden, da noch die nötige Härte der Plätze fehlt. Platzwart Andrei Friesen wird sich in den nächsten Tagen darum kümmern, dass es zum 1. Mai dann aber zumindest auf einigen Plätzen losgehen kann. Besonders den Mannschaftsspielern möchte der Vorstand die Möglichkeit geben, noch ein wenig für die Meisterschaftsspiele zu trainieren. Denn offiziell beginnt die Saison der Teams bereits am 04. Mai. Ein Turnier zur Eröffnung wird es daher nicht geben.

Auch das Jugendtraining ist von den Verschiebungen betroffen und beginnt erst am Montag den 06.Mai.

Jugendwart Tobias Sterzl wird die erforderlichen Informationen im Schaukasten der Anlage aushängen.

Im Bild:
Dirk Schröder beim Erstellen der Plätze.
Immer zur Stelle, wenn es darum geht mit “anzupacken“ !

Mitgliederversammlung Tennis 8.3.13 - [10.03.2013]
Jubiläum der Tennisabteilung des TUS Freckenhosrt

Abteilung ehrt Hansjürgen Schröder, 40,-€ Gutschein-Aktion

Willy Schulte konnte bei der Begrüßung zur diesjährigen Mitgliederversammlung der Tennis¬abteilung des TUS Freckenhorst berichten, dass der Trend zurückgehender Mitgliederzahlen im vergangenen Jahr gestoppt werden konnte und dass im Jugendbereich dank der Neuorgani¬sation mit Hilfe der Tennisschule Top Ten aus Warendorf wieder ein Aufwärtstrend zu er¬kennen ist. In der Begrüßung wies der Abteilungsvorsitzende Schulte auch auf das Jubiläum “40 Jahre Tennis im TUS“ hin und freute sich mit seinem Vorstandsteam, dass die Mitglieder mit einer Rekordbeteiligung an der Abteilungsversammlung ihre Unterstützung des Tennis¬sports im TUS deutlich machten.

Den Kassenbericht von Schatzmeister Friedhelm Adam verfolgten die Mitglieder mit großem Interesse. Der Abteilung ist es dank intensiver Haushaltsdisziplin in den vergangenen 4 Jah¬ren gelungen, die Verbindlichkeiten und damit die Zinslast nahezu zu halbieren. Dieser Weg soll auch in den kommenden Jahren konsequent fortgesetzt werden. Adam bedankte sich im Namen der Abteilung bei diversen Spendern und Sponsoren, die die Jugendarbeit unterstützt oder sich bei der Sanierung des Clubheimes besonders eingebracht haben. Ohne dieses Enga¬gement wäre diese positive Entwicklung in dieser Größenordnung kaum machbar. Allein aus den Beiträgen wären die steigenden Aufwendungen für die Jugendarbeit, den Spielbetrieb und die Unterhaltung der Tennisanlage heutzutage kaum noch zu finanzieren, so Friedhelm Adam.

Ein besonderer Dank galt auch der Stadt Warendorf, die über die Gewährung von Mitteln aus der Sportpauschale die Sanierung des Tennisheims finanziell stark unterstützt hat.

Im Bericht des Sportwartes Michael Koch standen diesmal die Mannschaften im Vorder-grund. Die sich verändernde Altersstruktur der Abteilung sorgt in diesem Jahr erstmals dafür, dass es keine 1. Mannschaft mehr geben wird. Vielmehr hat man sich entschieden, mit einer neuen Ü 30-Mannschaft ins Rennen zu gehen und die Ü 40 Mannschaft in eine Ü 50 Mann¬schaft zu überführen. Damit bleibt die Mannschaftsanzahl stabil mit zwei Damen- und drei Herrenmannschaften.

Positiv fiel auch der Bericht des Jugendwartes Tobias Sterzl aus, der von steigenden Anmel-dezahlen sowohl im Sommer- als auch im Wintertraining berichten konnte. Aus dieser Ent-wicklung heraus wird es wahrscheinlich in diesem Jahr auch erstmals wieder seit Jahren eine Jugendmannschaft geben. Sterzl dankte an dieser Stelle nochmal besonders dem Engagement der anwesenden Trainer Mikhael Smirnov und Aleksej Spousta.

Bei den Wahlen zum Vorstand wurden Peter Koch als 2. Vorsitzender und Claudia Schröder als Schriftführerin für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Als Beisitzer wurde Karin Beer-mann ebenfalls für zwei weitere Jahre gewählt.


Nachdem erstmals im Jahr 2012 verdiente Mitglieder im Rahmen der Abteilungsversamm-lung geehrt wurden, stand die Ehrung in diesem Jahr im Zeichen des Jubiläums “40 Jahre Tennis im TUS“. Mit einer Urkunde und einem kleinen Preis wurde Hansjürgen Schröder geehrt, der als einziges Gründungsmitglied von 1973 auch heute noch aktiv Tennis spielt. In seiner Laudatio wies Willy Schulte zudem auf die besonderen Verdienste von Hansjürgen Schröder hin, der in der Abteilung mehrfach im Vorstand tätig war und einen großen Anteil an der Erstellung der heutigen Tennisanlage hat.

Am 13. Juli 3013 findet die Jubiläumsveranstaltung zum 40-jährigen Bestehen der Tennisab-teilung statt. An diesem Tag werden nach Aussage von Peter Koch auf der Anlage am Feidiek ein Mixed-Turnier mit benachbarten Vereinen und ein Rahmenprogramm organisiert. Der Tag soll für alle Tennismitglieder und Gäste mit einem Sommerfest am Abend ausklingen. Weiterhin stellte Koch eine Jubiläumsaktion vor: Der Vorstand bietet jedem TUS-Mitglied einen Gutschein an, der dazu berechtigt, die Tennisanlage über die komplette Sommersaison, also 6 Monate, zu nutzen. Der Gutschein ist für 40 € in der Geschäftsstelle oder beim Vor¬sitzenden Willy Schulte zu erwerben. Natürlich können sich auch Nichtmitglieder im TUS anmelden und dann den Gutschein erwerben.

Eröffnet wird die Saison in diesem Jahr mit einem Turnier am 20. April und endet am 19. Oktober. Der Vorstand würde sich freuen, wenn zahlreiche helfende Hände beim Arbeitsein-satz am 13. April ab 9:00 Uhr die Anlage auf die Jubiläumssaison vorbereiten.


Foto
Der wiedergewählte Vorstand der Abteilung mit v.l.n.r:
Dr. Friedhelm Adam, Karin Beermann, Peter Koch, Claudia Schröder, Tobias Sterzl, Willy Schulte, Michael Koch






Doppelkopfturnier der Tennisabteilung 2013 - [08.02.2013]
Wieder gut besucht war am vergangenen Samstag die 13. Auflage des Doppelkopfturniers der Tennisabteilung des TUS Freckenhorst. Viele Spiele mit immer wieder wechselnden Paarungen waren nötig, um am Ende denkbar knapp die Sieger zu vermelden. Vorsitzender und Turnierleiter Willy Schulte konnte aus dem gemischten Feld von Tennisspielern, TUS-lern und Doppelkopfinteressierten in diesem Jahr viele Tennisspieler beglückwünschen. So gewann das Turnier das Duo Heinz Röhrkohl, Josef Strothoff vor Horst Pawlowski und Roland Schmidt . Einen Sonderpreis für die “rote Laterne“ erhielt Stefan Altefrohne. Alle Beteiligten konnten mit dem Verlauf der Veranstaltung zufrieden sein und wünschen sich einen ähnlichen Erfolg auch bei den in diesem Jahr anstehenden Feiern des Jubiläums der Tennisabteilung.
40 Jahre Tennis im TUS. Unter diesem Motto wird die Jubiläumssaison am 20. April 2013 auf der Tennisanlage offiziell eröffnet. Doch schon auf der Mitgliederversammlung der Abteilung am 08. März wird eine Aktion vorgestellt, die es jedem TUS-ler ermöglicht, für nur 40,-€ die Tennisanlage des TUS Freckenhorst zu nutzen und den Tennissport für sich zu entdecken. Informationen zur Aktion gibt es beim Vorsitzenden der Abteilung oder in der Geschäftsstelle. Ein großes Mixed-Turnier mit benachbarten Vereinen ist dann am 13. Juli 2013 auf der Tennisanlage am Feidiek sicherlich der Höhepunkt der Saison.

Das Bild zeigt Sieger und Platzierte, sowie vorne rechts im Bild den 1. Vorsitzenden Willy Schulte

Vereinsmeisterschaften Tennis 2012 - [14.10.2012]
Tobias Sterzl siegt im Herrenfinale

Spannende Spiele vor großartiger Kulisse

„Es hätte nicht besser laufen können“. So lautete am Abend das Fazit des Vorsitzenden Willy Schulte, nachdem die Vereinsmeisterschaften der Tennisabteilung des TUS mit den Endspielen zu Ende gingen. Sonniges Wetter, hochklassige Spiele und eine Zuschauerzahl, die dem Sommerabschluss und den Endspielen einen würdigen Rahmen bescherten, erfreuten die Verantwortlichen der Abteilung. Nachdem sämtliche Vorrundenpartien in den einzelnen Meldefeldern unter der Leitung von Sportwart Michael Koch bereits seit Juni ausgetragen wurden, standen am Samstag noch die Endspiele auf dem Programm.

Wie schon im Vorjahr kam bei den Damen leider kein Einzelwettbewerb zustande. Dass man sich aber um die Damen im Tennis nicht sorgen muss, bewies ein spannendes Finale in dem sich erstmals zwei Doppel aus der jüngeren Generation gegenüberstanden. Es gewannen am Ende verdient Petra Lackhove und Jana Giesche in zwei Sätzen gegen Claudia Schröder und Nadine Schürmann. Petra Lackhove konnte damit ihren Titel aus dem Jahr 2011 mit ihrer neuen Partnerin erfolgreich verteidigen.

Bei den Herren gab es, wie schon in den Vorjahren, zwei Doppel-Konkurrenzen. In dem Feld der Herren über 40 Jahre kamen in diesem Jahr Ludwig Mönter und Josef Strothoff aus der Mannschaft der über 55-jährigen ins Finale und trafen dort auf Horst Bleier und Ewald Rücker aus der Mannschaft der über 40-jährigen. Bleier/Rücker gewannen das Match, in dem jeder Punkt ein hartes Ringen war, letztlich knapp mit 7:6 und 6:3.

Im Herren Doppel standen sich vier Spieler der ersten Mannschaft gegenüber. Die Vorjahressieger Timo Sterzl und Michael Koch trafen hier auf Frank Kuckelmann und Tobias Sterzl. Drei Sätze benötigten Sterzl/Koch, um am Ende mit 6:0, 1:6 und 6:3 ihren Titel ebenfalls zu verteidigen.

Abschließend kam es dann noch zu zwei mit Spannung erwarteten Einzelfinals der Herren. Bei den Herren über 40 konnte Ewald Rücker eine erfolgreiche Revanche mit 6:0 und 6:2 gegen Vorjahressieger Michael Grundmann feiern.

Ebenfalls unter anderen Vorzeichen stand in diesem Jahr das Finale der Herren. Mit Tobias Sterzl gelang es zum ersten Mal einem Spieler, im Endspiel den mehrmaligen Vereinsmeister Michael Koch zu bezwingen. In einem tollen Match siegte er nach drei Sätzen mit 4:6, 6:1 und 6:3.

Im Anschluss an die Partien wurden die jeweiligen Sieger im Rahmen eines kleinen Vereinsfestes gebührend geehrt und gefeiert.

Der letzte offizielle Termin der diesjährigen Saison ist für die Tennisspieler nunmehr der 20. Oktober 2012. An diesem Tag sind alle Mitglieder ab 9:00 Uhr gefordert, die Tennisanlage am Feidieck winterfest zu machen.

In der nächsten Saison feiert die Abteilung dann Jubiläum, “40 Jahre Tennis im TUS“!

Im Foto die Sieger der Damen Doppel Konkurrenz von links:
Petra Lackhove, Jana Giesche, Nadine Schürmann, Claudia Schröder