×

Drittvertretung schafft knappen Sieg
[23.02.2020]

Eine in der Höhe nicht erwartete Niederlage kassierten die TT-Herren des TuS Freckenhorst im Heimspiel gegen Hiltrup IV. Bei der 1:9 Niederlage gingen alle Einzelspiele verloren. Der Gast war auf allen Positionen besser besetzt. Das Doppel Benedikt Lauckmann/Fabian Wieschhörster erspielte den Ehrenpunkt.

Besser machte es die Drittvertretung in ihrem Auswärtsspiel bei TTC Münster XI. Nach sehr engem Spielverlauf konnte man die Partie mit 8:6 für sich entscheiden. Bester Akteur auf Freckenhorster Seite war Denis Harder mit drei Einzelsiegen und einem Doppelerfolg an der Seite von Helmut Achtermann. Achtermann (2), Detlev Nergert und Martin Sch. Niehues sicherten mit ihren Einzelsiegen die zwei Pluspunkte.

Ohne jede Chance blieb die Zweitvertretung im Auswärtsspiel beim Nachbarn Hoetmar II. Die Partie ging mit 0:8 verloren.