Home | Impressum | Darstellung | Kontakt | Administration

TUS 07 NEWS

Allgemein | Fussball | Tennis | Tischtennis | Turnen |

TT-Vereinsmeisterschaften war ein voller Erfolg - [17.10.2018]
Gute Rahmenbedingungen hatten die Organisatoren der Freckenhorster Vereinsmeisterschaften im Tischtennis geschaffen, die diesmal etliche Teilnehmer zählte. Neben einem perfekten Turnierverlauf sorgte auch die gute Verpflegung aller TT Spieler und Besucher für gute Stimmung. In der Herren A Klasse setzte sich Benedikt Lauckmann zum wiederholten Male durch und wurde Vereinsmeister von Freckenhorst. Hinter ihm plat- zierten sich Thomas Heeck und Martin Kauka auf den Rängen zwei und drei. In der kombinierten Herren B/Damen Klasse setzten sich die Damen durch. Hier ging Maria Wesselmann als Siegerin von den Tischen. Zweite wurde Ingrid Meinersmann vor Uwe Naatz. In der Doppelkonkurrenz hatte Wesselmann an der Seite von Justin Pawlowski ebenfalls die Nase vorn. Im Endspiel bezwangen sie Benedikt Lauckmann/Evelyn Schütter. Ganz tolle Resonanz fand die Konkurrenz der Hobbyspieler die mit 11 Teilnehmern noch nie so gross war. Hier setzte sich nach spannendem Verlauf Denis Harder knapp vor Thilo Sievert durch. Den dritten Platz errang Frank Kuckelmann. Im Doppel gewann Sievert/Volker Bültemann vor Harder/Roland Schütter. Die Nachwuchsspieler(innen) ermittelten ihre Sieger in zwei unterschiedlichen Klassen. Bei den aktiven Schülern setzte sich Kevin Bieckmann vor Alina Pangsy durch. Dritter wurde Marcel Peters. Auch im Doppel war Kevin Bieckmann nicht zu stoppen. An der Seite von Jessy Noel Fröse setzte er sich gegen Pangsy/Peters durch. Bei den nichtaktiven Schülern hieß der Sieger Philipp Hellmann. Im Endspiel setzte er sich knapp gegen Felix Schloetmann durch. Den dritten Rang erreichte Bakir Becirovic der zusam- men mit Schloetmann im Doppel erfolgreich war. Sie konnten das Finale gegen die Kombination Hellmann/Samir Becirovic für sich entscheiden. Auf alle Sieger und Platzierten warteten bei der Siegerehrung anschließend Urkunden, Medaillen und Sachgeschenke. Sehr zufrieden mit dem Verlauf und der Beteiligung äußerten sich Abteilungsvorstand und Teilnehmer. Im nächsten Jahr werden wieder am 03. Oktober die Vereinsmeisterschaften stattfinden.

TT-Herren unterliegen Telgte II - [18.09.2018]
Für die TT-Herren des TuS Freckenhorst reichte es nicht ganz zu einem Punktgewinn gegen die Reserve von Telgte. Zum einen lag das an der Doppelschwäche an diesem Abend, die zu einem 0:3 Rückstand führte. Zum anderen ging den Freckenhorstern nach der enormen Aufholjagd bis zum 6:6 anschließend die Puste aus, sodass die Partie mit 6:9 verloren ging. Bester Punktesammler auf heimischer Seite war Frank Schröder mit zwei Einzelsiegen im mittleren Paarkreuz. Benedikt Lauckmann, Fabian Wieschhörster, Jan Bernd Luhmeyer und Thomas Heeck waren einmal erfolgreich. Die zweite Mannschaft hatte Ostbevern III zu Gast und trennte sich mit einem leistungsgerechten 7:7 unentschieden vom Gegner. Die Freckenhorster erspielten sich durch zwei Doppelsiege von Evelyn Schütter/Helmut Achtermann und Uwe Naatz/Dennis Harder eine 2:0 Führung. In den Einzeln hatte der Gast mit sieben Einzelsiegen ein kleines Übergewicht. Für Freckenhorst waren Naatz und Harder jeweils noch zweimal erfolgreich. Achtermann konnte ein Einzel für sich entscheiden.

Abteilungsversammlung - [02.02.2018]
Alle aktiven und passiven Mitglieder der TT-Abteilung
sind herzlich eingeladen zur diesjährigen Abteilungsversammlung
am Freitag den 02.03.2018 um 20.00 Uhr im Vereinsheim am Feidiek.
Tagesordnung:
- Begrüßung der Anwesenden
- Rückblick der laufenden Saison
Für die Senioren durch den Sportwart Fabian Wieschhörster
Für die Jugend durch den Jugendwart Jan Bernd Luhmeyer
- Rückblick auf die durchgeführten Aktivitäten seit der letzten
Abteilungsversammlung
- Wahl eines Wahlleiters
- Neuwahlen
Wahl 2. Abteilungsvorsitzende/-vorsitzender
Wahl Sportwartin / Sportwart
- Ausblick auf die Saison 2018/2019
- Geplante Aktivitäten
Vereinsmeisterschaften
Sommerfest
Weihnachtsturnier
Sonstiges
- Verschiedenes

Anträge werden bis zum 23.02.2018 berücksichtigt und sind schriftlich oder per Mail (helmut.achtermann@t-online.de) bei mir einzureichen.
Über eine rege und aktive Teilnahme freut sich der Abteilungsvorstand.

Helmut Achtermann
Vorsitzender der Tischtennis-Abteilung

Abteilungsversammlung am 24.02.2015 - [10.03.2015]
Die scheidenden Vorstandsmitglieder Frank Schröder (2.v.l) und Richard Scheimann (3.v.l.) übergeben an den neuen Vorstand mit v.l. Phil Prante, Evelyn Schütter, Fabian Wieschhörster und Helmut Achtermann


Ganz im Zeichen der Neuwahlen stand die diesjährige Abteilungsversammlung des TUS Freckenhorst 07 e.V. nachdem Frank Schröder die anwesenden Sportkameraden und ganz besonders den 1. Vorsitzenden des TUS, Raimund Kortenjann, begrüßte. Anschliessend wusste Sportwart Richard Scheimann von einigen Erfolgen der Abteilung zu berichten. So konnte man jüngst zwei Kreispokalsiege feiern. Die beiden Herrenmannschaften waren in ihren jeweiligen Klassen erfolgreich. Zwei Kreismeistertitel konnte man ebenfalls erringen. Jan Bernd Luhmeyer/Phil Prante in der Jugend B Doppelkonkurrenz als auch Fabian Wieschhörster in der Herren D Einzelkonkurrenz konnten hier Platz eins erspielen.
Im laufenden Spielbetrieb sieht es dagegen etwas durchwachsener aus. Die erste Herrenmannschaft wird den Abstieg aus der Kreisliga wohl kaum noch verhindern können. Die zweite Herrenmannschaft zurzeit in der Meisterrunde der 3. Kreisklasse spielend, belegt momentan den vorletzten Platz. In der Bezirksklasse belegen die Damen derweil Platz zwei. Die Jugendmannschaft führt im Moment die Tabelle der Kreisliga an und die Schülermannschaft, ebenfalls in der Kreisliga beheimatet, belegt einen Platz im unteren Tabellenmittelfeld. Die Mini Meisterschaften die trotz grosser Bemühungen im Vorfeld ausgerichtet wurden waren enttäuschend. Es konnten nur zwei Teilnehmer gezählt werden.

Nachdem Raimund Kortenjann als Wahlleiter dem Vorstand dankte und die Entlastung erteilt wurde, kam es zu den Neuwahlen bei denen alle Ämter neu besetzt werden mussten.
Zum neuen Abteilungsvorsitzenden wurde Helmut Achtermann gewählt, seine Stellvertreterin wird Evelyn Schütter sein. Der neue Sportwart heisst Fabian Wieschhörster und aus dem Jugendbereich rückt Phil Prante als Jugendwart nach. Alle Wahlen waren einstimmig. Für ihre langjährige Arbeit wurde anschliessend den scheidenden Vorstandsmitgliedern Frank Schröder und Richard Scheimann nochmals gesondert gedankt. Sie erhielten als Präsent ein TUS Trikot.
Etwas Sorge bereitet der Abteilung nach einigen Abgängen die Spielerdecke im Herrenbereich. Will man in der neuen Saison wiederum mit zwei Herrenteams an den Start gehen, bedarf es einer sehr genauen Koordination und Planung. Zum Abschluss wurden noch einige Termine festgelegt. So soll das Sommerfest der Abteilung am 08. August mit einer Teilnahme am Hobby-Boule Turnier stattfinden. Die Vereinsmeisterschaften im Jugend- u. Schülerbereich wurden auf den 14. Mai diesen Jahres terminiert. Die Vereinsmeister(in) der Damen und Herren sollen am 05.06.2015 ermittelt werden.

TUS ist zweifacher Kreispokalsieger - [16.02.2015]
Am Freitag Abend wurde der Kreispokal in den verschiedenen Klassen ausgespielt. Dabei stellte der TUS zwei von vier Kreispokalsiegern. Die 2. Herren erreichte nach einem knappen Sieg gegen die SC DJK Westfalia Kinderhaus (4:3) im Viertelfinale und einem eben so knappen Sieg im Halbfinale gegen die DJK BW Greven (4:3) das Enspiel gegen den SC Nienberge. Dort hatten Jan Bernd Luhmeyer, Phil Prante und Johannes Große Perdekamp dann etwas weniger Mühe, um das Endspiel im Kreispokal für die Mannschaften der 3. Kreisklasse dann mit 4:1 für sich zu entscheiden.

In der Konkurrenz für die Kreisliga-Mannschaften hatten nur der TUS und die SC DJK Westfalia Kinderhaus gemeldet, so dass es sofort zu dem Endspiel zwischen diesen beiden Mannschaften kam. Benne Lauckmann, Richard Scheimann und Frank Schröder konnten die Partie dann mit 4:2 für sich entscheiden und holten sich den Kreispokal.

Schon am nächsten Tag wurde der Bezirkspokal für Kreisligamannschaften, für den sich der TUS durch den Gewinn des Kreispokals qualifiziert hatte, ausgetragen. Dort konnten Benne Lauckmann, Richard Scheimann und Frank Schröder im Viertelfinale den TV Westfalia Epe mit 4:3 besiegen. Im Halbfinale gegen den FC Nordkirchen kam es dann zu einem regelrechten Krimi, bei dem Frank Schröder und Richard Scheimann das entscheidene Doppel erst in der Verlängerung des 5. Satzes mit 10:12 verloren. Zuvor hatten Benne Lauckmann und Richard Scheimann den TUS mit 2:0 in Führung gebracht. Durch Niederlagen von Richard Scheimann und Benne Lauckmann und Frank Schröder gewann der FC Nordkirchen schließlich dieses Halbfinale und war auch in Endspiel gegen den SV Altendorf Ulfkotte mit 4:2 erfolgreich. Die Nordkirchener qualifizierten sich damit für den Verbandspokal für Kreisligamannschaften.

Damen in Unterzahl zum Remis - [16.02.2015]
Im Spitzenspiel der Damenbezirksklasse des TUS als Tabellenzweiter beim souveränen Tabellenführer TTV Mettingen musste der aktuellen Grippewelle Tribut zollen und konnte nur mit 3 Spielerinnen antreten. Durch eine große kämpferische Leistung reichte es am Ende dann doch noch zum vielumjubelten Remis. Nachdem der TUS 4 Spiele kampflos abgeben musste, hängten sich Maria Wesselmann, Evelyn Schütter und Ingrid Meinersmann voll rein und erreichten durch den Doppelerfolg des Spitzendoppels Maria Wesselmann/Evelyn Schütter und je zwei Einzelerfolgen von Wesselmann, Schütter und Ingrid Meinersmann noch den Punktgewinn. Nachdem am Freitag auch das Heimspiel gegen den TTV Emsdetten mühelos mit 8:0 gewonnen werden konnte, liegt die Damenmannschaft des TUS nun mit zwei Punkten Rückstand auf Tabellenführer TTV Mettingen auf Platz 2.

Jugend an der Tabellenspitze, Damen auf Platz 2 - [08.02.2015]
Durch einen nie gefährdeten 10:0-Heimsieg gegen die SG Sendenhorst festigte die Jugendmannschaft den Spitzenrang in der Jugend-Kreisliga. Jan Bernd Luhmeyer, Phil Prante, Johannes Große Perdekamp und Christopher Gericke gaben dabei nur einen Satz ab.

Durch einen in dieser Höhe unerwarteten 8:3-Sieg beim SV Dickenberg schafft die Damenmannschaft den Sprung auf Platz 2 der Damen-Bezirksklasse. Für die Punkte beim TUS zeichneten sich das Doppel Ingrid Meinersmann/Bettina Bültemann, Maria Wesselmann (2), Ingrid Meinersmann, Evelyn Schütter (2) und Bettina Bültemann (2) verantwortlich.

Mit einer 8:4-Niederlage kehrte die 2. Herrenmannschaft von ihrem Spiel gegen die SG Telgte IV zurück. Die Punkte holten das Doppel Martin Schulze Niehues/Wolfgang Feyx, Wolfgang Feyx(2) und Andreas Uhkötter. Damit bleibt die Herren-Reserve vorerst auf dem vorletzten Platz der Meisterrunde in der 3. Kreisklasse.

Keine Chance hatte die stark ersatzgeschwächte Schüler-A-Mannschaft im Spiel gegen den Tabellenzweiten TuS Hiltrup II. Laurenz Hustert, Moritz Simon und Denis Harder konnten bei der 10:0-Niederlage lediglich 3 Sätze gewinnen.

Einen Traumstart erwischte die 1. Herrenmannschaft beim Auswärtsspiel in Hiltrup gegen die dortige Vierte. Nach den Doppel-Erfolgen durch Richard Scheimann/Frank Schröder und Benne Lauckmann/Martin Kauka und den beiden Siegen im oberen Paarkreuz durch Lauckmann und Scheimann stand es 4:1 für den TUS, ehe der TUS Hiltrup dann mächtig aufdrehte. Danach konnte nur noch das Spitzenpaarkreuz seine Einzel gewinnen, so dass am Ende eine 9:6-Niederlage heraussprang. Durch die Siege der Konkurrenz ist der TUS mittlerweile wieder auf den letzen Tabellenplatz zurückgefallen.

Weihnachtsturnier war ein voller Erfolg - [23.12.2014]
Viel Spaß hatten am letzten Trainingsabend des Jahres die Aktiven sowie einige Freunde und Bekannte der TT-Abteilung beim schon traditionellen Weihnachtsturnier. Diesmal konnte der eigene Schläger zu Hause bleiben. An den aufgebauten zehn Tischen lagen schon außergewöhnliche Tischtennisschläger bereit, mit denen die Aktiven gegen ständig wechselnde Partner jeweils einen Satz ausspielten. Gespielt wurde unter anderem mit Schmiergelpapier oder Putztüchern auf dem Schläger, mit einem Luftballon, Getränkeflaschen oder Schlägern mit außergewöhnlichen Griffen und Löchern. Die meisten Spiele konnten dabei Evelyn Schütter, Maria Wesselmann und Helmut Achtermann gewinnen.

Positive Bilanz zum Hinrundenende für TUS-Teams - [14.12.2014]
Rundum zufrieden mit den sportlichen Leistungen seiner Teams zum Ende der Hinrunde kann die TT-Abteilung des TUS sein. Alle sportlichen Ziele wurden erreicht oder insbesondere bei der Jugendmannschaft sogar übertroffen.

Als Aufsteiger in der Kreisliga angetreten, steht das Jugend-Team des TUS jetzt auf Platz 1 und ist Herbstmeister. Sollten Jan Bernd Luhmeyer, Phil Prante, Chrstopher Gericke und Johannes Große Perdekamp am Ende der Saison diesen Platz behaupten, winkt der Aufstieg in die Bezirksklasse, wo schon seit über 30 Jahren keine TUS-Jugendmannschaft mehr gespielt hat.

Die Schüler-A-Mannschaft mit Arne Uhkötter, Moritz Simon, Tim Landwehr, Laurenz Hustert, Denis Harder, Luca Lappe und David Kötter erreichte am Ende der Hinserie Platz 5 und startet zur Rückserie in der Meisterrunde.

Ebenfalls für die Meisterrunde in der 3. Kreisklasse qualifizierte sich die 2. Herrenmannschaft, wenn auch nur durch das bessere Spielverhältnis gegenüber der 3. Herrenmannschaft von GW Westkirchen.

Auf dem drittletzten Platz rangiert die 1. Herrenmannschaft als Aufsteiger zum Ende der Hinrunde, der am Ende zur Teilnahme an der Abstiegsrelegation berechtigen würde.

Nach einem Fehlstart mit zwei Niederlagen gelang es der Damenmannschaft sich in der Bezirksklasse noch auf Rang 3 vorzuarbeiten.

TUS-Jugend ist Herbstmeister - [30.11.2014]
Nach dem die Jugend-Mannschaft am Wochenende ihr letztes Spiel der Hinrunde gegen Hiltrup mit 7:3 gewinnen konnte (für den TUS punkteten die Doppel Jan Bernd Luhmeyer/Phil Prante, Christopher Gericke/Johannes Große Perdekamp, Jan Bernd Luhmeyer, Phil Prante (2), Christopher Gericke und Johannes Große Perdekamp), ist sie nun Herbstmeister.

7 Siege stehen nur eine Niederlage gegen den SV Neubeckum, gegen den man mit Ersatz antreten musste, gegenüber. Am vorletzten Spieltag stand das Spitzenspiel gegen BW Greven auf dem Spielplan. Beim TUS als Tabellenersten agierten Jan Bernd Luhmeyer, Phil Prante, Christopher Gericke und Johannes Große Perdekamp sehr nervenstark und drehten teilweise schon verloren geglaubte Partien noch zu ihren Gunsten gegen den Tabellenzweiten. Herausragend dabei Johannes Große Perdekamp, der sowohl seine beiden Einzel als auch das Doppel mit Christopher Gericke gewinnen konnte. Die übrigen Spieler gewannen jeweils ein Einzel.

Die Schüler-A-Mannschaft rückte durch einen 8:2-Sieg gegen GW Albersloh auf Rang 5 vor, was die Qualifikation für die Meisterrunde bedeuten würde. Beim Spiel in Albersloh mussten sich lediglich Arne Uhkötter und Moritz Simon in ihren zweiten Einzeln geschlagen geben. In den noch zwei ausstehenden Partien gilt es jetzt, den 5. Tabellenplatz zu halten.

TUS-Jugend neuer Tabellenführer - [09.11.2014]
Durch einen ungefährdeten 8:2-Heimsieg gegen die TTG Beelen kletterte die Jugendmannschaft des TUS an die Tabellenspitze der Kreisliga. Jan Bernd Luhmeyer, Phil Prante (2), Christopher Gericke (2) und Johannes Große Perdekamp sowie die Doppel Luhmeyer/Prante und Gericke/Große Perdekamp punkteten gegen den Tabellen-Vierten.

Die übrigen Ergebnisse vin Wochenende:

Damen-Bezirksklasse
SC Hoetmar - TUS 6:8

Herren-Kreisliga
Warendorfer SU III - TUS 9:3

3. Kreisklasse Herren
TSV Ostenfelde III - TUS II 2:8

Schüler-A-Kreisliga
TUS - TSV Handorf 4:6

Schüler-B-Kreisliag
TUS - TTC Münster II 2:7

Neue Trikots für TUS-Teams - [27.10.2014]
Dank der großzügigen Unterstützung der Vereinigten Volksbank Münster konnte die Tischtennisabteilung des TUS jetzt alle Wettkampfmannschaften mit neuen Trikots ausstatten. Damit laufen nun nach langer Zeit wieder mal alle 6 Mannschaften des TUS mit einheitlichen Trikots auf. Bisher hatte teilweise jede Mannschaft ihre eigenen Trikots, die zum Teil schon viele Jahre alt waren. Der stellvertretende Abteilungsvorsitzende Helmut Achtermann dankte bei der Übergabe dem Filialleiter der Vereinigten Volksbank Münster Adolf Fiege recht herzlich dafür. Adolf Fiege machte deutlich, dass auch nach der Fusion der Vereinigten Volksbank mit der Volksbank Münster zur Vereinigten Volksbank Münster die Zusammenarbeit mit den Vereinen vor Ort und deren finazielle Unterstützung eine vorrangiges Ziel der neuen Großbank ist.

Licht und Schatten beim TUS - [29.09.2014]
Am Wochenende hielten sich Licht und Schatten bei den Spielen der TUS-Teams die Waage.

Die 1. Herren hielt in ihren Heimspiel gegen den TUS Hiltrup IV wieder mal lange gut mit, stand aber bei der 6:9-Niederlage am Ende wieder mit leeren Händen da. Dabei hatte der TUS bereits mit 5:3 geführt. Die Punkte für den TUS holten die Doppel Benne Lauckmann/Georg Berger und Richard Scheimann/Frank Schröder sowie Richard Scheimann (2), Frank Schröder und Martin Kauka im Einzel.

Ähnlich erging es der Damen-Mannschaft im Heimspiel gegen den TTV Mettingen. Hier reichte selbst eine 6:1 Führung nicht zum Sieg. Am Ende musste der TUS in eine Punkteteilung einwilligen. Für die Punkte zeigten sich die Doppel Maria Wesselmann/Evelyn Schütter und Ingrid Meinersmann/Bettina Bültemann, die ungeschlagene Maria Wesselmann mit drei Einzelsiegen sowie Bettina Bültemann und Evelyn Schütter mit jeweils einem Einzelerfolg verantwortlich.

Wenig Mühe hatte die 2. Herrenmannschaft, die wieder mal wie in Heimspielen üblich mit der kompletten Jugendmannschaft angetreten war, beim 8:0-Sieg gegen Beelen V. Die Youngster Jan Bernd Luhmeyer, Phil Prante, Christopher Gericke und Johannes Große Perdekamp zeigten dabei Nervenstärke und gewannen die fünf ersten Spiele alle im Entscheidungssatz.

Wie am Schnürchen lief es auch bei der Schüler-A-Mannschat im Auswärtsspiel gegen Teltge II. Johannes Große Perdekamp, Arne Uhkötter, Tim Landwehr und Laurenz Hustert siegten 10:0 und stiegen damit in die obere Tabellenhälfte auf.

Die Schüler-B-Mannschaft konnte in Ostenfelde nur zu zweit antreten und musste daher schon mal 3 Punkte kampflos abgeben. Denis Harder und Luca Lappe gelang jedoch das Kunststück, alle anderen Spiele jeweils mit 3:0 zu gewinnen, so dass am Ende ein völlig verdienter 7:3-Sieg dabei heraus sprang.

TUS-Jugend holt sich die Tabellenführung - [21.09.2014]
Zumindest bis heute Mittag ist der TUS Freckenhorst Tabellenfüher der Jugend-Kreisliga. Jan Bernd Luhmeyer, Phil Prante, Johannes Große Perdekamp und Arne Uhkötter schlugen den VfL Sassenberg mit 7:3. Die Punkte holten Jan Bernd Luhmeyer (2), Phil Prante, Johannes Große Perdekamp (2), Arne Uhkötter und das Doppel Luhmeyer/Prante. Durch den 2. Sieg im dritten Spiel in dieser Saison steht der TUS zumindes bis heute Mittag auf Platz 1.

Äußerst unglücklich verlor die Schüler-B-Mannschaft ihr Heimspiel gegen den SC Hoetmar. Der TUS musste auf sein komplettes oberes Paarkreuz verzichten, hielt trotzdem gut dagegen und verlor am Ende mit 6:4. Bitter dabei die Niederlage von Tim Landwehr, der sich dem Spitzenspieler de SC Hoetmar Anton Huerkamp im 5. Satz mit 16:18 geschlagen geben musste. Für den TUS erfolgreich waren Laurenz Hustert, Luca Lappe, Denis Harder und das Doppel Hustert/Landwehr.

Nichts zu holen gab es für die 2. Herren beim Auswärtsspiel gegen Beelen III. Bei der 8:1-Niederlage sorgte Heinz Hanewinkel in seinem ersten Spiel seit langer Zeit für den Ehrenpunkt.

Ihren 1. Sieg feierte die Damenmannschaft mit dem 8:3 beim SC Kinderhaus. Der Grundstein wurde bereits in den Doppeln gelegt. Die Paarungen Wesselmann/Schütter und Meinersmann/Bültemann konnten sich beide durchsetzen. Im Einzel mussten danach nur Maria Wesselmann, Bettina Bültemann und Ingrid Meinersmann in eine Niederlage einwilligen. Evelyn Schütter blieb an diesem Abend ungeschlagen. Durch diesen Sieg hat der TUS die Abstiegsränge verlassen.

Die Spiele der 1. Herren und der Schüler-B-Mannschaft wurden auf nächste Woche verlegt.

TUS stellt 2 Kreismeister - [21.09.2014]
Die Kreismeisterschaften am vergangenen Wochenende in Albachten liefen für den TUS so erfolgreich wie schon lange nicht mehr.

Fabian Wieschhörster holte sich den Titel in der Herren-D-Konkurrenz, das Duo Phil Prante und Jan Bernd Luhmeyer belegte in der Jugend-B-Konkurrenz den ersten Platz.

Im Einzel des Jugend-B-Wettbewerbs errang Jan Bernd Luhmeyer zudem noch den 3. Platz.

Jugend ohne Sieg - [07.09.2014]
An diesem Wochenende waren nur die Jugendmannschaft und die Schüler-Mannschaften im Einsatz. Der Spielplan wollte es so, dass alle 3 Mannschaften beim SV Neubeckum antreten mussten. Dabei gingen alle 3 Spiele an den SV.

Die Jugendmannschaft musste nach ihrem klaren Auftaktsieg gegen die WSU II in eine bittere 6:4-Niederlage einwilligen. Auschlaggebend für die Niederlage waren die Doppel, die beide verloren wurden. Die Punkte im Einzel für den TUS holten Phil Prante (2), Christopher Gericke und Ersatzmann Arne Uhkötter. Bitter dabei, dass sowohl das Doppel Arne Uhkötter/Christopher Gericke als auch Jan Bernd Luhmeyer in seinem ersten Eizel erst in der Verlängerung des 5. Satzes unterlagen.

Einen ähnlichen Spielverlauf nahm das Spiel der Schüler-A-Mannschaft. Auch das Spiel ging wegen der verloren Doppel mit 6:4 verloren. Für die Punkte sorgten Arne Uhkötter, Tim Landwehr und Laurenz Hustert (2). Auch hier war mehr möglich. Tim Landwehr und Laurenz Hustert verlorgen ihr Doppel ebenso in der Verlängerung des 5. Satzes wie Tim Landwehr sein erstes Einzel.

Ohne Siegchance war die Schüler-B-Mannschaft, die nur mit 2 Spielern antreten konnte und folgerichtig ihr Spiel mit 9:1 verlor. Für den Ehrenpunkt sorgte Dennis Harder mit einem Erfolg im Einzel.

Phil Prante löst Jan Bernd Luhmeyer ab - [29.05.2014]
Traditionell an Christi-Himmelfahrt führte die TT-Abteilung des TUS ihre Jugend-Vereinsmeisterschaften durch, an der 14 Kinder teilnahmen.

In der Jugendklasse sicherte sich Phil Prante erstmals den Vereinsmeistertitel. Er setzte sich mit 3:0 im direkten Duell mit Vorjahressieger Jan Bernd Luhmeyer durch, und musste in den übrigen Spielen nur einmal beim knappen 3:2 Sieg gegen Johannes Große Perdekamp zittern.

Den Titel bei den A-Schülern holte sich Christopher Gericke mit einem hachdünnen Sieg (12:10 im 5. Satz) gegen Johannes Große Perdekamp.

Bei den B-Schülern setzte sich Arne Uhkötter souverän ohne Satzverlust durch.

Gar zweifacher Vereinsmeister wurde Luca Lappe. Er siegte sowohl bei den C-Schülern als auch bei den D-Schülern.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Jugend:
1. Phil Prante
2. Jan Bernd Luhmeyer
3. Christopher Gericke

Schüler-A:
1. Christopher Geriche
2. Johannes Große Perdekamp
3. Arne Uhkötter

Schüler-B:
1. Arne Uhkötter
2. Moritz Simon
3. Luca Lappe

Schüler-C:
1. Luca Lappe
2. Denis Harder
3. David Kötter

Schüler-D:
1. Luca Lappe
2. Henry Nilles
3. Lukas Pelster

Vereinsmeisterschaften - [16.04.2014]
Am vergangenen Freitag fanden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften für die Erwachsenenklassen statt, an denen 18 Spieler teilnahmen.

Wie in den vergangenen Jahren spielten die Herren aus der 2. Herrenmannschaft zusammen mit den Damen aus der Damenmannschaft und den Jugendlichen mit Seniorenfreigabe zusammen die Meisterschaft in der Damen/Herren-B-Klasse aus. Den Titel sicherte sich nach Jahren, in der sie nicht teilgenommen hatte mal wieder Maria Wesselmann. Platz zwei ging an Evelyn Schütter, die der an diesem Tage besser aufgelegten Maria Wesselmann im Endspiel unterlag. Im Halbfinale hatte sich Maria gegen Uwe Naatz und Evelyn gegen Phil Prante durchsetzen können. Der dritte Platz ging gann an Uwe Naatz, der kleinen Finale Phil Prante in Schach hielt.

Den vierten Titel in Folge holte sich Richard Scheimann in der Herren-A-Klasse. Dabei stand ihm im Spiel gegen den Zweitplatzierten Benne Lauckmann Fortuna durch eine Unmenge von Netz- und Kantenbällen zur Seite. Platz 3 ging an Frank Schroeder.

In der Doppelkonkurrenz, in der wieder zugloste Paarungen gegeneinander antraten kam es zu einem spannden Endspiel zwischen Benne Lauckmann/Uwe Naatz und Georg Berger/Bettina Bültemann mit teilweise spektakulären Ballwechseln. Nach einem 0:2-Satzrückstand drehten Georg Berger/Bettina Bültemann richtig auf und sicherten sich schließlich mit einem 3:2-Sieg den Doppeltitel. Der gemeinsame Platz 3 ging an Evelyn Schütter/Richard Scheimann, die im Halbfinale mit 3:1 gegen Berger/Bültemann unterlagen und Fabian Wieschhörster/Wolfgang Feyx.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Damen/Herren B:

1. Maria Wesselmann
2. Evelyn Schütter
3. Uwe Naatz

Herren A:

1. Richard Scheimann
2. Benne Lauckmann
3. Frank Schroeder

Doppel:

1. Georg Berger/Bettina Bültemann
2. Benne Lauckmann/Uwe Naatz
3. Fabian Wieschhörster/Wolfgang Feyx und
Evelyn Schütter/Richard Scheimann

Jugendmannschaft ist Meister - [07.04.2014]
Die Meistermannschaft mit Patrik Kuberski, Christoffer Gericke, Phil Prante, Johannes Große Perdekamp, Jan Bernd Luhmeyer (v.l)

Erfolgreiche Saison für TUS-Teams - [06.04.2014]
Am Freitag Abend ging eine sehr erfolgreiche Saison für die Tischtennis-Teams des TUS zu Ende. Am Ende sprangen zwei Meisterschaften für den TUS dabei heraus. Die Jugendmannschaft mit Jan Bernd Luhmeyer, Patrik Kuberski, Phil Prante, Christoffer Gericke und Johannes Große Perdekamp sicherte sich ungeschlagen die Meisterschaft in der 1. Kreisklass und spielt somit in der kommenden Saison in der Kreisliga.

Mit sage und schreibe 10 Punkten Vorsprung bei nur einer Niederlage sicherte sich die 1. Herrenmannschaft souverän die Meisterschaft in der 1. Kreisklasse und steigt damit ebenfalls in die Kreisliga auf. Der Gewinn der Kreispokals für Kreisklassenmannschaften machte gar das Double für Benne Lauckmann, Richard Scheimann, Georg Berger, Frank Schroeder, Martin Kauka, Thomas Heeck und Fabian Wieschhörster perfekt.

Die 2. Herrenmannschaft nutzte das Doppelspielrecht für die Spieler der Jugendmannschaft aus und setzte jeweils in den Heimspielen einige Jugendspieler ein. So konnte sie sich für die Meisterrunde der 3. Kreisklasse qualifizieren und landete dort im unteren Tabellendrittel.

Ebenfalls für die Meisterrunde der Schüler-B-Kreisliga konnte sich die Schüler-B-Mannschaft des TUS qualifizieren, wo sie am Ende den vorletzten Platz belegte. Arne Uhkötter, Moritz Simon, Laurenz Hustert, Silas Klumpe und Mika Scheimann stellten somit das 8-beste Schüler-B-Team aus dem Kreis Münster-Warendorf.

In der Bezirksklasse landete die Damenmannschaft am Ende auf Platz 4. Maria Wesselmann, Ingrid Meinersmann, Evelyn Schütter, Bettina Bültemann und Sabine Leifer erreichten somit relativ problemlos das Saisonziel Klassenerhalt.


TUS-Herren machen Double perfekt - [02.03.2014]
Nach der mit dem 9:3 Sieg gegen Gremmendorf bereits 5 Spieltage vor Schluss gesichersten Meisterschaft in der 1. Kreisklasse konnten die TUS-Herren nun auch noch den Kreispokal für 1. Kreisklassenmannschaften gewinnen. Durch einen 4:1 Sieg im Halbfinale gegen Greven 09 und einem 4:0-Sieg im Endspiel gegen Kinderhaus, dem designierten Meister der Parallelstaffel, sicherte sich der TUS unerwartet souverän den Kreispokal. Für den TUS traten an Georg Berger, Frank Schroeder und Richard Scheimann.


TUS-Teams ohne Niederlage - [16.02.2014]
Erneut ein Wochenende ohne Niederlage gab es für die TUS-Teams.

Die Jugendmannschaft schlug den FC Gievenbeck III auswärts mit 9:1. Jan Bernd Luhmeyer, Patrik Kuberski, Phil Prante und Johannes Große Perdekamp behaupteten damit die Tabellenführung in der Meisterrunde der 1. Kreisklasse.

Nachdem die 1. Herrenmannschaft am vergangenen Spieltag einen hart erkämpften Auswärtssieg bei der 4. Herren der WSU errang, konnte am Freitag die Zweitvertretung von GW Westkirchen mit 9:4 besiegt werden. Damit fehlt der 1. Herren 6 Spieltage vor Saisonschluss nur noch ein einziger Punkt zur Meisterschaft und dem direkten Wiederaufstieg in die Kreisliga.

Eine Partie auf Augenhöhe lieferten sich in der Meisterrunde der 3. Kreisklasse die Reserve des TUS und die Zweitvertretung des SC Füchtorf. Am Ende hatte der TUS beim 8:6-Sieg das etwas glücklichere Ende für sich. Zwar gingen beide Eingangsdoppel verloren, jedoch konnte der Spieß durch jeweils zweier gewonnener Einzel von Axel Thye, Uwe Naate, Jan Bernd Luhmeyer und Phil Prante noch umgedreht werden.

Die Damenmannschaft mit Maria Wesselmann, Ingrid Meinersmann, Evelyn Schütter und Sabine Leifer bezwang zu guter letzt den TB Burgsteinfurt mit 8:3, festigte Tabellenplatz 4 in der Damen-Bezirksklasse und machte den Spieltag für den TUS damit perfekt.

Erfolgreiches Wochenende für den TUS - [26.01.2014]
Recht erfolgreich verliefen die Meisterschaftsspiele der TUS Teams am Wochenende.

Im Duell Erster gegen Zweiter konnte sich das 1. Herrenteam mit 9:6 im Heimspiel gegen den SC DJK Everswinkel durchsetzen. Dabei verlief die Partie lange ausgeglichen, ehe in der 2. Runde ein Doppelpack im mittleren Paarkreuz sowie der Sieg vom Youngster Fabian Wieschhörster im letzen Einzel den Sieg sicherstellten. Durch den Sieg hat der TUS seine Tabellenführung mit jetzt 9 Punkten Vorsprung ausgebaut. Die Punkte für den TUS holten die Doppel Benne Lauckmann/Georg Berger, Frank Schroeder/Fabian Wieschhörster und Benne Lauckmann, Richard Scheimann, Georg Berger (2), Frank Schroeder, Martin Kauka und Fabian Wieschhörster.

Im Gleichschritt mit der 1. Herren festigte die 1. Jugendmannschaft mit Jan Bernd Luhmeyer, Phil Prante, Christopher Gericke und Johannes Große Perdekamp durch einen 10:0-Kantersieg gegen den SC Müssigen die Tabellenführung in der Meisterrunde der 1. Kreisklasse.

Ohne seine beiden Spitzenspieler stand die Schüler-B-Mannschaft gegen den SC Rinkerode auf verlorenem Posten. Bei der 9:1-Niederlage sorgte Moritz Simon für den Ehrenpunkt.

Souverän trat auch die Damenmannschaft im Lokalderby gegen den SC Hoetmar auf. Mit 8:2 konnten Maria Wesselmann, Ingrid Meinersmann, Evelyn Schütter und Bettina Bültemann den Nachbarn bezwingen.

Ihren 1. Sieg holte die 2. Herrenmannschaft mit 9:6 in der Meisterrunde der 3. Kreisklasse gegen den PSV Münster. Überragend dabei die Youngster Jan Bernd Luhmneyer und Phil Prante, die alle 3 Einzel gewinnen konnten. Für übrigen Zähler sorgten Axel Thye und Uwe Naatz im Einzel.

1. Jugend führt Tabelle an - [19.01.2014]
Einen guten Start in die Rückrunde hatte die 1. Jugend. Nachdem Jan Bernd Luhmeyer, Patrik Kuberski, Phil Prante, Christopher Gericke und Johannes Große Perdekamp am 1. Spieltag mit 8:2 gegen den SC DJK Everswinkel gewinnen konnten, gelang Ihnen das auch mit dem gleichen Ergebnis gegen den VfL Sassenberg. Der Lohn für die beiden souveränen Siege ist die Tabellenführung in der Meisterrunde der 1. Kreisklasse.

Die Schüler-B-Mannschaft mit Arne Uhkötter, Moritz Simon, Laurenz Hustert, Silas Klumpe und Mika Scheimann spielt ebenfalls in der Meisterrunde der Schüler-B-Kreisliga und starte mit einer Niederlage und einem Sieg. Gegen den Lokalrivalen Warendorfer SU gab es im 1. Spiel eine 8:2 Niederlage. Mit 6:4 schlugen die TUSler dann im 2. Spiel den TTC Münster II.

Weniger gut kam die 2. Herrenmannschaft in der Meisterrunde der 3. Kreisklasse aus den Startlöchern. Bei der 5. Mannschaft der TG Münster gab es für Wolfgang Feyx, Martin Schulze Niehues, Helmut Achtermann und Detlev Nergert eine 5:8-Niederlage. Für drei der fünf TUS-Zähler sorgte allein Wolfgang Feyx, der im Einzel ungeschlagen blieb.

Einen Fehlstart legte auch die Damenmannschaft in der Rückrunde der Damen-Bezirksklasse hin. Mit 8:4 musste sich die Mannschaft mit Maria Wesselmann, Evelyn Schütter, Ingrid Meinersmann und Sabine Leifer in Dickenberg geschlagen geben.

Weiterhin ohne Punktverlust zieht die 1. Herrenmannschaft ihre Kreise in der 1. Kreisklasse. Mit einem 9:1-Sieg kehrte die Mannschaft aus Rinkerode zurück und verteigte damit ihren 7-Punkte-Vorsprung auf Verfolger SC DJK Everswinkel.


Viel Spaß beim Weihnachtsturnier - [22.12.2013]
Viel Spaß hatten die 19 Teilnehmer am schon traditionellen Weihnachtsturnier der TT-Abteilung des TUS am letzen Dienstag vor den Weihnachtsferien. Aufgeteilt in 9 2er-Mannschaften, bei denen jeweils ein stärkerer Spieler einem schwächeren Spieler zugelost wurde, ermittelten die Teilnehmer in 2 Gruppen die Halbfinalteilnehmer. In Gruppe 1 setzen sich Richard Scheimann und Phil Prante mit 3 Siegen durch. Zweite wurden in dieser Gruppe Fabian Wischhörster und Jan Bernd Luhmeyer. In Gruppe 2 belegten Frank Schröder und Uwe Naatz vor Benne Lauckmann und Helmut Achtermann den 1. Platz. Im Halbfinale setzen sich dann die Teams aus Gruppe 2 durch, (Lauckmann/Achtermann gegen Scheimann/Prante und Schröder/Naatz gegen Wieschhörster/Luhmeyer). Somit kam es im Endspiel zur Neuauflage des Gruppenspiels Schröder/Naatz gegen Lauckmann/Achtermann. Die Sieger in diesem Spiel und somit die Gewinner der Weihnachtsturniers hießen Frank Schröder und Uwe Naatz.

TUS-Teams sehr erfolgreich - [08.12.2013]
Sehr gute Ergebnisse erzielten die TUS-Teams in der Hinrunde. Mit 22:0 Punkten sicherte sich die 1. Herrenmannschaft die Herbstmeisterschaft der 1. Kreisklasse. Benne Lauckmann, Richard Scheimann, Georg Berger, Frank Schröder, Martin Kauka und Thomas Heeck haben zudem schon 7 Punkte Vorsprung auf den ärgsten Verfolger Everswinkel II und dürfen daher schon ein wenig von der Meisterschaft träumen.

Mit 9:7 Punkten rangiert die Damenmannschaft im oberen Mittelfeld der Bezirksklasse. Maria Wesselmann, Ingrid Meinersmann, Evelyn Schütter, Bettina Bültemann und Sabine Leifer spielen zwar nicht wie im Vorjahr um die Meisterschaft mit, haben aber in diesem Jahr auch einige sehr starke Gegner dazubekommen.

Mit 26:4 Punkten belegt die 1. Jugendmannschaft in der 1. Kreisklasse den Platz an der Sonne und hat sich damit souverän für die Meisterrunde der 1. Kreisklasse qualifiziert. Jan Bernd Luhmeyer, Patrik Kuberski, Phil Prante, Christopher Gericke und Johannes Große Perdekamp mussten dabei nur gegen den VFL Sassenberg in eine Punkteteilung einwilligen, alle anderen Spiele konnten sie siegreich gestalten.

Ebenfalls für die Meisterrunde konnte sich die Schüler-B-Mannschaft mit Arne Uhkötter, Moritz Simon, Laurenz Hustert, Silas Klumpe und Mika Scheimann als Tabellenzweiter der Schüler-B-Kreisliga qualifizieren. Am Ende hatte man nur einen einzigen Punkt Rückstand auf die Warendorfer SU, gegen die man auch die einzige Niederlage hinnehmen musste.

In der 3. Kreisklasse der Herren stehen zwar noch ein paar Spiele aus, dennoch ist jetzt schon sicher, dass sich die 2. Herrenmannschaft mit Uwe Naatz, Helmut Achtermannb, Wolfgang Feyz, Martin Schulze-Niehues, Detlef Nergert, Axel Thye und Fabian Wieschhörster ebenfalls für die Meisterrunde qualifiziert hat. Zum Erfolg trug sicherlich auch die Doppelspielberechtigung für Jan Bernd Luhmeyer, Patrik Kuberski und Phil Prante bei, die jeweils in den Heimspielen eingesetzt wurden. Wurde einer von den dreien eingesetzt, konnte die Mannschaft jedes Mal gewinnen.

Alles in Allem also eine sehr erfolgreiche Halbserie für die TUS Teams.

1. Jugend mit Punkteteilung im Spitzenspiel - [10.11.2013]
Im Duell der punktgleichen Tabellenführer der 1. Kreisklasse Jugend zwischen dem TUS Freckenhorst und dem VFL Sassenberg gab es nach spannendem Spiel eine gerechte Punkteteilung. Der TUS lief nach den Doppeln einem 0:2 Rückstand hinterher, der erst mit den letzten Einzeln im unteren Paarkreuz wieder aufgeholt werden konnte. Ungeschlagen blieb Christopher Gericke, der seine beiden Einzel siegreich gestalten konnten. Je ein Einzel gewannen Jan Bernd Luhmeyer, Patrik Kuberski und Phil Prante.

Den vierten 9:0-Sieg in der Saison erreichte die 1. Herrenmannschaft beim Tabellenletzen Gremmendorf II. Durch die gleichzeitige Niederlage des Tabellenzweiten Rinkerode II, der am kommenden Dienstag zu Gast beim TUS ist, hat der TUS als Tabellenerster nun bereits 4 Punkte Vorsprung.

Mit 10:0 konnte die Schüler-B-Mannschaft ihr Spiel gegen den SC DJK Everswinkel gewinnen. Moritz Simon, Arne Uhkötter und Silas Klumpe kletterten mit diesem Sieg auf Tabellenplatz 4 und können sich berechtigte Hoffnung auf die Qualifikation für die Meisterrunde machen.

1. Herren und 1. Jugend im Gleichschritt - [13.10.2013]
Recht zufrieden ist der TUS mit dem Abschneiden seiner Teams nach den ersten Spielen der Saison 2013/14.

Die 1. Herren konnte nach den Abstielg in die 1. Kreisklasse alle 5 bisher absolvierten Spiele siegreich gestalten, drei davon gegen ersatzgeschwächte Teams gar mit 9:0. Der Lohn dafür ist die souveräne Tabellenführung.

Ebenfalls sämtliche Spiele hat die 1. Jugend in der 1. Kreisklasse bisher gewonnen. Dabei gab es auch schon zweimal ein 10:0 und einmal ein 9:1. Hier muss sich dass Team allerdings die Tabellenspitze mit dem VFL Sassenberg teilen, das ebenfalls alle bisherigen Begegnungen gewinnen konnte.

Einen Sieg (gegen den SV Neubeckum) und eine Niederlage (gegen die Warendorfer SU) hat die Schüler-B-Mannschaft bisher auf dem Konto.

Nach der Vizemeisterschaft im Vorjahr erwischte die Damenmannschaft einen Fehlstart in der Damen-Bezirksklasse. Die ersten beiden Spiele gingen verloren. Danach konnte sich das Team durch drei Erfolge wieder ins Mittelfeld vorarbeiten.

Licht und Schaften gab es bei der Herrenreserve, in der erstmals auch die Nachwuchsspieler aus der 1. Jugend, mit einer Doppelspielberechtigung ausgestattet eingesetzt wurden. Während die 3 bisherigen Heimspiele mit Unterstützung der Jugendspieler siegreich gestaltet werden konnten, gab es für die etablierten Spieler in den beiden Auswärtsspielen nur Niederlagen.

Die Schüler-A-Mannschaft musste leider vom Spielbetrieb zurückgezogen werden. Es standen am Ende zu wenig Spieler zur Verfügung.


TUS meldet 6 Mannschaften - [12.06.2013]
Wie im Vorjahr mit 6 Mannschaften nimmt der TUS Freckenhorst in der kommenden Saison am Spielbetrieb des WTTV teil.

Die Damenmannschaft scheiterte in der letzten Saison denkbar knapp am Aufstieg und möchte in der Damen-Bezirksklasse in der kommenden Saison eine ähnlich dominierende Rolle wie im Vorjahr spielen.

Nach dem Abstieg aus der Kreisliga schlägt die 1. Herren nun in der 1. Kreisklasse auf und möchte oben mitspielen.

Die 2. Herren möchte in der 3. Kreisklasse wie im Vorjahr die Meisterrrunde erreichen.

Die Jugendmannschaft peilt ebenfalls in der 1. Kreisklasse die Meisterrunde an.

Die Schüler-A-Mannschaft und die Schüler-B-Mannschaft streben jeweils Mittelfeldplätze in ihren Kreisligen an.

Los geht es für alle Teams nach der Sommerpause ab dem 07. September.

Ergebnisse der Jugendvereinsmeisterschaften - [09.05.2013]
Viel Spaß hatten die Jugendlichen und Schüler, die an den Jugendvereinsmeisterschaften an Christi-Himmelfahrt teilnahmen. Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Jugend:
1. Jan Bernd Luhmeyer
2. Phil Prante
3. Patrik Kuberski

Schüler A:
1. Christopher Gericke
2. Johannes Große Perdekamp
3. Niklas Oer

Schüler B:
1. Johannes Große Perdekamp
2. Niklas Oer
3. Mika Scheimann

Schüler C:
1. Mika Scheimann
2. Moritz Simon
3. Silas Klumpe

Schüler D:
1. Nils Averhoff
2. Konstantin Gerdt
3. Nick Donath
4. Jonas Oer
5. Jason Middendorf

Doppeltitel an Schroeder/Wieschhörster - [09.05.2013]
Den Vereinsmeistertitel im Doppel sicherten sich Frank Schroeder und Fabian Wieschhörster knapp vor Helmut Achtermann und Richard Scheimann. Beide Doppel mussten sich je einmal gegschlagen geben. Das bessere Satzverhältnis und der direkte Vergleich, Schroeder/Wieschhörster setzten sich mit 11:9 im Entscheidungssatz gegen Achtermann/Scheimann durch, sprachen dann für das Siegerdoppel. Den dritten Platz belegten Martin Kauka und Bettina Bültemann.

Damen mit einem Sieg und einer Niederlage - [05.05.2013]
Mit einem Sieg und einer Niederlage kehrten die Damen von Aufstiegsrelegation zur Bezirksliga aus Ramsdorf zurück.

Die TUS-Damen waren im ersten Spiel hellwach und schlugen den Gastgeber VfL Ramsdorf mit 8:4. Für die Punkte sorgten das Doppel Maria Wesselmann/Evelyn Schütter, Maria Wesselmann (3), Evelyn Schütter (2) und Bettina Bültemann (2). Ingrid Meinersmann ging in diesem Spiel leer aus.

Im zweiten Spiel gegen die Zweitvertretung des SC Ottmarsbocholt war dagegen nichts zu holen. 0:8 hieß es am Ende. Selbst die im ersten Spiel noch ungeschlagene Maria Wesselmann sah kein Land gegen die übermächtigen Spielerinnen aus Ottmarsbocholt.

In wie weit der eine Sieg in der Relegationsrunde doch noch zum Aufstieg reicht, zeigt sich erst in den nächsten Wochen, wenn die Relegationsrunden in den höheren Klassen abgeschlossen sind.

Richard Scheimann Herren-A-Vereinsmeister - [05.05.2013]
Zum dritten Mal in Folge sicherte sich Richard Scheimann den Vereinsmeistertitel in der Herren-A-Klasse. Die 12 Teilnehmer der Konkurrenz wurden in zwei Gruppen aufgeteilt. Die drei Erstplatzierten jeder Gruppe qualifizierten sich für die Endrunde, in der wieder nach dem System Jeder-gegen-Jeden gespielt wurde. Fabian Wieschhörster, Martin Kauka, Frank Schröder, Benne Lauckmann, Peggy Berger und Richard Scheimann konnten sich für die Endrunde qualifizieren. Am Ende setzte sich Richard Scheimann, der an diesem Abend ungeschlagen blieb, vor Frank Schröder und Georg Berger durch. Platz 4 ging an Benne Lauckmann vor Fabian Wieschhörster und Martin Kauka.

Helmut Achtermann Herren-B-Vereinsmeister - [28.04.2013]
Die erste Entscheidung der diesjährigen Vereinsmeisterschaften ist gefallen. In der gemischten Herren-B/Damen-Konkurrenz setzte sich am Abend Helmut Achtermann im Endspiel gegen Andreas Uhkötter knapp mit 3:2 Sätzen durch. Das Spiel um Plazt 3 konnte Axel Thye gegen Fabian Wieschhörster ebenfalls nur knapp mit 3:2 Sätzen für sich entscheiden. Die teilnehmenden Damen Evelyn Schütter, Bettina Bültemann und Ingrid Meinersmann erreichten geschlossen das Viertelfinale, wo sie die verbliebenen Herren zwar ein wenig ärgern, aber letzlich doch nicht verhindern konnten, das das Halbfinale eine reine Männersache wurde.

Das Bild zeigt v.l Axel Thye, Helmut Achtermann und Andreas Uhkötter.

Schüler-B-Mannschaft ist Meister, 1. Jugend Zweite - [21.04.2013]
Überlegen holte sich die Schüler-B-Mannschaft mit Johannes Große Perdekamp, Niklas Oer, Daniele Göcke, Tim Landwehr und Jerome Fernades den Titel in der Schüler-B-Kreisliga Staffel 2. Am letzten Spieltag reichte ein 6:4-Auswärtssieg gegen Amelsbüren zum Titel. Für die Punkte sorgten Johannes Große Perdekamp (3), Niklas Oer (2) und Jerome Fernandes. Johannes Große Perdekamp verlor in der gesamten Saison nur eines seiner 27 Spiele und ist damit klar bester Spieler der Liga.

Nur zu Dritt trat die 1.Jugend bei der TG Münster an und musste dadurch 3 Spiele kampflos abgeben. Alle anderen Spiele konnten durch den TUS gewonnen werden (Jan Bernd Luhmeyer, Patrik Kuberski und Christopher Gericke je zwei mal und das Doppel Luhmeyer/Kuberski). Die 1. Jugend holte damit den Vizemeistertitel in der 1. Kreisklass Staffel 2.

Vor dem Spiel gegen den SV Rinkerode bereits abgestiegen gab die 1. Herren in ihrem letzten Spiel in der Kreisliga noch mal Alles und gewann nach einem Fehlstart (alle drei Eingangsdoppel gingen verloren) gegen den Tabellen-Drittletzten mit 9:7. Für die Punkte sorgten das Abschluss-Doppel Benne Lauckmann/Georg Berger, Benne Lauckmann (2), Richard Scheimann, Georg Berger (2), Thomas Heeck und Frank Schröder (2). Ersatzspieler Fabian Wieschhörster musste sich in seinen Einzeln und im Doppel nur knapp geschlagen geben. Hatte man am Anfang der Saison bereits mit dem Abstieg gerechnet, wurde es am Ende für den TUS dann doch noch einmal knapp. Ein Saison-Sieg mehr hätte der 1. Herren bereits gereicht, um den Relegationsplatz zu erreichen.

Mit den Spielen am Wochenende ist mit einer Ausnahme für die TUS-Mannschaften damit die Saison beendet. Das Fazit mit einer Meisterschaft, 2 Vizemeisterschaften, 2 Mittelfeldplätzen und einem Abstieg fällt durchaus zufriedenstellend aus.

Die Damen können ihre hervorragende Saison am 04.05. in Ramsdorf noch krönen. Dort findet die Aufstiegsrelegation zur Bezirksliga statt. Gegner sind dort der VfL Ramsdorf und die Zweitvertretung von Ottmarsbocholt. Welcher Relegationsplatz letztendlich zum Aufstieg in die Bezirksliga reicht, steht noch nicht fest. Los geht es für den TUS um 16:00 Uhr.

Das Bild mit der erfolgreichen Schüler-B-Mannschaft v.R. Johannes Große Perdekamp, Daniele Göcke, Niklas Oer und Jerome Fernandes

Damen sind Vizemeister - [17.03.2013]
Auch ein 8:0-Sieg im letzten Spiel der Saison der Damenbezirksklasse half da nicht weiter. Am Ende musste die Damenmannschaft des TUS sich hinter dem punktgleichen TB Burgsteinfurt auf Grund einer um 3 Spielen schlechteren Spieldifferenz mit Platz 2 begnügen. Der TB hätte gegen den Tabellendritten TTV Mettingen nicht gewinnen dürfen, damit der TUS noch Meister geworden wäre. Doch der TB Burgsteinfurt schlug den TTV Mettingen zwar knapp mit 8:5, das reichte jedoch. Ausschlaggebend dafür, dass es nicht zur Meisterschaft gereicht hat, war in Nachhinein das kampflos abgegebenen Spiel gegen den SV Dickenberg, als die Grippewelle die Mannschaft heimsuchte und keine drei gesunde Spielerinnen zur Verügung standen. Platz 2 berechnet zur Teilnahme an der Aufstiegsrelegation zur Bezirksliga, über die die TUS-Damen Maria Wesselmann, Ingrid Meinersmann, Evelyn Schütter, Bettina Bültemann und Sabine Leifer den Aufstieg doch noch wahr machen wollen.

Ebenfalls ihr letztes Saisonspiel bestritt die Schüler-C-Mannschaft in Appelhülsen, bei dem ein leistungsgerechtes 5:5 heraussprang. Mika Scheimann (2), Moritz Simon (2) und das Doppel Mika Scheimann/Moritz Simon sorgten für die Punkte. Mit 17:19 Punkten erreichten Mika Scheimann, Moritz Simon, Arne Uhkötter und Jonas Nährig den angestrebten Mittelfeldplatz.

Die Jugendmannschaft konnte sich ersatzgeschwächt mit 6:4 gegen den TUS Hiltrup V behaupten und verteidigte damit den ersten Platz in der Jugendkreisklasse. Der Tabellenzweite TTG Beelen hat allerdings noch zwei Nachholspiele in der Hinterhand. Die Punkte holten Jan Bernd Luhmeyer (2), Patrik Kuberski (2), Christopher Göcke und das Doppel Jan Bernd Luhmeyer/Patrik Kuberski.

Ebenfalls die Tabellenführung verteidigen konnte die Schüler-B-Mannschaft mit Johannes Große Perdekamp, Niklas Oer, Daniel Göcke und Jerome Fernandes durch einen 9:1-Auswärtssieg gegen des SV Rinkerode. Lediglich Niklas Oer verlor ein Einzel.

Ohne echte Chance war die Herren-Reserve im Spiel gegen den Tabellenführer SV Appelhülsen III in der Meisterrunde der 3. Kreisklasse. Für die Punkte sorgten Axel Thye und Fabian Wieschhörster sowie das Doppel Uwe Naatz/Fabian Wieschhörster. Durch die Niederlage ist der TUS nun auf Platz 8 zurückgefallen und der Aufstieg rückt somit in weite Ferne.

Damen mit Sieg im Spitzenspiel - [03.03.2013]
Mit einem 8:2-Sieg kehrten die Damen vom Spitzenspiel der Damen-Bezirksklasse am Montag Abend aus Burgsteinfurt zurück. Gegen den Tabellenersten TB Burgsteinfurt, der nicht seine Stammformation zur Verfügung hatte, konnten gleich beide Doppel gewonnen werden. Auch die meisten Einzel gingen relativ klar an den TUS. Lediglich Ingrid Meinersmann und Evelyn Schütter mussten sich ihrem Gegenüber im 5. Satz geschlagen geben. Für die Punkte sorgten die Doppel Maria Wesselmann/Evelyn Schütter und Ingrid Meinersmann/Bettina Bültemann sowie die Maria Wesselmann (2), Bettina Bültemann (2), Evelyn Schütter und Ingrid Meinersmann im Einzel. Durch den Sieg hat der TUS nach Punkten nun mit dem TB Burgsteinfurt gleichgezogen, weist aber im Spielverhältnis eine um 8 Spiele schlechtere Bilanz auf. Beiden Mannschaften haben noch je ein Spiel zu bestreiten. Will der TUS doch noch Meister werden, muss das letzte Spiel gegen den TB Burgsteinfurt deutlich gewonnen werden und der TB Burgsteinfurt darf sein Spiel gegen den SC Hoetmar, immerhin Tabellendritter nicht gewinnen.

Mit einer 9:5-Niederlage kehrte die 1. Herren aus Sendenhorst zurück. Dabei war der TUS, der durch das Fehlen von Frank Schroeder nicht seine beste Sechs aufbieten konnte, gar nicht so weit von einem Punktgewinn entfernt. Für die Punkte sorgten das Doppel Thomas Heeck/Helmut Achtermann, Benne Lauckmann, Georg Berger (2) und Thomas Heeck.

Auf einem Aufstiegsplatz findet sich die 2. Herren nach dem 8:6-Sieg bei der SG Sendenhorst II wieder. Das Doppel Fabian Wieschhörster/Uwe Naatz, Uwe Naatz (2), Martin Schulze-Niehues, Wolfgang Feyx und Fabian Wieschhörster, der dreimal siegreich und damit an diesem Abend ungeschlagen blieb, sorgten für die Punkte.

Nicht viel zu bestellen hatte die Jugendmannschaft mit Jan Bernd Luhmeyer, Patrik Kuberski, Christoffer Gericke und Christoph Luhmeyer im Spiel gegen die TTG Beelen II, seines Zeichens Tabellenführer. Lediglich Jan Bernd Luhmeyer konnte seine beiden Einzel gewinnen.

Mit einem Punkt kehrte die Schüler-B-Mannschaft aus Hiltrup zurück. Beim 5:5 gegen die Zweitvertretung des TUS Hiltrup zeichneten sich Johannes Große Perdekamp mit 3 Siegen sowie Niklas Oer und Daniele Göcke mit jeweils einem Einzelsieg aus.

Mit 7:3 verlor die Schüler-C-Mannschaft ihr Auswärtsspiel gegen den FC Gievenbeck. Mika Scheimann, der zwei Einzel gewinnen konnte und Moritz Simon waren siegreich.

Freckenhorst - Hoetmar 2:1 - [24.02.2013]
Gleich der drei Lokalderbys gegen den SC Hoetmar standen am Wochenende auf dem Spielplan.

Die Bilanz war bei zwei Siegen und einer Niederlage positiv.

Den Anfang machte die Damenmannschaft mit einem 8:1-Sieg gegen die Damenmannschaft des SC Hoetmar. Maria Wesselmann, Ingrid Meinersmann, Evelyn Schütter, Bettina Bültemann und Sabine Leifer hatten den Gegner jederzeit klar im Griff. Für die Punkte sorgten das Doppel Maria Wesselmann/Evelyn Schütter, Ingrid Meinersmann/Bettina Bültemann und Maria Wesselmann (2), Ingrid Meinersmann (2), und Evelyn Schütter (2). Am Montag kommt es nun in Burgsteinfurt zum Spitzenspiel der Damen-Bezirksklasse zwischen dem TB und dem TUS. Beide Mannschaften führen die Tabelle mit 24 Punkten an, wobei der TB Burgsteinfurt noch ein Nachholspiel zu absolvieren hat. Möchte der TUS Meister werden, muss das Spiel gewonnen werden.

Etwas überraschend kam die 1. Herrenmannschaft ausgerechnet gegen Hoetmar zu ihrem ersten Saisonsieg. Grundstein dazu waren die Eingangsdoppel. Benne Lauckmann/Georg Berger, Richard Scheimann/Martin Kauka und Thomas Heeck/Frank Schroeder sorgten durch ihre Siege für eine beruhigende Führung. Die Einzelerfolge gingen auf das Konto von Richard Scheimann, Georg Berger (2), Martin Kauka, Thomas Heeck und Frank Schroeder.

Im letzten Vergleich zwischen Freckenhorst und Hoetmar unterlagen die C-Schüler trotz großer Gegenwehr gegen den Tabellenführer aus dem Nachbarort mit 1:8. Mika Scheimann sorgte für den Ehrenpunkt.

Nur mit 3 Spielern konnte die Jugendmannschaft beim TSV Angelmodde antreten. Trotzdem sprang ein 6:4-Sieg heraus. Die Punkte holten Jan Bernd Luhmeyer (2), Patrik Kuberski, Christoffer Gericke (2) und das Doppel Jan Bernd Luhmeyer/Patrik Kuberski. Die Jugendmannschaft führt durch den Sieg weiterhin die Tabelle der 1. Kreisklasse an.

Wenig Mühe hatten Johannes Große Perdekamp, Niklas Oer, Daniele Göcke, Tim Landwehr und Jerome Fernandes im Spiel der Schüler-B-Kreisliga mit dem SV Drensteinfurt. Lediglich Jerome Fernandes unterlag seinem Gegenüber im 5. Satz mit 11:13.

Zum erfolgreichen Wochenende trug auch die 2. Herrenmannschaft mit ihrem 8:2-Heimsieg gegen den FC Gievenbeck V bei. Das Doppel Uwe Naatz/Fabian Wieschhörster, Axel Thye (2), Uwe Naatz (2), Fabian Wieschhörster (2) und Wolfgang Feyx waren erfolgreich.

Grippewelle stoppt Siegeszug der Damen - [17.02.2013]
Kamplos abgeben musste am Wochenende die Damenmannschaft ihr Spiel gegen den SV Dickenberg. Dem TUS stand nur noch eine gesunde Spielerin zur Verfügung. Durch die Niederlage am grünen Tisch hat man jetzt 2 Punkte Rückstand auf den TB Burgsteinfurt. Soll es mit der Meisteschaft noch klappen, muss das Spitzenspiel beim TB am 25.02 unbedingt gewonnen werden.

Erfreulich verlief das Wochenende für die Nachwuchsmannschaften des TUS. Alle Teams konnten ihre Spiele klar gewinnen.

Die 1. Jugend hatte die SG Sendenhorst zu Gast. Mit 7:3 behielt Jan Bernd Luhmeyer, Patrik Kuberski, Christoffer Gericke und Johannes Große Perdekamp die Oberhand. Für die Punkte sorgten das Doppel Luhmeyer/Kuberski, sowie Luhmeyer (2), Kuberski (2) und Gericke (2) im Einzel.

Ganz ohne Niederlage kam die Schüler-B-Mannschaft im Heimspiel gegen den BSV Ostbevern III aus. Niklas Oer, Daniele Göcke und Jerome Fernandes in seimen ersten Punktspiel überhaupt ließen beim 10:0-Sieg keinen Gegenpunkt zu.

Nicht ganz nachmachen konnten es die C-Schülern Moritz Simon, Arne Uhkötter und Jonas Nährig den B-Schülern. Ihr Sieg gegen den TSV Ostenfelde fiel mit 9:1 nicht ganz so hoch aus.

Vorstand bleibt unverändert - [17.02.2013]
Auf der Abteilungsversammlung der TT-Abteilung des TUS am Freitag Abend führten die turnusgemäßen Wahlen zu keinen Änderungen im Vorstand. Sowohl bei der Wahl bei der Wahl des 2. Vorsitzenden als auch des Sportwartes und des Jugendwartes lautete der einstimmige Wunsch der Versammlung 'Wiederwahl'. Somit wurden Helmut Achtermann als 2. Vorsitzender, Richard Scheimann als Sportwart und Fabian Wieschhörster als Jugendwart in ihren Ämtern bestätigt. Nicht zur Wahl stand der 1. Vorsitzende Frank Schroeder.

Intensiv diskutiert wurden Konzepte, um den Jugendlichen den Umstieg vom Jugendbereich in den Seniorenspielbetrieb leichter zu machen und dadurch die Jugendlichen länger an die Abteilung zu binden.

Neben dem Ausblick auf die nächste Saison wurden noch die Termine für die Veranstaltungen der TT-Abteilung besprochen.

Damen und Nachwuchs siegen, Herren nicht - [27.01.2013]
Weiter an der Tabellenspitze der Damen-Bezirksklasse bleiben wollten die Damen des TUS, was Ihnen durch einen 8:4-Sieg gegen die TTG Beelen II auch gelang. Bis zum Zwischenstand von 4:4 sah es nicht nach einem klaren Sieg aus, doch auf der Zielgeraden legte der TUS zu und gewann alle folgenden 4 Spiele. Die Punkte für den TUS gingen auf das Konto Maria Wesselmann und Evelyn Schütter im Doppel, Maria Wesselmann (3), Evelyn Schütter (2) und Bettina Bültemann.

Die 2. Herren kassierte eine 2:8-Niederlage bei der SG Telgte III. Für die beiden Punkte sorgten das Doppel Uwe Naatz/Fabian Wieschhörster und Uwe Naatz im Einzel.

Ihren dritten 10:0-Erfolg in Serie feierte die Jugendmannschaft. Osman Cimen, Jan Bernd Luhmeyer, Patrik Kuberski und Christopher Gericke ließen gegen den TSV Ostenfelde lediglich ein Satzgewinn des Gegners zu.

Im Spitzenspiel der Schüler-B-Kreisliga trennten sich der TUS unentschieden 5:5 vom TTC Münster. Nach einem 0:3-Rückstand kamen Johannes Große Perdekamp, Niklas Oer und Daniele Göcke besser ins Spiel und erreichten nach hartem Kampf noch einen Punktgewinn. Die Punkte für den TUS: Johannes Große Perdekamp/Niklas Oer, Johannes Große Perdekamp (2), Niklas Oer und Daniele Göcke.

Eine gute Leistung zeigte die Schüler-C-Mannschaft im Heimspiel gegen den SC Westfalia Kinderhaus. Beim hart erkämpften 7:3-Sieg gingen die Punkte auf das Konto von Mika Scheimann (3), Moritz Simon (2) und Arne Uhkötter (2).

Nachwuchs erfolgreich, Herren nicht - [13.01.2013]
Zum Auftakt der Rückrunde gab es für die TUS-Teams unter dem Strich ein ausgeglichenes Punktekonto. Während der Nachwuchs 2 klare Siege und ein Unentschieden einfuhren, gab es für die beiten Herrenteams Niederlagen.
Die Damen starten erst nächste Woche in die Rückrunde.

In Kinderhaus gegen den dortigen Tabellendritten unterlag die 1. Herren mit 4:9. Für die Punkte sorgten das Doppel Richard Scheimann/Martin Kauka und Benne Lauckmann, Richard Scheimann und Georg Berger im Einzel.

Ihr erstes Spiel in der Meisterrunde der 3. Kreisklasse verlor die 2. Herren in Gremmendorf mit 4:8. Für die Punkte sorgten das Doppel Martin Schulze-Niehues/Wolfgang Feyx sowie Uwe Naatz (2) und Martin Schulze-Niehues im Einzel.

Nach dem freiwilligen Rückzug in die 1. Kreisklasse hatte die Jugendmannschaft mit Osman Cimen, Jan Bernd Luhmeyer, Patrik Kuberski und Christoffer Gericke gegen die Zweitvertretung des SC Hoetmar leichtes Spiel und gab beim 10:0-Heimsieg nicht einen Satz ab.

Einen guten Auftakt hatte auch die Schüler-B-Mannschaft mit Niklas Oer, Daniele Göcke und Tim Landwehr im Heimspiel gegen Amelsbüren II. Beim 9:1 gab lediglich Daniele Göcke ein Einzel ab.

Im Duell der beiden Mannschaften TUS Freckenhorst und GW Amelsbüren aus dem Mittelfeld der Schüler-C-Kreisliga gab es keinen Sieger. Die Punkte zum 5:5 errangen Mika Scheimann/Moritz Simon, Mika Scheimann (2), Arne Uhkötter und Jonas Nährig.

Viel Spaß beim Weihnachtsturnier - [23.12.2012]
Viel Spaß hatten die 17 Teilnehmer am Weihnachtsturnier der Tischtennisabteilung am letzten Trainingsabend vor Weihnachten. Die Teilnehmern wurden, abhängig von ihrem aktuellen bundesweiten TTR-Wert der Joola-Rangliste, in zwei Gruppen aufgeteilt. Jeweils ein Teilnehmer aus der ersten Gruppe bildete mit einem zugelosten Teilnehmer aus der zweiten Gruppe eine Zweiermannschaft. In der Vorrunde wurde aus den Mannschaften zwei Gruppen gebildet, die im System Jeder gegen Jeden die Finalteilnehmer ausspielten.

In der ersten Gruppe setzte sich die Mannschaft Benne Lauckmann/Jan Bernd Luhmeyer knapp vor der Mannschaft Frank Schröder/Helmut Achtermann durch und qualifizierte sich damit fürs Finale. In der zweiten Gruppe setzten sich das Team Richard Scheimann/Fabian Wieschhörster vor der Mannschaft Maria Wesselmann/Evelyn Schütter durch.

Das Endspiel ging dann mit 2:1 an das Team Richard Scheimnann/Wieschhörster. Im Spiel um Platz 3 setzten sich Frank Schröder/Helmut Achtermann dann knapp mit 2:1 gegen Maria Wesselmann/Evelyn Schütter durch.

Im Anschluss ließ man dann bei Getränken und einem kleinen Imbiß die Hinrunde Revue passieren und fasste gute Vorsätze für die Rückrunde.

Zum Abschluss einen Sieg - [16.12.2012]
Das letzte Spiel aller TUS-Teams in der Hinrunde hatte jetzt die Schüler-C-Mannschaft zu bestreiten. Dabei konnte sie den Tabellendritten aus Appelhülsen mit 6:4 schlagen. Mika Scheimann (2), Arne Uhkötter (2), Moritz Simon (2) und Jonas Nährig boten eine geschlossene Mannschaftsleistung und belegen nun mit 5 Siegen und 5 Niederlagen einen hervorragenden Mittelfeldplatz.

Da Phil Prante und Jannik Olmer den TUS zur Rückrunde verlassen werden, kommt es zu einigen Umstellungen bei den Mannschaften. Die Jugendmannschaft, Drittletzter der Jugendkreisliga wird in der Rückrunde mit Osman Cimen, Jan Bernd Luhmeyer, Patrik Kuberski, Frederik Nicola und Christoph Luhmeyer in der 1. Kreisklasse aufschlagen. Die Schüler-A-Mannschaft mit Johannes Große Perdekamp, Louis Bijlsma, Niklas Oer, Daniele Göcke und Tim Landwehr wird zur Rückrunde in der Schüler-B-Kreisliga aufschlagen.

Unverändert geht die Schüler-C-Mannschaft in die Rückrunde der Schüler-C-Kreisliga. Mika Scheimann, Moritz Simon, Arne Uhkötter und Jonas Nährig wollen ihre guten Leistungen aus der Hinrunde bestätigen.

TUS-Teams ohne Niederlage - [09.12.2012]
Bis zum Ende der Hinrunde musste der TUS warten, bis an einem Spieltag alle Teams unbesiegt blieben.

Seinen ersten Pluspunkt erkämpfte sich die 1. Herrenmannschaft beim 8:8 gegen den SV Rinkeorde. Der gute Beginn, die Doppel Benne Lauckmann/Georg Berger und Frank Schröder/Thomas Heeck sowie die Einzel im oberen Paarkreuz durch Benne Lauckmann und Richard Scheimann wurden gewonnen, zum 4:1 Zwischenstand ließ die TUSler sogar auf einen Sieg hoffen. Dann kam allerdings ein Einbruch, als der TUS 6 Einzel in Folge verlor. Beim 4:7-Zwischenstand hoffte man zumindest noch auf einen Punkt, der dann durch die Einzelerfolge von Georg Berger, Thomas Heeck, Martin Kauka und das Abschlußdoppel Benne Lauckmann/Georg Berger tatsächlich noch erreicht wurde.

Durch das Unentschieden wahrte der TUS zumindest die Chance auf das Erreichen eines Relegationsplatzes in der Rückrunde.

Das Reserveteam musste zum Abschluß der Hinrunde gegen die WSU V antreten und ließ beim 8:2-Sieg nichts anbrennen. Dieser Sieg bedeutet Platz 2 und damit die Qualifikation für die Meisterrunde der besten 12 Teams der 3. Kreisklasse, die die Aufsteiger zur 2. Kreisklass ausspielen.

Die Schüler-A-Mannschaft trennte sich von der WSU II mit einem 5:5. Die Punkte gingen auf das Konto von Christopher Gericke und Johannes Große Perdekamp, die zusammen im Doppel als auch in ihren Einzeln ungeschlagen blieben. Weniger Glück hatten Niklas Oer und Daniele Göcke, die im unteren Paarkreuz ohne Sieg blieben.

Damen sind Herbstmeister - [25.11.2012]
Ihr letztes Hinrundenspiel in der Bezirksklasse gewannen die Damen mit 8:3 beim TB Burgsteinfurt II. Mit nur 2 Minuspunkten und einem gewonnen Spiel mehr führt man nun vor der punktgleichen Erstvertretung des TB Burgsteinfurt. Für die Punkte sorgten das Doppel Maria Wesselmann/Evelyn Schütter, Maria Wesselmann (2), Evelyn Schütter, Ingrid Meinersmann (2) und Sabine Leifer.

Ersatzgeschwächt reiste die 1. Herren zum SC Nienberge und brachte eine knappe 9:6-Niederlage mit nach Hause. Ein Punktgewinn lag zumindest mal wieder im Bereich des Möglichen. Für die Punkte sorgten die Doppel Benne Lauckmann/Georg Berger und Thomas Heeck/Frank Schröder und Benne Lauckmann, Richard Scheimann, Georg Berger und Thomas Heeck im Einzel.

Die Zweitvertretung musste in dieser Woche doppelt ran. Am Dienstag errang man eine Punkteteilung beim SC Füchtorf II. Für die Punkte sorgten das Doppel Martin Schulze Niehues/Wolfgang Feyx, Andreas Uhkötter, Martin Schulze Niehues, Uwe Naatz (2) und Wolfgang Feyx (2).

Am Freitag konnte man den Gast SC Füchtorf III mit 8:3 besiegen. Die Punkte gingen auf das Konto der Doppel Axel Thye/Martin Schulze Niehues und Uwe Naatz/Fabian Wieschhörster und Axel Thye (2), Uwe Naatz (3) und Fabian Wieschhörster. Damit ist man auf guten Wege, mindestens Tabellenplatz 4 zum Ende der Hinrunde und damit die Meisterrunde der 3. Kreisklasse zu erreichen.

Mit einer 7:3-Niederlage kehrte die 1. Jugend aus Gremmendorf heim. Die Punkte holten Jan Bernd Luhmeyer, Patrik Kuberski und Phil Prante.

Nichts zu holen gab es für die Schüler-A-Mannschaft in Neubeckum. Mit 10:0 gingen Johannes Große Perdekamp, Christoph Luhmeyer, Louis Bijlsma und Niklas Oer, der sein 2. Einzel allerdings nur denkbar knapp mit 11:9 im 5. Satz verlor, dort unter.

Erfolgreicher waren die C-Schüler, die den TSV Ostenfelde mit 10:0 bezwingen konnten. Mika Scheimann, Jonas Nährig und Moritz Simon ließen insgesamt nur 5 Satzerfolge für Ostenfelde zu.

Niederlage im Spitzenspiel - [18.11.2012]
Eine bittere 6:8-Niederlage mussten die Damen des TUS im Spitzenspiel gegen den TB Burgsteinfurt hinnehmen. Trotz einer überragenden Maria Wesselmann, die ihre 3 Einzel gewann und auch im Doppel mit Evelyn Schütter erfolgreich war, musste man sich am Ende einem motivierten und durch die Bank sehr viel jüngerem Gegner geschlagen geben. Für die übrigen Punkte sorgten Evelyn Schütter und Ingrid Meinersmann mit je einem Einzelerfolg. Nach der Niederlage behalten die TUS-Damen zwar die Tabellenführung, allerdings nur aufgrund zweier mehr gewonnener Spiele.

Zumindest mal in die Nähe eines Punktgewinns kam die 1. Herren im Spiel gegen die SG Telgte. Die 5:9-Niederlage hätte durchaus auch in einem 8:8 enden können, wennn die Siegchancen in den kanppen 5-Satzspielen genutzt worden wären. Für die Punkte sorgten die Doppel Benne Lauckann/Georg Berger, Thomas Heeck/Frank Schröder, Georg Berger, Martin Kauka und Thomas Heeck.

Eine Punkteteilung erreichte die 1. Jugend im Spiel gegen den TUS Hiltrup IV. Beim 5:5 konnten Jan Bernd Luhmeyer, Osman Cimen, Patrik Kuberski und Phil Prante jeweils ein Einzel gewinnen. Für den 5. Punkt sorgte das Doppel Osman Cimen/Phil Prante.

Nichts zu holen gab es bei der 1:9-Niederlage der C-Schüler in Hoetmar. Nur Mika Scheimann konnte ein Einzel gewinnen.

Damen weiter ungeschlagen - [12.11.2012]
Durch zwei Siege in der vergangenen Woche festigte die Damenmannschaft die Tabellenführung in der Damen-Bezirksklasse. Am Mittwochabend gestaltet sie das Auswärtsspiel beim Tabellendritten SC Hoetmar siegreich. Beim 8:4-Sieg gewann der TUS beide Doppel und Maria Wesselmann, Ingrid Meinersmann und Evelyn Schütter gewannen je zweimal.

Am Samstag wurde dann der TTV Mettingen II in eigener Halle mit 8:5 geschlagen. Dabei ließen sich die TUS-Damen auch nicht vom einem 0:2-Rückstand nach den Doppeln irritieren. Im Einzel trumpften Maria Wesselmann (3), Ingrid Meinersmann (3) und Evelyn Schütter (2)dann gewohnt souverän auf. Einzig Sabine Leifer blieb ohne Sieg.

Am Dienstag wird es dann ernst für die Damen. Dann kommt der Tabellenzweite Burgsteinfurt zum TUS. Eine Woche später steht dann das Spiel gegen Burgsteinfurt II, im Moment Tabellendritter an. Dann wird sich zeigen, ob der TUS als Tabellenführer überwintern kann.

Solche Fragen stellen sich bei der 1. Herrenmannschaft zur Zeit nicht. Der TUS wartet noch immer auf den ersten Punkt. Auch im Heimspiel gegen die SG Sendenhorst gab es am Ende eine 3:9-Niederlage. Die Punkte holten das Doppel Frank Schröder/Thomas Heeck, Benne Lauckmann und Thomas Heeck.

Der Nachwuchs blieb an diesem Spieltag ohne Sieg. Die 1. Jugend musste in Neubeckum der dortigen Erstvertretung zum Sieg gratulieren. Die Punkte bei der 3:7-Niederlage holten das Doppel Phil Prante/Christopher Gericke und Phil Prante und Christopher Gericke im Einzel

Ohne Chance war die Schüler-A-Mannschaft in Beelen. Johannes Große Perdekamp, Louis Bijlsma, Christoph Luhmeyer und Niklas Oer unterlagen dort mit 0:10.

Einen großen Kamp über mehr als 2 Stunden lieferten die C-Schüler beim Tabellenzweiten 1. FC Gievenbeck ab. Am Ende stand trotzdem eine 2:8-Niederlage. Für die Punkte sorgten das Doppel Mika Scheimann/Moritz Simon und Moritz Simon im Einzel.

TUS-Teams mit nur einem Sieg - [04.11.2012]
Nur einen Sieg konnten die TUS-Teams am Wochende einfahren. Die C-Schüler bezwangen den BSV Ostbevern mit 8:2. Mika Scheimann gewann seine 3 Einzel und auch das Doppel mit Moritz Simon. Arne Ukötter und Jonas Nährig trugen mit je zwei Einzelsiege zum Erfolg bei und verloren jeweils nur gegen den Spitzenspieler der Gäste.

Auf verlorenem Posten stand die 1. Jugend im Heimspiel gegen den Klassenprimus TuS Hiltrup III. Nur das Doppel Phil Prante/Christoffer Gericke konnte gewinnen und steuerte den Ehrenpunkt zur 1:9-Niederlage bei.

Mit dem gleichen Ergebnis verlor die Schüler-A-Mannschaft ihr Heimspiel gegen den SC DJK Everwinkel. Hier sorgte Niklas Oer für den Ehrenpunkt.

Mit einer 9:2-Niederlage kehrte die 1. Herrenmannschaft aus Hoetmar zurück. Ohne Spitzenspieler Benne Lauckmann reichte es nur zu zwei Einzelerfolgen durch Richard Scheimann und Martin Kauka. Das Ergebnis hätte auch ein wenig knapper ausfallen können, den die TUSler verloren alle der vier Fünf-Satz-Spiele.

C-Schüler gewinnen bei der WSU - [28.10.2012]
Ihren ersten Sieg erreichten die C-Schüler im Lokal-Derby bei der Warendorfer SU.
Mika Scheimann, Jonas Nährig und Moritz Simon machten es beim 6:4-Sieg bis zuletzt spannend. Nachdem Mika Scheimann seine 3 Einzel gewinnen konnte und Jonas Nährig und Moritz Simon jeweils die Nummer 3 des Gegners schlagen konnten, musste das Doppel entscheiden. In einer spannenden Auseinandersetzuung setzten sich Jonas Nährig/Moritz Simon erst im 5. Satz mit 11:9 durch und sicherten damit den vielumjubelten Sieg.

Von der Tabellenspitze grüßt zur Zeit die Damenmannschaft. Maria Wesselmann, Bettina Bültemann, Evelyn Schütter und Sabine Leifer hatten auch beim 8:0 Sieg gegen den SV Dickenberg wenig Probleme.

Am kommenden Freitag kommt es dann zum Spitzenspiel in Hoetmar, aktuell Tabellen-Dritter.

Die 1. Herrenmannschaft verlor ihr Spiel gegen die TG Münster mit 4:9 und bleibt weiter ohne Sieg. Die Punkte gingen auf das Konto von Benne Lauckmann/Georg Berger im Doppel sowie Benne Lauckmann, Georg Berger und Thomas Heeck im Einzel.

Einen Punkt erspielte die 2. Herren beim 7:7 gegen die TTG Beelen IV. Das Doppel Axel Thye/Martin Schulze-Niehues, Axel Thye (2), Martin Schulze-Niehues (2), Fabian Wieschhörster und Detlev Nergert sorgten für die Punkte.

Die 1. Jugend kehrte mit einer 1:9-Niederlage aus Gievenbeck zurück. Lediglich Phil Prante konnte ein Einzel gewinnen.

Damen weiter ungeschlagen - [30.09.2012]
Auch ihr 3. Saisonspiel konnte die Damenmannschaft in der Bezirksklasse gewimnnen. Gegen den TUS Laer gaben Maria Wesselmann, Bettina Bültemann, Ingrid Meinersmann und Evelyn Schütter kein Spiel ab und gewannen auch in dieser Höhe verdient mit 8:0.

Eine weitere Niederlage musste die 1. Herren im Lokalderby bei der 3. Mannschaft der WSU hinnehmen. Sah es nach den Doppeln, die alle über 5 Sätze gingen, noch nach einem hart umkämpften Spiel aus, war die Sache am Ende mit 3:9 doch recht klar. Für den TUS punkteten das Doppel Richard Scheimann/Martin Kauka und Richard Scheimann und Thomas Heeck im Einzel.

Einen Punkt brachte die 2. Herrenmannschaft beim 7:7 gegen die Zweitvertretung aus Ostenfelde mit. Die Punkte erspielten das Doppel Uwe Naatz/Andreas Uhkötter, Martin Schulze-Niehues (3), Andreas Uhkötter, Uwe Naatz und Wolfgang Feyx.

Gegen den Ligaprimus TTG Beelen verlor die Jugend ihr Heimspiel mit 3:7. Die Punkte für den TUS gingen auf das Konto von Osman Cimen (2) und das Doppel Phil Prante/Osman Cimen.

Mit 9:1 konnte die Schüler-A-Mannschaft ihr Spiel gegen den TSV Ostenfelde gewinnen. Christopher Gericke (2), Johannes Große Perdekamp (2), Nicklas Oer (2), Daniele Göcke (2) und das Doppel Christopher Gericke/Johannes Große Perdekamp waren dem Tabellenletzen letztlich deutlich überlegen.

Eine 2:8 Niederlage musste die Schüler-C-Mannschaft im Heimspiel gegen Amelsbüren einstecken. Die Punkte für den TUS gingen auf das Konto von Mika Scheimann

Klare Siege für Damen und Jugend in Lokalderbys - [23.09.2012]
Am Wochenende gab es zwei klare Siege für die Damenmannschaft in der Bezirksklasse und die Jugendmannschaft in der Kreisliga. Die Damen bezwang den Nachbar Westkirchen II mit 8:1, die Jugend konnte in Hoetmar mit 8:2 gewinnen.

Spannender ging es in der 3. Kreisklasse zwischen der Zweitvertretung des TUS und der Mannschaft SG Sendenhorst II zu. Erst nach fast dreistündigem, harten Kampf stand der 8:5 Sieg der TUSler fest.


Nur zwei TUS-Siege zum Auftakt - [16.09.2012]
Nur zwei Siege konnten die Mannschaften des TUS an den ersten beiden Spieltagen erringen. Die Jugendmannschaft schlug den 1. TTC Münster mit 7:3 und die 2. Herrenmannschaft schlug die Zweitvertretung des VfL Sassenberg mit 8:2.

Der 8:2-Sieg der Damenmannschaft in der Bezirksklasse gegen Arminia Ochtrup II ist hinfällig, da die Arminia ihre Mannschaft wenig später vom Spielbetrieb zurückzog.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Kreisliga Herren:
TUS - SC Westfalia Kinderhaus 1: 9
SV Neubeckum - TUS 9:7

3. Kreisklasse Herren:
TUS - VfL Sassenberg II 8:2
BSV Ostbevern IV - TUS 8:5

Jugend-Kreisliga:
1. TTC Münster - TUS 3:7
TUS - SC Nienberge 4:6

Schüler-A-Kreisliga:
TSV Handorf - TUS 9:1
TUS - VfL Sassenberg 0:10

Schüler-C-Kreisliga:
FC Gievenbeck - TUS 8:2
TUS - TUS Hiltrup 1:9

Schwere Saison für TUS-Teams - [26.08.2012]
Vor schweren Aufgaben stehen die TUS-Teams in der kommenden Saison, die nächste Woche beginnt. Sowohl die 1. Herren als auch die 1. Jugend gelten in der Kreisliga als Abstiegskandidat Nr. 1. Beide Mannschaften konnten sich nur durch den Rückzug anderer Teams das Startrecht für die Kreisliga sichern.

Die Damen wird in der Bezirksklasse vom spielerischen Können her sicher nichts mit dem Abstieg zu tun haben, sofern sie von Verletzungssorgen verschont bleibt.

Ziel der 2. Herren in der 3. Kreisklasse und der Schüler-A-Mannschaft in der Schüler-A-Kreisliga dürften sich am Ende im Mittelfeld der Tabelle wiederfinden.

Die Schüler-C-Mannschaft möchte sich im Vergleich zum Vorjahr verbessern und nicht wieder auf dem letzten Tabellenplatz landen.

20 Teilnehmer bei Vorbereitungsturnier - [26.08.2012]
Am gestrigen Samstag nutzten 20 TT-Spieler des TUS, des SC Hoetmar, des VfL Sassenberg und von GW Westkirchen die Gelegenheit, um sich beim Vorbereitungsturnier des TUS den nötigen Schliff für die in der nächsten Woche beginnende Saison zu holen. Gespielt wurde, wie schon beim Turnier zum 60-jährigen Bestehen der TT-Abteilung im Jahre 2010 nach dem Schweizer System. Gestern wie auch schon 2010 konnte sich Josef Reinke vom Neu-Bezirksligigsten GW Westkirchen am Ende als Sieger durchsetzen. Zweiter wurde Lukas Steu (GW Westkirchen) vor Jonas Bültemann, Jens Witte (beide GW Westkirchen) und Richard Scheimann (TUS Freckenhorst), die gemeinsam dritte wurden. Beste Dame wurde Evelyn Schütter vor Maria Wesselmann und Sabine Hahnig. Die Wertung der besten Kreisliga-Spieler ging an Richard Scheimann vor Frank Schröder und Marc Osthues. In der 2. Kreisklasse setzte sich Markus Abeck durch. Bester Spieler der 3. Kreisklasse wurde Martin Schulze-Niehues. Nach über 3 Stunden Tischtennis kam die anschließende Stärkung mit Getränken und Leckerem vom Grill beim Sommerfest der TT-Abteilung auf dem Hof Scheimann den Aktiven sehr gelegen.

Herren-A-Vereinsmeister ermittelt - [20.06.2012]
Am gestrigen Dienstag wurde die letzte Konkurrenz der diesjährigen Vereinsmeisterschaften ausgespielt, die Herren-A-Konkurrenz. 10 Teilnehmer kämpften in 2 Gruppen im System "Jeder gegen Jeden" um den Einzug in das Halbfinale.

In Gruppe A konnte sich Benne Lauckmann als Gruppenerster vor Frank Schröder behaupten. Das Spiel der beiden, das Benne Lauckmann im 5 Satz für sich entscheiden konnte, war das hochklassigste Spiel des Abends. In Gruppe B setze sich Richard Scheimann vor Martin Kauka, der überraschend Georg Berger hinter sich ließ, durch. Sowohl Benne Lauckmann gegen Martin Kauka als auch Richard Scheimann gegen Frank Schröder, der nach dem Vorrunden-Match gegen Benne Lauckmann doch sichtlich Kräfte gelassen hatte, konnten sich in den Halbfinals mit 3:0 durchsetzen. Das Endspiel ging dann über die volle Distanz. Mit einem 12:10-Sieg im fünften Satz wurde Richard Scheimann schließlich Vereinsmeister und konnte seinen Titel aus dem Vorjahr somit verteidigen.

Platz 3 holte sich Frank Schröder, der das kleine Finale mit 3:0 gegen Martin Kauka gewann.

Naatz/Lauckmann Doppelvereinsmeister - [07.06.2012]
Bei den Doppel-Vereinsmeisterschaften wurden die Doppelpaarungen wieder ausgelost. Jeweils ein leistungsstarker Spieler wurde einem schwächeren Spieler zugelost. Als Grundlage für die Einteilung in die beiden Leistungsgruppen diente die Joola-Rangliste, in der alle deutschen Tischtennisspieler aufgeführt sind.
6 Doppel spielten im Modus jeder gegen jeden den Sieger aus. Die Paarung Benne Lauckmann/Uwe Naatz konnte sich am Ende äußert knapp gegen die Paarung Martin Kauka/Helmut Achtermann durchsetzen. Beide Doppel waren am Ende punkt- und satzgleich, so dass die neuen Vereinsmeister durch den direkten Vergleich ermittelt werden mussten. Dritter wurde die Kombination Evelyn Schütter/Richard Scheimann.

Markus Abeck wechselt zum VfL Sassenberg - [03.06.2012]
Nach 30 aktiven Jahren für den TUS Freckenhorst wechselt Markus Abeck jetzt in seinen Wohnort zum VfL Sassenberg. Der langjährige Spieler der 2. Herrenmannschaft des TUS soll dort in der 1. Herren in der 2. Kreisklasse zum Einsatz kommen.

TUS meldet 6 Mannschaften für die Saison 2012/13 - [03.06.2012]
Mit folgenden sechs Teams geht der TUS in die Saison 2012/13:

1. Herren - Kreisliga
2. Herren - 3. Kreisklasse
Damen - Bezirksklasse
Jugend - 1. Kreisklasse
Schüler-A - Kreisklasse
Schüler-C - Kreisliga

1.Herren bleibt ein weiteres Jahr in der Kreisliga - [03.06.2012]
Nachdem im Bezirk Münster nun die letzten Auf- und Abstiegsrunden beendet sind, steht fest, dass der TUS als Tabellenvorletzter der Kreisliga ein weiteres Jahr in der Kreisliga aufschlägt, da der 1.FC Gievenbeck sich in der Qualifikation für die Bezirksklasse durchsetzen konnte und damit für den TUS einen Platz in der Kreisliga frei macht.

Markus Abeck ist Herren-B-Vereinsmeister - [03.06.2012]
Sieger der diesjährigen Vereinsmeisterschaft in der Herren-B/Damen-Klasse wurde Markus Abeck. Er blieb in der Endrunde, für die sich auch Evelyn Schütter, Uwe Naatz und Simon Schleiter qualifizieren konnten ohne Niederlage. Den 2. Platz sicherte sich Uwe Naatz vor Evelyn Schütter, die 3. in dieser Konkurrenz und damit auch Damenvereinsmeisterin wurde.

Vereinsmeisterschaften 2012 - [20.05.2012]
An Christi-Himmelfahrt spielten 14 Nachwuchstalente des TUS im Alter von 9 bis 15 Jahren die Vereinsmeister in den verschiedenen Klassen aus. Seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen konnte Mika Scheimann bei den C-Schülern. Erstmals Vereinsmeister wurde Yasin Gündüz bei den A-Schülern, der sich knapp gegen Vorjahresmeister Jan Bernd Luhmeyer durchsetzen konnte und Yannik Olmer bei den B-Schülern. Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Schüler-A:
1. Yasin Gündüz
2. Jan Bernd Luhmeyer
3. Osman Cimen

Schüler-B:
1. Yannik Olmer
2. Christopher Gericke
3. Johannes Große Perdekamp

Schüler-C:
1. Mika Scheimann
2. Moritz Simon
3. Jonas Nährig

Nichtaktive:
1. Niklas Oer

Mika Scheimann für Kreis-Endrangliste qualifiziert - [29.04.2012]
Bei der Kreisvorrangliste der C-Schüler des Kreises Münster/Warendorf setzte sich Mika Scheimann als Gruppenzweiter in der Vorrangliste und als Gruppendritter in der Zwischenrangliste durch und qualifizierte sich damit für die Endrangliste der 8 besten C-Schüler im Kreis Münster/Warendorf.

TUS muss absteigen - [29.04.2012]
Sein letztes Saisonspiel verlor die 1. Herren des TUS gegen den 1. PPC Münster mit 4:9. Da der Tabellenvorletzte Ostbevern III gegen Borussia Münster IV punkten konnte, nimmt nun der TUS punktgleich mit Ostbevern den vorletzten Platz ein und muss nach einem Jahr in der Kreisliga wieder in die 1. Kreisklasse absteigen. Die Punkte beim 4:9 gehen auf das Konto von Benne Lauckmann (2), der als Einziger überzeugen konnte, Georg Berger und das Doppel Benne Lauckmann/Georg Berger.

1. Herren holt wichtigen Punkt - [22.04.2012]
Einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf holte die 1. Herrenmannschaft in Gievenbeck. Die Punkte zum 8:8 holten die Doppel Benne Lauckmann/Georg Berger, Richard Scheimann/Frank Schröder (2), Richard Scheimann, Georg Berger, Frank Schröder und Thomas Heeck (2). Da der direkte Konkurrent um den Relegationsplatz Ostbevern III sein Spiel gegen den 1. PPC Münster ebenfalls gewonnen hat, hat der TUS nun mit nur einem Punkt Vorsprung auf Ostbevern den Relegationsplatz inne. Am letzten Spieltag am kommenen Wochenende, an dem der TUS gegen den 1. PPC ran muss und Ostbevern gegen den Tabellenletzten Borussia Münster IV spielt, fällt die Entscheidung, wer von beiden sich die Chance auf den Klassenerhalt durch die Teilnahme an der Abstiegsrelegation erhalten kann.

Ihr letzten beiden Saisonspiele absolvierte die Schüler-B-Mannschaft. Beim 1. TTC Münster konnten Christoph Luhmeyer, Johannes Große Perdekamp und Mika Scheimann einen 10:0-Kantersieg landen. Gegen den Tabellenführer VFL Sassenberg II gab es dann eine 8:2-Niederlage. Die beiden Punkte gehen auf das Konto von Yannik Olmer. Die Schüler-B-Mannschaft hat damit die Saison auf Platz 4 beendet.

Schüler-A sind Meister - [25.03.2012]
Durch einen 10:0-Sieg gegen Drensteinfurt machte die Schüler-A ihr Meisterstück in der Schüler-A-Kreisklasse perfekt. Auch ohne die Stammspieler Phil Prante und Osman Cimen ließen Jan Bernd Luhmeyer, Patrik Kuberski und die Ersatzspieler Christopher Gericke und Yannik Olmer nichts anbrennen und wurden mit nur einer Niederlage in der gesamten Saison verdient Meister (Christopher Gericke, Jan Bernd Luhmeyer, Phil Prante, Patrik Kuberski v.l.)

Mit 8:2 verlor die Schüler-B, die ohne die Stammspieler Christopher Gericke und Yannik Olmer antraten, beim Klassenprimus Appelhülsen. Für die Punkte sorgte Johannes Große Perdekamp und Christoph Luhmeyer.

Mit 3:7 unterlag die Schüler-C im Lokalderby gegen die WSU. Jonas Nährig, Simon Moritz und Mika Scheimann konnten jeweils gegen die Nummer 3 der Gäste gewinnen.

Auf Platz 4 beendete die Damenmannschaft die Saison in der Bezirksklasse. Zum Abschluss gab es einen 8:3-Heimsieg gegen den TB Burgsteinfurt. Die Punkte erspielten die Doppel Wesselmann/Schütter und Bültemann/Meinersmann sowie Maria Wesselmann, Bettina Bültemann, Evelyn Schütter (2) und Ingrid Meinersmann (2).

Eine ganz bittere Niederlage musste die 1. Herren beim Tabellenletzten Borussia Münster IV einstecken. Bei der 9:2-Niederlage erreichte nicht ein Spieler Normalform. Die Punkte holten Georg Berger und das Doppel Richard Scheimann/Frank Schröder. Zwar hat die Mannschaft noch 2 Punkte Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz, jedoch hat Konkurrent Ostbevern III das leichtere Restprogramm.

Schüler-A fast am Ziel - [18.03.2012]
Durch einen 8:2-Auswärtssieg beim SC Nienberge behauptet die Schüler-A-Mannschaft des TUS die Tabellenspitze der Schüler-A-Kreisklasse. Lediglich Erstatzmann Christoph Luhmeyer musste seine Spiele abgeben. Sollte im letzten Spiel gegen den Tabellenletzten Drensteinfurt ein hoher Sieg gelingen, ist den TUSlern Jan Bernd Luhmeyer, Patrik Kuberski, Phil Prante und Osman Cimen der Meistertitel nicht mehr zu nehmen.

Durch einen 7:3-Heimsieg gegen den TUS Hiltrup III kletterte die Schüler-B-Mannschaft auf den 4. Tabellenplatz. Die Punkte erspielten Christopher Gericke (3) Yannik Olmer (3) und das Doppel Gericke/Olmer. Ersatzmann Moritz Simon klebte das Pech am Schläger, als er sich in einem seiner Einzel erst mit 13:11 im Entscheidungssatz geschlagen geben musste.

Die Schüler-C-Mannschaft mit Jonas Nährig, Moritz Simon und Mika Scheimann kehrte mit einer 2:8-Niederlage aus Telgte zurück. Für die beiden Punkte zeigte sich Mika Scheimann verantwortlich.

Eine Vorentscheidung im Abstiegskampf verpasste die 1. Herren bei der 9:5-Heimniederlage gegen die TG Münster II. Entscheidend für die Niederlage war, das der TUS alle sechs Fünfsatzspiele verlor. Die Punkte holten die Doppel Scheimann/Schröder, Lauckmann/Berger, Richard Scheimann, Martin Kauka und Frank Schröder.

Den 2. Tabellenplatz und damit einen direkten Aufstiegsplatz verlor die 3. Herren durch die 8:2-Niederlage gegen Drensteinfurt an eben diese Mannschaft. Lediglich Fabian Wieschhörster konnte zwei Einzel gewinnen.

Im Spiel der Damen-Bezirksklasse trennte sich der Tabellendritte TuS Hiltrup III vom Tabellenvierten TUS Freckenhorst 7:7 unentschieden. Die Punkte für den TUS holten Maria Wesselmann (2), die ihre erste Niederlage in der Rückrunde einstecken musste, Evelyn Schütter (2), Ingrid Meinersmann (2) und das Doppel Wesselmann/Schütter. Anne Huhn blieb ohne Erfolg.

Erfreuliche Bilanz für TUS-Teams - [04.03.2012]
Nur eine Niederlage bei fünf Siegen gab es am Wochenende für die TUS-Teams zu verzeichnen. Am wichtigsten dabei ist der 9:5-Sieg der 1. Herren gegen die SG Sendenhorst, die nicht ihre Stammsechs aufbieten konnte. Der TUS nutzte die Gunst der Stunde und errang einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf. Überragend dabei waren Benne Lauckmann und Thomas Heeck, die sowohl in ihren beiden Einzeln als auch in ihren Doppeln erfolgreich waren. Die Punkte für den TUS holten Benne Lauckmann (2), Georg Berger, Frank Schröder und die Doppel Benne Lauckmann/Georg Berger, Richard Scheimann/Frank Schröder und Thomas Heeck/Martin Kauka.

Leichtes Spiel hatte zeitgleich die 2. Herren in ihrem Spiel gegen die SG Sendenhorst II, die ihre besten Kräfte an ihre Erstvertretung abgeben musste.
So konnten Martin Schulze Niehues, Uwe Naatz, Wolfgang Feyx und Fabian Wieschhörster einen 8:0-Sieg einfahren.

Wenig Mühe hatte die Damenmannschaft bei ihrem 8:2-Sieg beim TSV Westerkappeln. Lediglich Bettina Bültemann und Sabine Leifer mussten jeweils ein Spiel abgeben.
Die Punkte holten die Doppel Maria Wesselmann/Evelyn Schütter und Bettina Bültemann/Sabine Leifer, Maria Wesselmann (2), Bettina Bültemann, Evelyn Schütter (2) und Sabine Leifer.

Ebenfalls wenig Mühe hatte die Schüler-A-Mannschaft mit Jan Bernd Luhmeyer, Patrik Kuberski, Phil Prante und Johannes Große Perdekamp beim 9:1-Sieg gegen den VFL Sassenberg. Die einzige Niederlage ging auf das Konto von Jan Bernd Luhmeyer und Patrik Kuberski im Doppel.

Sogar mit 10:0 konnte die Schüler-B-Mannschaft mit Christopher Gericke, Yannik Olmer, Christoph Luhmeyer und Louis Bijslma gegen Westkirchen gewinnen.

Anders sah das bei der Schüler-C-Mannschaft aus. Jonas Nährig, Moritz Simon und Mika Scheimann konnten bei der 10:0-Niederlage gegen Amelsbüren lediglich 4 Sätze gewinnen.

Schüler-A und Schüler-B siegreich - [26.02.2012]
Gut aus den Startlöchern nach der Karnevalspause ist die Schüler-A-Mannschaft gekommen. Bei der TG Münster, Tabellenzweiter der Schüler-A-Meisterrunde, sprang ein knapper 6:4 Sieg heraus. Entscheidend waren die 4 Siege durch Phil Prante und Patrik Kuberski im unteren Paarkreuz. Die übrigen Punkte erspielte Osman Cimen und das Doppel Osman Cimen/Phil Prante. Der TUS liegt nunmehr punktgleich mit der TG Münster auf Platz 3.

Mit dem gleichen Ergebnis konnte die Schüler-B-Mannschaft bei der SC Westfalia Kinderhaus II gewinnen. Die Punkte gingen auf das Konto von Yannik Olmer (3), der ungeschlagen blieb, Christopher Gericke (2) und Louis Bijlsma. Durch den Sieg steigt der TUS auf den 5. Tabellenplatz.

Mit einer 2:8-Niederlage kehrte die Schüler-C-Mannschaft aus Rinkerode zurück. Die Punkte erspielten Mika Scheimann und Moritz Simon.

Wenig Mühe hatte die Damenmannschaft beim 8:2-Sieg gegen den Lokalrivalen Hoetmar. Erstmals konnte der TUS mit Maria Wesselmann, Bettina Bültemann, Evelyn Schütter, Ingrid Meinersmann und Anne Huhn seine Bestbesetzung an den Start schicken und setzte die Nummer 2, Bettina Bültemann sogar nur im Doppel ein. Die Niederlagen gingen auf das Konto von Evelyn Schütter und Anne Huhn.

Frank Schröder wiedergewählt - [18.02.2012]
Am gestrigen Abend wurde Frank Schröder von der Abteilungsversammlung erneut für weitere 2 Jahre einstimmig zum Vorsitzenden der Tischtennisabteilung gewählt. Die Wahl zum Abteilungsvorsitzenden war die einzige, die in diesem Jahr anstand. Weitere Themen waren das Sommerfest, das am 25.08. stattfinden soll und die Vereinsmeisterschaften der Jugendlichen (17.05.) und der Senioren (an 3 Trainingsabenden im Mai/Juni). Das Foto zeigt den Vorstand mit dem 2. Vorsitzenden Helmut Achtermann, Jugendwart Fabian Wieschhörster, 1. Vorsitzender Frank Schröder und Sportwart Richard Scheimann (v.l.).

Schüler-A gewinnt Lokal-Derby - [05.02.2012]
Die Schüler-A-Mannschaft festigt in der Meisterrunde der Schüler-A-Kreisklasse durch einen 9:1-Sieg im Lokal-Derby gegen die WSU III ihren 2. Tabellenplatz. Osman Cimen, Jan Bernd Luhmeyer, Patrik Kuberski und Phil Prante hatten ihre Gegner jederzeit im Griff. Lediglich Phil Prante verlor eines seiner Einzel.

In der Herren-Kreisliga bewies die 1. Herren zwar erneut großen Kampfgeist, unterlag dem Tabllendritten TG Münster aber wie im Hinspiel mit 3:9. Dabei konnte der TUS zumindest bemerkenswerte 19 Sätze gewinnen, was deutlich macht, das durchaus eine knappere Niederlage möglich gewesen wäre. Die Punkte für den TUS erzielten Benne Lauckmann, Richard Scheimann und das Doppel Benne Lauckmann/Georg Berger.

Die übrigen Ergebnisse:
3. Kreisklasse Herren Meisterrrunde
TUS II - SC Füchtorf III 8:4

Schüler-B-Kreisliga
TUS - TTG Beelen 1:9 (Einzelpunkt durch Yannik Olmer)

Schüler-C-Kreisliga
TUS - SC Westfalia Kinderhaus 0:10

Niederlage im Lokalderby - [29.01.2012]
Die 1. Herrenmannschaft musste im Lokal-Derby gegen den SC Hoetmar eine bittere Niederlage hinnehmen. Bis zum 4:4 sah es noch nach einem möglichen Punktgewinn aus, doch dann drehte der SC auf und gewann das Spiel mit 9:4. Ungeschlagen beim TUS blieb Thomas Heeck, der sowohl das Doppel mit Martin Kauka gewinnen konnte als auch seine beiden Einzel, wobei das letzte Einzel nicht mehr in die Wertung kam. Die übrigen Punkte erspielten Georg Berger im Einzel und das Doppel Richard Scheimann/Frank Schröder.

Zu einem wie in der Vergangenheit auch schon öfter hart umkämpften Unentschieden gegen den TTV Mettingen kam die Damenmannschaft.

Weiter auf Erfolgskurs ist die 2. Herrenmannschaft in der Meisterrunde der 3. Kreisklasse. Bei der 4. Mannschaft der TTG Beelen sprang ein 8:6-Sieg heraus. Das Heimspiel gegen die 3. Mannschaft des SC Füchtorf konnte mit 8:5 gewonnen werden.

Ihre erste Niederlage in dieser Saison musste die ersatzgeschächte Schüler-A-Mannschaft beim 2:8 gegen Hiltrup III hinnehmen. Jan-Bernd Luhmeyer, Patrik Kuberski, Phil Prante und Christopher Gericke bleiben aber auch nach der Niederlage in der Spitzengruppe der Schüler-A-Meisterrunde.

Besser machte es die Schüler-B-Mannschaft. Christopher Gericke, Christoph Luhmeyer und Louis Bijlsma konnten beim 7:3-Sieg beim TuS Hiltrup IV alle mindestens einmal punkten.

Nur mit 2 Spielern konnte die Schüler-C-Mannschaft in Gievenbeck antreten. Daher kommt die 2:8-Niederlage nicht überraschend. Nur Mika Scheimann konnte 2 Einzel gewinnen.

Deutliche Niederlagen gegen Spitzenreiter - [23.01.2012]
Sowohl die Damen als auch die 1. Herren mussten in ihren Spielen gegen die jeweiligen Spitzenreiter in ihren Ligen hohe Niederlagen hinnehmen. Die 1. Herren verlor gegen den TTC Münster III mit 1:9. Die Damen unterlag in Westkirchen mit 0:8.

Die übrigen Ergebnisse vom Wochenende:

Herren:
TUS II - SG Telge IV 8:6

Schüler A:
TUS : Amelsbüren 10:0

Schüler B:
TUS : TuS Hiltrup V 8:2

Schüler C:
TUS : SV Drensteinfurt 4:6

1. Herren punktet im Abstiegskampf - [15.01.2012]
Einen Auftakt nach Maß erwischte die 1. Herren zu Beginn der Rückrunde beim 9:6-Auswärtssieg beim direkten Konkurrenten im Abstiegskampf Ostbevern III. Reichte im Hinspiel eine 3:0 Führung nach den Doppeln nicht zum Sieg, drehte der TUS jetzt den Spieß um und verwandelte einen 2:5-Rückstand noch in einen 9:6-Sieg. Ungeschlagen dabei blieb Spitzenspieler Benne Lauckmann, der seine beiden Einzel und das Doppel mit Georg Berger siegreich gestalten konnte.

Wenig Probleme hatte die Damenmannschaft beim ihrem Heimspiel gegen den TTV Emsdetten. Am Ende sprang ein 8:3-Sieg heraus. Alle Spielerinnen konnten dabei zumindest einen Punkt beisteuern.

Gut begonnen hatte die 2. Herrenmannschaft in der Meisterrrunde der 3. Kreisklasse gegen die Youngster aus der 4. Herrenmannschaft der Warendorfer SU, die in der Hinrunde ungeschlagen geblieben waren. Nach einer 4:1-Fürhung hatten die Routiniers des TUS allerdings ihr Pulver verschossen und verloren letztendlich mit 4:8.

Die Schüler-Mannschaften konnten 2 Siege einfahren. Die Schüler-A-Mannschaft mit Jan Bernd Luhmeyer, Patrik Kuberski, Phil Prante und Ersatzspieler Christopher Gericke erwischte einen guten Start in die Meisterrunde und wiederholte den 7:3-Hinspielsieg gegen den SV Neubeckum. Die Schüler-B-Mannschaft mit Yannik Olmer, Christoph Luhmeyer und Johannes Große Perdekamp gewann mit dem gleichen Ergebnis in Amelsbüren. Auf verlorenem Posten stand die Schüler-C-Mannschaft mit Jonas Nährig, Moritz Simon und Mika Scheimann im Auswärtsspiel beim BSV Ostbevern. Lediglich Mika Scheimann konnte einen Sieg einfahren, so dass am Ende eine 1:9-Niederlage heraussprang.

Ergebnisse vom Weihnachtsturnier - [23.12.2011]
Am letzten Dienstag vor Weihnachten nahmen 16 Aktive aus allen Seniorenmannschaften des TUS, aber auch Spieler der WSU am Weihnachtsturnier der Tischtennisabteilung teil. Aus den Teilnehmern wurden 8 Zweiermannschaften gebildet, bei denen jeweils ein stärkerer Spieler einem schwächeren Spieler zugelost wurden. In zwei 4er-Gruppen spielten die Mannschaften im System Jeder-gegen-Jeden die Gruppensieger aus, die dann das Endspiel bestritten.

Sieger wurde die Mannschaft mit Benne Lauckmann und Martin Schulze Niehues, die sich im Endspiel mit 8:1 Sätzen gegen die Mannschaft mit Detlev Nergert und Richard Scheimann durchsetzte. Das Spiel um Platz 3 gewann das Team mit Carsten Fromme und Markus Abeck gegen Rouven Gedigk und Evelyn Schütter.

Schüler-A-Mannschaft gewinnt Spitzenspiel - [11.12.2011]
Im Spiel des Tabellenführers der Schüler-A-Kreisklasse TUS Freckenhorst beim Tabellenzweiten WSU III konnten sich die TUSler mit 7:3 durchsetzen. In einer spannenden, hochklassigen Partie erwiesen sich die TUSler nervenstärker, gewannen 4 der 5 Fünf-Satzspiele und sind somit Herbstmeister. Die Punkte holten das Doppel Phil Prante/Osman Cimen, Osman Cimen (2), Jan-Bernd Luhmeyer, Patrik Kuberski (2) und Phil Prante.

Einen wichtigen Heimsieg konnte die 1. Herren erzielen. Der Tabellensechste Gievenbeck wurde mit 9:3 besiegt. Die Punkte holten das Doppel Benne Lauckmann/Georg Berger, Benne Lauckmann, Richard Scheimann (2), Georg Berger (2), Frank Schröder, Martin Kauka und Thomas Heeck. Durch den Sieg überwintert der TUS als Drittletzter auf einem Relegationsplatz und hat wieder Hoffnung auf den Klassenerhalt.

Die übrigen Spiele vom Wochenende:

Damen-Bezirksklasse
TUS - Westerkappeln 8:2

Schüler-B-Kreisliga
Gievenbeck - TUS I 10:0
Sassenberg - TUS II 10:0

Damen im Mittelfeld angekommen - [04.12.2011]
Die Damenmannschaft des TUS kam in Emsdetten zu einem 8:1 Sieg. Obwohl der TUS wieder ohne ihre Nummer 2, Bettina Bültemann antreten musste, kam der Gegner nie für den Sieg in Frage. Durch den Sieg hat der TUS den Tabellenkeller verlassen und ist num mit 7:9 Punkten im gesicherten Mittelfeld angekommen.

Ohne echte Siegchance war die 1. Herrenmannschaft in ihrem Auswärtsspiel beim 1. PPC Münster. Die 9:3 Niederlage hätte mit etwas Glück enger ausfallen können, für den Sieg kam der TUS allerdings nie in Frage.

Obwohl ohne 2 Stammspieler angetreten, konnte die Schüler-A-Mannschaft ihr Auswärtsspiel in Everswinkel deutlich mit 9:1 gewinnen und bleibt Tabellenführer. Am kommenden Samstag treffen nun die noch ungeschlagenen Mannschaften des TUS und der WSU aufeinander. Eine Partie, die viel Spannung verspricht.

Niederlagen mussten die Schüler-B-Teams hinnehmen. Die Schüler-B-I unterlag Sassenberg II mit 3:7 und die Schüler-B-II konnte gegen das Team aus Telgte nicht mal einen Satzgewinn verbuchen.

1. Herren gibt rote Laterne ab - [27.11.2011]
Die 1. Herren kann doch noch gewinnen. Das Kellerduell gegen die ersatzgeschwächte Mannschaft von Borussia Münster IV wurde mit 9:5 gewonnen. Alle Spieler konnten zum Sieg beitragen, wobei sich Benne Lauckmann und Georg Berger mit ihrem gewonnenen Doppel und jeweils zwei Einzelsiegen beonders hervortaten. Der TUS hat durch den Sieg die rote Laterne an die Mannschaft Ostbevern III abgegeben.

Die Schüler-A-Mannschaft hat zum wiederholten Male in dieser Saison mit 10:0 gewonnen (diesmal gegen Sendenhorst) und fiebert nun dem Spitzenspiel am letzten Spieltag gegen die ebenfalls noch ungeschlagene Mannschaft vom Nachbarn WSU entgegen.

Die übrigen Ergebnisse dieser Woche:

Damen Bezirksklasse
TB Burgsteinfurt - TUS 7:7

3. Kreisklasse Herren
TUS II - WSU IV 1:8

Schüler-B-Kreisliga
TUS - Telgte II 3:7
TUS II - Beelen 0:10

1. Sieg für Schüler-B-2 - [20.11.2011]
Ihren 1. Sieg errang die Schüler-B-2-Mannschaft am Wochenende gegen Westkirche. Johannes Große Perdekamp, Louis Bijlsma und Jonas Nährig konnten sich gegen Westkirchen mit 7:3 durchsetzen. Dieser Sieg sollte den Spielern, die in den bisherigen Begegnungen stets hohe Niederlagen hinnehmen mussten, Selbstvertrauen geben.

Einen überraschenden Punktgewinn konnte die Damenmannschaft gegen den Tabellenzweiten Hiltrup III erringen. Auch ohne ihre Nr. 2, Bettina Bültemann, sorgte eine geschlossene Mannschaftsleistung für den Teilerfolg.

Die 1. Herren unterlag bei TG Münster II, einem direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt mit 3:9 und ist damit die einzige Mannschaft des TUS, die in dieser Saison noch ohne Punktgewinn ist.

Die weiteren Ergebnisse:

SC DJK Everswinkel III - TUS II 2:8
TTG Beelen - TUS III 3:8
SC Hoetmar-Schüler-A-2 - TUS Schüler-A 0:10
TUS Hiltrup-Schüler-B TUS Schüler-B 8:2

Niederlagen für Herren, Siege für Schüler - [13.11.2011]
Weiterhin ohne Punktgewinn bleibt die 1. Herrenmannschaft. Im Heimspiel gegen Greven II war der Start wieder recht ordentlich (zwei Doppel wurden gewonnen), in den Einzeln war dann aber nicht mehr viel zu holen. Lediglich Georg Berger konnte seine beiden Einzel gewinnen, so dass der TUS die Partie letztlich mit 4:9 verlor. Im Moment scheinen nur die Doppel das Format zu haben, um in der Kreisliga bestehen zu können.

Auch die 2. Herren musste eine 3:8-Niederlage gegen Beelen III hinnehmen.

Weiter ungeschlagen ist dagegen die Schüler-A-Mannschaft. Sie besiegte Müssingen klar mit 10:0. Auch die 1. Schüler-B-Mannschaft konnte gegen Hiltrup III mit 6:4 siegen. Chancenlos dagegen war die 2. Schüler-B-Mannschaft gegen Gievenbeck II. 0:10 Punkte und 0:30 Sätze zeige deutlich, das die sehr junge Mannschaft gegen den Klassenprimus überfordert war.

Schüler-A Tabellenführer - [18.10.2011]
In der Schüler-A-Kreisklasse hat die Mannschaft des TUS im Moment einen Lauf. Die bisherigen Tabellenführer Neubeckum und Beelen II wurden jeweils mit 7:3 besiegt. Dadurch hat sich der TUS nun selbst an die Tabellenspitze gespielt. Einzig verbleibender Konkurrent ist nun die 3. Schüler-Mannschaft der WSU. Jan Bernd Luhmeyer, Osman Cimen, Patrik Kuberski, Yasin Gündüz und Phil Prante freuen sich schon auf das Lokalderby am 10.12 und versuchen bis dahin, ihre weiße Weste zu behalten. Weiterhin ohne Punktgewinn sind die 1. Herren und die Schüler B II.

Die übrigen Ergebnisse vom Wochenende:
Herren I - TTC Münster IV 2:9
Herren II - Füchtorf V 8:1
Herren III - TSV Ostenfelde 8:3
SC Hoetmar - Damen 7:7
Schüler-B - Kinderhaus II 3:7
Schüler-B-II - Kinderhaus I 0:10

TUS verliert Lokalderbys deutlich - [02.10.2011]
An diesem Wochenende standen Lokalderbys für die Damenmannschaft und die 1. Herrenmannschaft an.
Die Damen hatten beim 0:8 gegen Westkirchen keine Chance. Selbst Spitzenspielerin Maria Wesselmamm, normalerweise eine Bank, musste in zwei knappe Niederlagen einwilligen. Die 1.Herren kam ohne Spitzenspieler Benne Lauckmann gegen den in Bestbesetzung angetretenen Gegner aus Hoetmar nicht über ein 3:9 hinaus.
Zumindest die 2. Herren konnte einen Sieg gegen Füchtorf einfahren, der mit 8:6 allerdings hauchdünn ausfiel. Dabei konnte Fabian Wieschhörster das letzte Einzel erst im Entscheidungssatz mit 11:9 gewinnen und den Sieg klarmachen.
Aushängeschild des TUS ist im Moment die Schüler-A-Mannschaft. Nachdem die Mannschaft am letzten Wochenende mit 9:1 in Ostenfelde gewinnen konnte, wurde an diesem Wochenende die Schüler-A-Mannschaft aus Sassenberg mit 10:0 nach Hause geschickt.
Lehrgeld zahlen musste die neuformierte 2. Schüler-B-Mannschaft. In Rinkerode verloren die Schüler mit 1:9 und auch zu Hause gegen Hiltrup IV musste man sich mit 2:8 geschlagen geben. Die Punkte gingen in beiden Spielen auf das Konto von Johannes Große Perdekamp.

Herrenmannschaften in die Saison gestartet - [17.09.2011]
Für die drei Herrenmannschaften des TUS begann die Saison 2011/12 in der letzten Woche. Die 1. Herren hatte den Mitaufsteiger in die Kreisliga, Ostbevern III zu Gast. Aus den Duellen der 1. Kreisklasse im letzten Jahr gingen jeweils beide Mannschaften je einmal als Sieger hervor, so dass vor dem Spiel beide Seiten von einer spannenden Auseinandersetzung ausgingen. Der TUS starte auch furios und konnte alle 3 Doppel gewinnen. Danach hatte er sein Pulver allerdings verschossen. Nur Georg Berger konnte noch ein Einzel gewinnen, so dass das Spiel am Ende klar mit 9:4 an Ostbevern ging. In dieser Form und ohne den Langzeitverletzten Frank Schröder wird der Klassenerhalt schwer zu erreichen sein.

Eine Überraschung gab es im vereinsinternen Duell zwischen TUS II und TUS III, das die Drittvertretung mit 8:6 für sich entscheiden konnte. Dabei hatte die Zeitvertretung nur 3 Stammspieler zur Verfügung während die Drittvertretung in Bestbesetzung antreten konnte.

Für die Schülermannschaften und die Damenmannschaft beginnt die Saison erst am kommenden Wochenende.

TUS meldet 7 Teams für die Saison 2011/2012 - [02.06.2011]
Mit 7 Teams nimmt der TUS in der kommenden Saison am Spielbetrieb des WTTV teil. Gemeldet wurden 3 Herren-Teams (1. Herren Kreisliga, 2. und 3. in der 3. Kreisklasse), 1 Damenteam (Bezirksklasse) und 3 Schüler-Teams. Das sind im Vergleich zum Vorjahr ein Herrenteam weniger und 2 Schülerteams mehr.

Aufstieg durch die Hintertür für 1. Herren - [02.06.2011]
Nun hat es doch noch geklappt mit dem Aufstieg in die Kreisliga für die 1. Herren. Zwar hatte man das 1. Relegationsspiel mit 9:7 verloren und das zweite Spiel nach einer Veletzung abgeschenkt, doch wurde aufgrund einer sensationellen Leistung von GW Westkirchen, das sich gegen 9 Mannschaften in der Relegation zur Bezirksklasse durchsetze und damit den Klassenerhalt in der Bezirksklasse schaffte. Somit war wieder ein Platz mehr in der Kreisliga frei, den nun der TUS einnehmen wird.

Überraschung durch Jan Bernd Luhmeyer - [02.06.2011]
Mit einer großen Überraschung endeten die Jugendvereinsmeisterschaften am heutigen Tag. In der Jugendklasse konnte sich der A-Schüler Jan Bernd Luhmeyer gegen Fabian Wieschhörster, der schon seit 3 Jahren mit einer Spielberechtigung für Herrenmannschaften ausgestattet ist und haushoher Favorit war, mit 3:1 Sätzen durchsetzen und die Königsklasse der Nachwuchsvereinsmeisterschaften für sich entscheiden. Trotz schönstem Wetter kamen 15 Jugendliche in die Sporthalle der Hauptschule und kämpften um jeden Ball. Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Jugend: 1. Jan Bernd Luhmeyer, 2. Fabian Wieschhörster, 3. Yasin Gündüz
Schüler A: 1. Jan Bernd Luhmeyer, 2. Yasin Gündüz, 3. Patrik Kuberski
Schüler B: 1. Christoph Luhmeyer, 2. Osman Cimen, 3. Christopher Gericke
Schüler C: 1. Johannes Große Perdekamp, 2. Louis Bijlsma, 3. Mika Scheimann
Schüler D: 1. Mika Scheimann, 2. Jonas Nährig

Richard Scheimann gewinnt A-Klasse - [29.05.2011]
Neuer Vereinsmeister der Herren-A-Klasse wurde am Freitag Richard Scheimann. Ab dem Halbfinale wurde die Konkurrenz eine spannende Angelegenheit. Sowohl die Halbfinals (Richard Scheimann 3:2-Sieger gegen Thomas Heeck und Peggy Berger 3:2-Sieger gegen Benne Lauckmann) als auch das Endspiel gingen jeweils über 5 Sätze. Den Entscheidungssatz gewann Richard Scheimann schließlich mit 11:8. Das Foto zeigt Thomas Heeck, Benne Lauckmann, Richard Scheimann und Peggy Berger (v.l.).

Doppel-Vereinsmeister ermittelt - [25.05.2011]
Am Dienstag wurden die Vereinsmeisterschaften 2011 mit der Doppelkonkurrenz fortgeführt. Erstmals traten alle Spieler in einer einzigen Doppelklasse an. Der besondere Reiz bestand darin, das die Doppel zugelost wurden, jeweils ein schwächerer Spieler einem stärkeren. Im System jeder gegen jeden spielten dann die 6 teilnehmenden Doppel den Sieger aus. Die Entscheidung fiel äußerst knapp aus. Aufgrund des besseren Satzverhältnisses verwies das Doppel Uwe Naatz/Richard Scheimann das Duo Benne Lauckmann/Fabian Wieschhörster auf den 2. Platz. Dritte wurden Martin Kauka/Simon Schleiter, auch hier nur aufgrund des Satzverhältnisses. Das Foto zeigt Benne Lauckmann, Fabian Wieschhörster, Richard Scheimann, Uwe Naatz, Simon Schleiter und Martin Kauka (v.l.).

Thomas Heeck ist Vereinsmeister der B-Klasse - [22.05.2011]
Der 1. Titel bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften geht an Thomas Heeck. Er setzte sich im Endspiel der B-Konkurrenz (Herren bis 2. Kreisklasse und Damen) klar gegen Evelyn Schütter durch. Evelyn und die Youngster Fabian Wieschhörster und Simon Schleiter waren dagegen die eigentlichen Überraschungen des Abends. Fabian Wieschhörster spielte sich souverän ins Halbfinale, bot dem Routinier Thomas Heeck dort lange Paroli, musste sich aber dann mit 2:3 geschlagen geben. Evelyn Schütter blieb in ihrer Gruppe ungeschlagen und behielt auch im Halbfinale mit 3:1 gegen Uwe Naatz die Oberhand. Der wiederum fügte in den Gruppenspielen dem späteren Sieger Thomas Heeck die einzige Niederlage bei und schnappte dem punktgleichen Simon Schleiter aufgrund des besseren Satzverhältnisses noch den Platz im Halbfinal weg. Die Vereinsmeisterschaften werden am kommenden Dienstag mit der Doppelkonkurrenz fortgesetzt, bevor am Freitag (27.05) die A-Klasse (offen für alle) ausgespielt wird. Am 02.06 (Christi Himmelfahrt) dann sind die Jugendlichen mit ihren Vereinsmeisterschaften an der Reihe. Auf dem Foto sind die Sieger der B-Klasse zu sehen: Thomas Heeck, Evelyn Schütter, Uwe Naatz und Fabian Wieschhörster (v. links)

Verletzung beendet Relegationsspiel - [22.05.2011]
Das 2. Relegationsspiel der 1. Herren um den Aufstieg in die Kreisliga wurde auf Wunsch der Freckenhorster Spieler beim Stande von 2:3 beendet. Grund hierfür war eine schwere Verletzung der Freckenhorster Nummer 4. Der Gegener Borussia Münster ist somit der Sieger der Partie und nimmt den letzten freien Platz in der Kreisliga ein.

Niederlage im 1. Relegationsspiel - [08.05.2011]
Ihr 1. von zwei Relegationsspielen um den Aufstieg in die Kreisliga hat die 1. Herrenmannschaft am Freitag abend mit 7:9 gegen TG Münster II verloren. Kurz vor Austragung der Partie wurde bekannt, dass für den Sieger der Relegationsrunde auch tatsächlich ein Platz in der Kreisliga frei ist, so dass beide Mannschaften voll motiviert in die Partie gingen und spannende Spiele mit vielen sehenswerten Ballwechseln boten. Den besseren Beginn hatte der TUS, der zwei der drei Eingangsdoppel für sich entscheiden konnte. Danach kam es in jedem Paarkreuz jeweils zu Punkteteilungen bis zum Stande von 7:7. Da der TUS bis dahin mehr gewonnene Sätze verbuchen konnte, war klar, dass dem TUS ein Unentschieden reichen würde. Im letzten Einzel scheiterte Thomas Heeck, nachdem er sein 1. Einzel noch souverän gewonnen hatte,im Entscheidungssatz an der Nummer 6 der Gäste. Auch dass Abschlussdoppel des TUS musste sich im 5. Satz geschlagen geben. Somit kam der Gast zu einem sehr knappen 9:7 Sieg.

Dass nächste Relegationsspiel bestreitet der TUS am Mittwoch, den 18.05. beim Borussia Münster IV.

1. Herren hauchdünn an der Meisterschaft vorbei - [16.04.2011]
Nachdem die 1. Herren als Tabellenzweiter in ihrem letzten Spiel am Donnerstag mit einem 9:3-Sieg bei der TTG Beelen ihre Hausaufgaben gemacht und Spitzenreiter Ostbevern III damit unter Zugzwang gesetzt hatte, war der Rahmen für einen spannenden Tischtennisabend gesetzt. Ostbevern musste dabei am Freitag im Spitzenspiel der 1. Kreisklasse bei der WSU-Drittvertretung, seinerseits Tabellendritter, mindestens ein unentschieden erreichen, um Meister zu werden. Eine Niederlage hätte die Meisterschaft für die TUS-Sechs bedeutet. Unter den Augen von ca 50 Zuschauern, darunter die komplette Mannschaft des TUS, entwickelte sich ein dramatisches fast 3 1/2-stündiges TT-Spiel, in dem Ostbevern ständig einem Rückstand hinterherlaufen musste, im Abschlußdoppel jedoch den unbedingt noch benötigten 8. Punkt zum Unentschieden erreichen konnte. Somit muss der TUS als Tabellenhzweiter in die Aufstiegsrelegation, wobei noch fraglich ist, ob der Sieger der Relegation überhaupt noch einen Platz in der Kreisliga bekommt.

1. Herren festigt Platz 2 - [09.04.2011]
Durch einen ungefährten 9:1 Heimsieg gegen Gremmendorf hat die 1. Herrenmannschaft den 2. Platz, der einen Platz in der Aufstiegsrunde zur Kreisliga garantiert, schon sicher. Sollte das letzte Spiel gegen Beelen II auch noch gewonnen werden, ist sogar die Meisterschaft drin, wenn der Tabellendritte, der Lokalrivale WSU III sein letztes Spiel gegen den Tabellenführer Ostbevern III gewinnt. Dann wäre der TUS im direkten Vergleich vorne und würde als Meister direkt in die Kreisliga aufsteigen.

Die nachrangigen Herrenmannschaften sowie die Damenmannschaft haben ihre Saison bereits beendet. Die Damen belegten zum Abschluß der Saison Platz 4 in der Bezirksklasse. Vorletzer wurde die Herren-Zweitvertretung in der 2. Kreisklasse. Die 3. Herren schaffte Platz 4 in der Meisterrunde der 3. Kreisklasse. Für diese beiden Mannschaften stehen noch Relegationsspiele an, um den Abstieg in die 3. Kreisklasse zu verhinden bzw. den Aufstieg in die 2. Kreisklasse zu ermöglichen.

Einen Mittelfeldplatz belegte die 4. Herren in der 3. Kreisklasse.

Die Schüler-A-Mannschaft hat noch 2 Partien auszutragen und möchte nach zwei knappen 4:6-Niederlagen mal wieder einen Sieg einfahren.

Neue Mitglieder im TT-Vorstand - [12.03.2011]
Auf der Abteilungsversammlung der Tischtennisspieler am Freitag wurden zwei neue Mitglieder in den Abteilungsvorstand gewählt. Helmut Achtermann wurde zum neuen stellvertretenden Abteilungsleiter gewählt. Er tritt die Nachfolge von Wolfgang Rompusch an, der sich aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl stellte. Den lange Zeit vakanten Posten des Jugendwartes nimmt zukünftig Fabian Wieschhörster ein. Wiedergewählt wurde der Sportwart Richard Scheimann. Abteilungsleiter Frank Schröder, der in diesem Jahr nicht zur Wahl stand, zeigte sich erfreut über die neuen Gesichter in seinem Team. Neben den Wahlen standen die Planungen für die Vereinsmeisterschaften, das Sommerfest und den Spielbetrieb in der nächsten Saison, in der statt nur einer dann drei Schülermannschaften antreten sollen, auf der Tagesordnung.

Wichtige Punkte für TUS-Teams - [05.02.2011]
Wichtige Punkte konnten in dieser Woche die 1. und 2. Herrenmannschaft des TUS einfahren. Nachdem die 1. Herrenmannschaft das Spitzenspiel gegen Ostbevern verloren hatte, verteidigte sie im Lokalderby durch einen hart umkämpften 9:7-Sieg gegen den Verfolger WSU III den 2. Platz und bleibt damit Ostbevern mit 2 Punkten Rückstand auf den Fersen. Den Sieg perfekt machte das Duo Frank Schröder/Richard Scheimann mit einem hauchdünnen 13:11 im Entscheidungssatz des Abschlussdoppels. Herausragend an diesem Abend war Frank Schröder, der im Doppel und im Einzel ungeschlagen blieb.
Durch ein ebenfalls hart umkämpftes 8:8 gegen Sassenberg II konnte die 2. Herrenmannschaft als Vorletzter den Angriff des Tabellenletzten abwehren und bleibt damit weiterhin auf einem Relegationsplatz.
Keine Chance hatte die 3. Mannschaft bei ihrem 2:8 gegen den TV Wolbeck. Nur Markus Abeck konnte seine Einzel gewinnen.
Für die Bezirksklassen-Damen reichte es gegen Beelen II nur zu einem 7:7. Hier wird zur Zeit Bettina Bültemann schmerzlich vermisst, die wegen einer Verletzung längerfristig ausfällt.

Sptzenspiel in Freckenhorst - [21.01.2011]
Heute, am Freitag, den 21.01. um 20:15 kommt es zum Spitzenspiel der 1. Kreisklasse Herren zwischen TUS Freckenhorst I und BSV Ostbevern III. Beide Mannschaften führen die Tabelle mit jeweils 2 Minuspunkten an. Im Hinspiel zeigte sich der TUS in Topform und konnte Ostbevern mit 9:5 schlagen. Sollte das heute auch gelingen, wäre man der Meisterschaft ein großes Stück näher gekommen.

Viel Spaß beim Weihnachtsturnier - [28.12.2010]
Viel Spaß hatten die Teilnehmer am Weihnachtsturnier der Tischtennisabteilung am letzten Trainingstag des Jahres. Von 20:00 Uhr bis 23:00 fighteten 9 zugeloste Zweiermannschaften (jeweils ein stärkerer mit einem schwächeren Spieler) um den Sieg. Dabei kam der Spaß nicht zu kurz. Gewinner des Turniers wurde die Mannschaft mit Carsten Fromme und Detlev Nergert vor Benne Lauckmann und Niklas Strotmeier. Dritter wurden Helmut Achtermann und Raimund Franze. Ein Großteil der Spieler nahm sich im Anschluss noch Zeit, bei kurzfristig besorgten Frikadellen und kalten Getränken, das TT-Jahr 2010 noch einmal Revue passieren zu lassen.

1. Herren ist Herbstmeister - [02.12.2010]
Durch einen letztlich ungefährdeten 9:3-Heimsieg gegen Beelen II errang die 1. Herren den Herbstmeistertitel. Der Grundstein zum Sieg wurde bereits in den Doppeln gelegt, die allesamt gewonnen werden konnten. Dabei errang das Spitzendoppel des TUS, Frank Schröder und Richard Scheimann, ihren 25. Sieg in Folge und ist nunmehr seit über einem Jahr ungeschlagen. Mit 20:2 Punkten führt die routinierte Mannschaft nun punktgleich die Tabelle mit Ostbevern III an, die man im direkten Vergleich mit 9:5 besiegen konnte.

Damen unterliegt im Spitzenspiel - [14.11.2010]
Im Spitzenspiel der Damen-Bezirksklasse mussten die TUS-Damen gegen den TTC Werne nach fast 3 Stunden Spielzeit eine 6:8-Niederlage hinnehmen. Sie hatten zwar mit Maria Wesselmann, die ihre 3 Einzel und das Doppel mit Evelyn Schütter gewinnen konnte, die überragende Spielerin der Partie in ihren Reihen, der Gast aus Werne war aber ausgeglichener besetzt. Durch den Sieg hat Werne nun wieder die Tabellenspitze von den Freckenhorster Damen übernommen. Wenig Mühe hatte die 1. Herren, die auch ohne Spitzenspieler Benne Lauckmann beim Tabellenletzten SC Gremmendorf II mit 9:2 siegen konnte. Die 2. Herren verlor ihr Auswärtsspiel gegen Ostbevern IV mit 8:5. Ebenfalls gegen Ostbevern musste die 4. Herren spielen. Gegen die 5. Mannschaft der Beverdörfler konnte sie bei der 4:8 Heimniederlage nur kurz mithalten. Ihre ansteigende Formkurvebestätigte die 3. Herren beim 8:4-Sieg in Everswinkel gegen die dortige 3. Mannschaft.
Einen Teilerfolg konnte die ersatzgeschwächte Schüler-A-Mannschaft gegen den SC Füchtorf verbuchen. Das Spiel endete mit einem 5:5 unentschieden.

Damen und 1. Herren an der Tabellenspitze - [07.11.2010]
Durch ihren 8:6-Auswärtssieg am Wochenende beim TTV Mettingen II führt die Damenmannschaft die Tabelle der Damen-Bezirksklasse mit jetzt 9:3 Punkten vorm TTC Werne (8:2 Punkte) an. Auch die 1. Herren steht nach ihrem 9:3-Sieg gegen den TSV Handorf II weiter mit 12:2 Punkten an der Tabellenspitze, punktgleich mit BSV Ostbevern III und Gremmendorf. Keine Chance hatte die 2. Herren gegen Westkirchen II in der 2. Kreisklasse. Nach der 0:9-Heimniederlage steht der Aufsteiger damit weiterhin mit 2:12 Punkten an vorletzter Stelle. Die 3. Herren konnte gegen Albersloh einen 8:5-Sieg landen und nimmt nun mit 8:6 Punkten Platz 4 in der 3. Kreisklasse ein. Die Zweitvertretung aus Albersloh behielt dagegen mit 8:3 die Oberhand gegen die 4. Herrenmannschaft, die nun mit 2:12 Punkten auf Platz 7 steht.

1. Sieg für TUS II - [03.10.2010]
Ihren 1. Sieg als Aufsteiger in die 2. Kreisklasse konnte die 2. Herrenmannschaft des TUS jetzt beim VFL Sassenberg II mit 9:5 einfahren. Matchwinner dabei war Thomas Heeck, der im Einzel und Doppel ungeschlagen blieb. Die 3. Herren befindet sich derzeit auf einer Achterbahnfahrt. Einem 8:0 Sieg folgt jeweils eine 0:8 Niederlage. So auch nach dem 8:0 Sieg beim VFL Sassenberg IV eine 0:8 Niederlage gegen Rinkerode IV.
Die 4. Herren zog mit 5:8 gegen Everswinkel IV den Kürzeren. Zwei Spiele gegen Mitkonkurrenten um den Aufstieg hatte die 1. Herren in dieser Woche zu absolvieren. Zeigte die Mannschaft am Montag beim 9:5-Sieg in Ostbevern gegen die dortige Drittvertretung noch eine starke Leistung, erreichte bei der 4:9-Niederlage in Warendorf gegen WSU III nur Bennedikt Lauckmann Normalform. Die Schüler-A-Mannschaft verlor ihr Heimspiel gegen Beelen II mit 3:7

TUS-Teams mit deutlichen Auftaktsiegen - [16.09.2010]
Erfreulich lief der Saisonstart für die Tischtennis-Teams des TUS. Die Damen (8:0 gegen Dickenberg), die 1. Herren (9:0 gegen Sassenberg) und die 3. Herren (8:0 gegen Wolbeck) schickten ihre Gegner mit der 'Höchststrafe' nach Hause. Ebenfalls Siege einfahren konnte die Schüler-A-Mannschaft (8:2 gegen Sassenberg II) und die 4. Herren (8:5 gegen Rinkerode V). Lediglich die 2. Herren verlor als Aufsteiger ihr erstes Spiel in der 2. Kreisklasse mit 2:9 gegen Telgte III.

TUS geht mit 6 Mannschaften in die Saison 2010/11 - [23.06.2010]
Der TUS Freckenhorst hat wie im Vorjahr wieder 6 Mannschaften für den Spielbetrieb der Saison 2010/11 gemeldet, 4 Herrenmannschaften, 1 Damenmannschaft und eine Schüler-A-Mannschaft. Die Damenmannschaft schlägt in der Bezirksklasse auf. Bei den Herren startet die 1. Mannschaft in der 1. Kreisklasse, die 2. Mannschaft in der 2. Kreisklasse und die 3. und 4. Herrenmannschaft in der 3. Kreisklasse. Die Nachwuchsmannschaft spielt in der Schüler-A-Kreisklasse.

Viele Teilnehmer bei Jubiläumsfeier erwartet - [17.06.2010]
Zahlreiche Anmeldungen sowohl für das Jubiläumsturnier als auch für die anschließende Players-Party sind bereits jetzt bei Sportwart Richard Scheimann eingegangen. Im Rahmen des 60-jährigen Bestehens der Tischtennisabteilung im TUS Freckenhorst wird am kommenden Samstag ab 13:00 in der Sporthalle der Hauptschule ein Turnier mit knapp 50 Teilnehmern aus allen Mannschaften des TUS und Nachbarvereinen stattfinden. Zur anschließenden Players-Party auf dem Hof Scheimann (Beginn ca. 17:30 Uhr), zu der sich bis jetzt knapp 70 aktive und ehemalige Spieler angemeldet haben, hat sich auch die Freckehorster Jugendband 'The Monkeypigs' für ein kurzes Gastspiel angekündigt.

Axel Thye wechselt zum TUS - [13.05.2010]
Vom Nachbarn Warendorfer SU wechselt Axel Thye zur kommenden Saison zum TUS. Das ist seit langer Zeit mal wieder eine Spielerwechsel von der WSU zum TUS, nachdem in den vergangenen Jahren Spieler wie Jonas Bültemann und Carsten Fromme den umgegekehrten Weg gegangen sind. Axel Thye ist in der abgelaufenen Saison mit der 4. Herrenmannschaft der WSU in die 1. Kreisklasse aufgestiegen und soll beim TUS in der 1. Herrenmannschaft im unteren Paarkreuz Raimund Franze ersetzen, der aus beruflichen Gründen kürzer treten möchte.

1. Herren verliert Relegationsspiel und den Aufsti - [13.05.2010]
Die 1. Herrenmannschaft hat ihr Aufstiegsspiel gegen Kinderhaus II mit 9:2 Punkten verloren. Gegen einen gut aufgelegten und hoch motivierten Gegner konnte nur das Doppel Frank Schröder/Richard Scheimann und Benne Lauckmann im Einzel punkten. Damit ist der Aufstieg in die Kreisliga wohl endgültig verpasst und die routinierte Truppe muss in der kommenden Saison einen neuen Versuch starten.

1. Herren erreicht Platz 3 - [27.04.2010]
Nach einem abschließenden 9:1-Sieg gegen Ennigerloh erreicht die 1. Herrenmannschaft den 3. Platz in der 1. Kreisklasse, punktgleich mit Hiltrup auf Platz 2 und Gremmendorf auf Platz 4. Der 3. Platz berechtigt zur Teilnahme an den Relegationsspielen zum Aufstieg in die Kreisliga. Am 06. oder 07.05 spielt der TUS dann sein vorsorgliches Relegationsspiel gegen Kinderhaus II. Doch selbst wenn der TUS dieses Spiel gewinnt, müsste schon alles für den TUS laufen und z.B. mehrere Mannschaften aus den oberen Ligen zurückziehen, damit es mit dem Aufstieg in die Kreisliga noch klappt.

Planung für die Saison 2010/2011 - [21.04.2010]
Am Dienstag, den 04.05.2010 um 19:30 treffen sich alle TT-Spieler der Seniorenmannschaften, um die Spieltermine, Anschlagszeiten und Mannschaftsaufstellungen für die Saison 2010/2011 festzulegen.

1. Herren verliert Spitzenspiel - [27.03.2010]
Die 1. TT-Herrenmannschaft verlor am gestrigen Abend das Spiel der 1. Kreisklasse gegen Gremmendorf mit 6:9. Dabei sah es am Anfang recht gut aus. Der TUS führte dank gewohnt guter Doppelleistungen und eines gut aufgelegten Benne Lauckmann mit 4:0. Danach konnte der TUS aber nur noch 2 Einzel für sich entscheiden und verlor dabei 6 der 9 Fünfsatzspiele. Das Spiel bot dabei über 3 Stunden lang Dramatik pur. Damit zieht Gremmendorf in der Tabelle am TUS vorbei und belegt jetzt Platz 2, der zur Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Kreisliga berechtigt. Der TUS liegt jetzt auf Platz 3, der nur noch geringe Aufstiegschancen bietet.

2. Herren sichert sich Meisterschaft - [27.03.2010]
Die 2. TT-Herrenmannschaft des TUS konnte ihr letztes Saisonspiel gegen Angelmodde IV mit 8:0 gewinnen und belegte in der Endabrechnung mit 14:2 Punkten vor Füchtorf II (12:4) und Sassenberg (10:6) den ersten Platz in der 3. Kreisklasse. Girk Gorniak, Andreas Uhkötter, Ulrich Hanewinkel, Markus Abeck und Heinz Hanewinkel schafften somit den direkten Wiederaufstieg in die 2. Kreisklasse.

Frank Schroeder bleibt Abteilungsvorsitzender - [20.02.2010]
Auf der gestrigen Abteilungsversammlung war unter dem Tagesordnungspunkt Wahlen lediglich der Posten des Abteilungsvorsitzenden zu besetzen. Ohne Gegenstimme wurde Frank Schroeder wiedergewählt und wird nun auch in den nächsten 2 Jahren der Abteilung vorstehen. Die Posten des 2. Vorsitzenden (Wolfgang Rompusch) und des Sportwartes (Richard Scheimann) brauchten nicht neu besetzt werden, da die beiden im letzten Jahr für 2 Jahre gewählt wurden.

Ein weiterer wichtiger Tagesordnungspunkt war das 60-jährige Jubiläum der Tischtennisabteilung im Sommer. Dazu ist ein Turnier, zu dem befreundete Vereine eingeladen werden sollen, mit einer anschließenden Players-Party geplant. Der vorraussichtliche Termin für die Veranstaltung wird der 19.06.2010 sein.

Abteilungsversammlung am 19.02.2010 - [09.02.2010]
Die diesjährige Abteilungsversammlung der Tischtennisabteilung findet am 19.02.2010 um 20:00 Uhr im Vereinsheim am Feidiek statt. Wichtige Tagesordnungspunkte sind u.a. die Wahl des Abteilungsvorsitzenden, die Festlegung der Termine für die kommende Saison und die Ausrichtung des 60-jährigen Jubiläums der Tischtennisabteilung im Sommer.

Viel Spaß beim Weihnachtstraining - [24.12.2009]
Wieder mal viel Spaß hatten 19 Aktive der Tischtennisabteilung beim letzten Training vor Weihnachten. An 13 Stationen, die von allen zu durchlaufen waren, hatte Benne Lauckmann ganz ungewöhnliche Tische aufgebaut. Schräge Tische, kleine Tische, Tische mit 2 Netzen, Tische mit verschiedenen Höhen und vieles mehr stellten die Aktiven vor einige Probleme. Besonders das Spiel mit 2 Bällen gleichzeitig hatte es in sich. Höhepunkt war zum Abschluss dann das Rundlaufspiel an der Riesenplatte. Für einige Teilnehmer, die dem Vorstand immer hilfreich zu Seite standen oder in der letzten Halbserie eine besonders gute Bilanz erspielten, hatte der Sportwart Richard Scheimann dann auch noch eine kleine Überraschung bereit.

TuS zieht positive Bilanz - [05.12.2009]
Zum Ende der Hinrunde können die Verantwortlichen der Tischtennisabteilung eine sportlich erfreuliche Bilanz ziehen. Die 1. Herrenmannschaft beendete die Hinserie in der 1. Kreisklasse auf Platz 2 und kann bei zwei Punkten Rückstand auf Rinkerode den Aufstieg in die Kreisliga noch aus eigener Kraft schaffen. Die 2. und 3. Herrenmannschaft erreichten die Aufstiegsrunde zur 2. Kreisklasse. Gute Chancen auf den Aufstieg hat dabei die 2. Herren, geht sie doch nur mit 2 Minuspunkten belastet in die Aufstiegsrunde. Die 4. Mannschaft hat das Ziel erreicht, zur Rückserie nicht als Tabellenschlusslicht zu starten. Trotz großem Verletzungspech steht die Damenmannschaft in der Bezirksklasse im Tabellenmittelfeld und dürfte mit dem Abstieg nichts zu tun haben. Die neu formierte Schüler-Mannschaft erfüllte die Erwartungen mit einem Platz im Tabellenmittelfeld.