Home | Impressum | Darstellung | Kontakt | Administration

TUS 07 NEWS

Allgemein | Fussball | Tennis | Tischtennis | Turnen |

TT-Vereinsmeisterschaften war ein voller Erfolg - [17.10.2018]
Gute Rahmenbedingungen hatten die Organisatoren der Freckenhorster Vereinsmeisterschaften im Tischtennis geschaffen, die diesmal etliche Teilnehmer zählte. Neben einem perfekten Turnierverlauf sorgte auch die gute Verpflegung aller TT Spieler und Besucher für gute Stimmung. In der Herren A Klasse setzte sich Benedikt Lauckmann zum wiederholten Male durch und wurde Vereinsmeister von Freckenhorst. Hinter ihm plat- zierten sich Thomas Heeck und Martin Kauka auf den Rängen zwei und drei. In der kombinierten Herren B/Damen Klasse setzten sich die Damen durch. Hier ging Maria Wesselmann als Siegerin von den Tischen. Zweite wurde Ingrid Meinersmann vor Uwe Naatz. In der Doppelkonkurrenz hatte Wesselmann an der Seite von Justin Pawlowski ebenfalls die Nase vorn. Im Endspiel bezwangen sie Benedikt Lauckmann/Evelyn Schütter. Ganz tolle Resonanz fand die Konkurrenz der Hobbyspieler die mit 11 Teilnehmern noch nie so gross war. Hier setzte sich nach spannendem Verlauf Denis Harder knapp vor Thilo Sievert durch. Den dritten Platz errang Frank Kuckelmann. Im Doppel gewann Sievert/Volker Bültemann vor Harder/Roland Schütter. Die Nachwuchsspieler(innen) ermittelten ihre Sieger in zwei unterschiedlichen Klassen. Bei den aktiven Schülern setzte sich Kevin Bieckmann vor Alina Pangsy durch. Dritter wurde Marcel Peters. Auch im Doppel war Kevin Bieckmann nicht zu stoppen. An der Seite von Jessy Noel Fröse setzte er sich gegen Pangsy/Peters durch. Bei den nichtaktiven Schülern hieß der Sieger Philipp Hellmann. Im Endspiel setzte er sich knapp gegen Felix Schloetmann durch. Den dritten Rang erreichte Bakir Becirovic der zusam- men mit Schloetmann im Doppel erfolgreich war. Sie konnten das Finale gegen die Kombination Hellmann/Samir Becirovic für sich entscheiden. Auf alle Sieger und Platzierten warteten bei der Siegerehrung anschließend Urkunden, Medaillen und Sachgeschenke. Sehr zufrieden mit dem Verlauf und der Beteiligung äußerten sich Abteilungsvorstand und Teilnehmer. Im nächsten Jahr werden wieder am 03. Oktober die Vereinsmeisterschaften stattfinden.

TT-Herren unterliegen Telgte II - [18.09.2018]
Für die TT-Herren des TuS Freckenhorst reichte es nicht ganz zu einem Punktgewinn gegen die Reserve von Telgte. Zum einen lag das an der Doppelschwäche an diesem Abend, die zu einem 0:3 Rückstand führte. Zum anderen ging den Freckenhorstern nach der enormen Aufholjagd bis zum 6:6 anschließend die Puste aus, sodass die Partie mit 6:9 verloren ging. Bester Punktesammler auf heimischer Seite war Frank Schröder mit zwei Einzelsiegen im mittleren Paarkreuz. Benedikt Lauckmann, Fabian Wieschhörster, Jan Bernd Luhmeyer und Thomas Heeck waren einmal erfolgreich. Die zweite Mannschaft hatte Ostbevern III zu Gast und trennte sich mit einem leistungsgerechten 7:7 unentschieden vom Gegner. Die Freckenhorster erspielten sich durch zwei Doppelsiege von Evelyn Schütter/Helmut Achtermann und Uwe Naatz/Dennis Harder eine 2:0 Führung. In den Einzeln hatte der Gast mit sieben Einzelsiegen ein kleines Übergewicht. Für Freckenhorst waren Naatz und Harder jeweils noch zweimal erfolgreich. Achtermann konnte ein Einzel für sich entscheiden.

Abteilungsversammlung - [02.02.2018]
Alle aktiven und passiven Mitglieder der TT-Abteilung
sind herzlich eingeladen zur diesjährigen Abteilungsversammlung
am Freitag den 02.03.2018 um 20.00 Uhr im Vereinsheim am Feidiek.
Tagesordnung:
- Begrüßung der Anwesenden
- Rückblick der laufenden Saison
Für die Senioren durch den Sportwart Fabian Wieschhörster
Für die Jugend durch den Jugendwart Jan Bernd Luhmeyer
- Rückblick auf die durchgeführten Aktivitäten seit der letzten
Abteilungsversammlung
- Wahl eines Wahlleiters
- Neuwahlen
Wahl 2. Abteilungsvorsitzende/-vorsitzender
Wahl Sportwartin / Sportwart
- Ausblick auf die Saison 2018/2019
- Geplante Aktivitäten
Vereinsmeisterschaften
Sommerfest
Weihnachtsturnier
Sonstiges
- Verschiedenes

Anträge werden bis zum 23.02.2018 berücksichtigt und sind schriftlich oder per Mail (helmut.achtermann@t-online.de) bei mir einzureichen.
Über eine rege und aktive Teilnahme freut sich der Abteilungsvorstand.

Helmut Achtermann
Vorsitzender der Tischtennis-Abteilung

Abteilungsversammlung am 24.02.2015 - [10.03.2015]
Die scheidenden Vorstandsmitglieder Frank Schröder (2.v.l) und Richard Scheimann (3.v.l.) übergeben an den neuen Vorstand mit v.l. Phil Prante, Evelyn Schütter, Fabian Wieschhörster und Helmut Achtermann


Ganz im Zeichen der Neuwahlen stand die diesjährige Abteilungsversammlung des TUS Freckenhorst 07 e.V. nachdem Frank Schröder die anwesenden Sportkameraden und ganz besonders den 1. Vorsitzenden des TUS, Raimund Kortenjann, begrüßte. Anschliessend wusste Sportwart Richard Scheimann von einigen Erfolgen der Abteilung zu berichten. So konnte man jüngst zwei Kreispokalsiege feiern. Die beiden Herrenmannschaften waren in ihren jeweiligen Klassen erfolgreich. Zwei Kreismeistertitel konnte man ebenfalls erringen. Jan Bernd Luhmeyer/Phil Prante in der Jugend B Doppelkonkurrenz als auch Fabian Wieschhörster in der Herren D Einzelkonkurrenz konnten hier Platz eins erspielen.
Im laufenden Spielbetrieb sieht es dagegen etwas durchwachsener aus. Die erste Herrenmannschaft wird den Abstieg aus der Kreisliga wohl kaum noch verhindern können. Die zweite Herrenmannschaft zurzeit in der Meisterrunde der 3. Kreisklasse spielend, belegt momentan den vorletzten Platz. In der Bezirksklasse belegen die Damen derweil Platz zwei. Die Jugendmannschaft führt im Moment die Tabelle der Kreisliga an und die Schülermannschaft, ebenfalls in der Kreisliga beheimatet, belegt einen Platz im unteren Tabellenmittelfeld. Die Mini Meisterschaften die trotz grosser Bemühungen im Vorfeld ausgerichtet wurden waren enttäuschend. Es konnten nur zwei Teilnehmer gezählt werden.

Nachdem Raimund Kortenjann als Wahlleiter dem Vorstand dankte und die Entlastung erteilt wurde, kam es zu den Neuwahlen bei denen alle Ämter neu besetzt werden mussten.
Zum neuen Abteilungsvorsitzenden wurde Helmut Achtermann gewählt, seine Stellvertreterin wird Evelyn Schütter sein. Der neue Sportwart heisst Fabian Wieschhörster und aus dem Jugendbereich rückt Phil Prante als Jugendwart nach. Alle Wahlen waren einstimmig. Für ihre langjährige Arbeit wurde anschliessend den scheidenden Vorstandsmitgliedern Frank Schröder und Richard Scheimann nochmals gesondert gedankt. Sie erhielten als Präsent ein TUS Trikot.
Etwas Sorge bereitet der Abteilung nach einigen Abgängen die Spielerdecke im Herrenbereich. Will man in der neuen Saison wiederum mit zwei Herrenteams an den Start gehen, bedarf es einer sehr genauen Koordination und Planung. Zum Abschluss wurden noch einige Termine festgelegt. So soll das Sommerfest der Abteilung am 08. August mit einer Teilnahme am Hobby-Boule Turnier stattfinden. Die Vereinsmeisterschaften im Jugend- u. Schülerbereich wurden auf den 14. Mai diesen Jahres terminiert. Die Vereinsmeister(in) der Damen und Herren sollen am 05.06.2015 ermittelt werden.

TUS ist zweifacher Kreispokalsieger - [16.02.2015]
Am Freitag Abend wurde der Kreispokal in den verschiedenen Klassen ausgespielt. Dabei stellte der TUS zwei von vier Kreispokalsiegern. Die 2. Herren erreichte nach einem knappen Sieg gegen die SC DJK Westfalia Kinderhaus (4:3) im Viertelfinale und einem eben so knappen Sieg im Halbfinale gegen die DJK BW Greven (4:3) das Enspiel gegen den SC Nienberge. Dort hatten Jan Bernd Luhmeyer, Phil Prante und Johannes Große Perdekamp dann etwas weniger Mühe, um das Endspiel im Kreispokal für die Mannschaften der 3. Kreisklasse dann mit 4:1 für sich zu entscheiden.

In der Konkurrenz für die Kreisliga-Mannschaften hatten nur der TUS und die SC DJK Westfalia Kinderhaus gemeldet, so dass es sofort zu dem Endspiel zwischen diesen beiden Mannschaften kam. Benne Lauckmann, Richard Scheimann und Frank Schröder konnten die Partie dann mit 4:2 für sich entscheiden und holten sich den Kreispokal.

Schon am nächsten Tag wurde der Bezirkspokal für Kreisligamannschaften, für den sich der TUS durch den Gewinn des Kreispokals qualifiziert hatte, ausgetragen. Dort konnten Benne Lauckmann, Richard Scheimann und Frank Schröder im Viertelfinale den TV Westfalia Epe mit 4:3 besiegen. Im Halbfinale gegen den FC Nordkirchen kam es dann zu einem regelrechten Krimi, bei dem Frank Schröder und Richard Scheimann das entscheidene Doppel erst in der Verlängerung des 5. Satzes mit 10:12 verloren. Zuvor hatten Benne Lauckmann und Richard Scheimann den TUS mit 2:0 in Führung gebracht. Durch Niederlagen von Richard Scheimann und Benne Lauckmann und Frank Schröder gewann der FC Nordkirchen schließlich dieses Halbfinale und war auch in Endspiel gegen den SV Altendorf Ulfkotte mit 4:2 erfolgreich. Die Nordkirchener qualifizierten sich damit für den Verbandspokal für Kreisligamannschaften.

Alle News anzeigen!