×

Kreismeisterschaften in Warendorf
[29.02.2020]

Auf erfolgreiche Kreismeisterschaften 2020, als zweitgrößter teilnehmender Verein hinter dem TV Beckum, kann die Turnabteilung des TUS Freckenhorst zurückblicken. Mit sieben Mannschaften ging der TUS in Warendorf an den Start. Vier Mannschaften qualifizierten sich, mit einem Kreismeistertitel, zwei Vizemeistertiteln und einem Bronzerang, weiter für die Bezirksmeisterschaften am 22.03. in Münster-Gievenbeck.
Die Mannschaft im Wettkampf 1, und sogleich die ältesten Turnerinnen im Feld, erturnten sich in den Schwierigkeitsstufen fünf bis sieben souverän den Kreismeistertitel. Sie gewannen klar alle vier Gerätewertungen. Bestes Mannschaftsgerät war der Boden. Beste Turnerin war Jessica Friesen (59,50 Punkte, 1.Platz), am Boden war sie mit 16,10 Punkten beste Turnerin des Wettkampfes. Dieses gelang ihrer Mannschaftskollegin Mia Ludorf mit 14,00 Punkten am Barren (gesamt Platz 4). Leonie Vossmann erreichte in der Gesamtwertung mit 57,95 Punkten den Silberrang. Außerdem turnten hier noch Carola Beerenbrink (5.Platz), Lisa Beerenbrink (10.) und Finja Rottkemper (11.).
Im Wettkampf 2 turnten die Turnerinnen des Jahrgangs 2007 und jünger, hier mussten die Schwierigkeitsstufen vier bis sechs gezeigt werden. Die Mannschaft erreichte einen guten zweiten Rang und somit den Vizemeistertitel. Auch hier war der Boden das beste Gerät der Freckenhorsterinnen. Beste Tuslerin war Mia Schulden mit einem fünften Rang in der Gesamtwertung (56,90 P.) und einen sehr guten zweiten Platz in der Einzelwertung am Sprung. Pia Stricker erreichte in der Einzelwertung am Barren einen guten dritten Platz (Gesamtwertung Rang 10). Es turnten noch Ida Kalthöner (6.Platz), Lorena Kraß (7.Platz) und Janna Sievers (9.Platz).
Etwas Pech hatten die Turnerinnen im Wettkampf drei, Jahrgang 2009 Schwierigkeitsstufe drei bis fünf. Sie erreichten in einem starken Teilnehmerfeld am Sprung und Barren jeweils Rang drei, am Boden und Balken Rang vier. In Endergebnis reichten die Punkte in der Addition dann leider nur zu Platz vier. So schrammten die Turnerinnen knapp am Podest und der Qualifikation vorbei. Beste Freckenhorsterin war Pia Scharf auf einem fünften Platz in der Gesamtwertung und einem zweiten Rang in der Sprungwertung. Weiter turnten Paula Gralki ( gesamt 6.Platz, Einzelwertung Barren 3. Platz), Frieda Winkler, Hannah Brüggemann und Sophia Schuhmacher.
Die jüngsten Turnerinnen, Jahrgang 2011 und jünger turnten im Wettkampf vier die Schwierigkeitsstufen drei und vier. In der Gesamtwertung konnten die Mädchen den Bronzerang erturnen. In der Gerätewertung am Balken siegten sie sogar. Beste Tuslerin gesamt war Lina Borlik auf Platz sieben. Ida Kemper erturnte sich in der Einzelwertung den Gerätesieg am Balken (gesamt 11.Platz). Leni Esau schaffte in der Gerätewertung am Sprung den Silberrang (gesamt 13.). Frida Peveling startete hier als jüngste Freckenhorsterin und konnte direkt einen guten 16.Rang erturnen. Außerdem turnten noch Valeria Pala und Nora Brüggemann.
Im Wettkampf fünf, Jahrgangsoffen, Schwierigkeitsstufen 4-6 gingen zwei Mannschaften in verschiedenen Altersklassen an den Start.
TUS I konnte hier leider nur kanpp hinter dem vierten Rang auf Platz fünf turnen. Bestes Gerät der Mannschaft war das Reck mit Rang drei, beste Freckenhorsterin hier war Louise Lützow. Am Balken und am Boden konnte Pia Dühlmann am besten für den TUS punkten. Am Sprung schaffte Fridolina Lilienbecker die beste TUS-Wertung. Des weiteren turnten in dieser Mannschaft Leona Böhmer, Lea Schmidt und Johanna Obring.
Für die zweite Mannschaft des TUS in dieser Wettkampfklasse turnten Kaja Feuersträter, Rieke Hartmann, Safina Kuci, Vanessa Türk, Kara Triebus und Nina Marmann. Die Mannschaft belegte den sechsten Platz im Endergebnis. Beste Turnerin war Kaja.
In der Wettkampfklasse sechs, Jahrgang 2009 und jünger mit den Schwierigkeitsstufen drei und vier, konnte der TUS ein weiteres Mal den Vizemeistertitel erturnen. Am Balken konnte sogar der Sieg eingefahren werden. Erfolgreichste Turnerin war Flora Schwienhorst (gesamt 2. Platz), sie konnte den Balken gewinnen, sowie Rang zwei am Reck belegen. Lena Flaßkamp belegte jeweils den zweiten Platz am Sprung und Boden (gesamt Platz sechs). Hier turnten noch Yamur Sezer (7.Platz), Tess Rottwinkel (Platz 10) und Teresa Braun (Platz 12.).

Ehrenamt
[17.01.2020]

Claudia Maibaum gehört zu den Top 10 des Ehrenamtes im Kreis Warendorf Aus der Hand des Landrats Dr. Olaf Gericke… weiterlesen


[31.12.2019]

Weihnachtsgruß
[14.12.2019]

Wir wünschen euch und euren Familien ein erholsames Weihnachtsfest. Eure Trainer und Kampfrichter

Münsterlandliga
[08.12.2019]

Am vergangenen Wochenende standen für zwei Mannschaften des TUS 07 Freckenhorst die Relegationswettkämpfe im Gerätturnen in der Münsterlandliga in Dülmen… weiterlesen

Nikolauswettkampf
[07.12.2019]

Mit 18 Turnerinnen nahm der TUS 07 Freckenhorst am traditionellen Nikolausturnen in Ladbergen teil. Die jüngsten Turnerinnen des TUS starteten… weiterlesen

Oberliga
[01.12.2019]

Turnen – Oberliga-Startplatz für 2020 gesichert Freckenhorster Kunstturnerinnen beim Relegationswettkampf unter den TOP 4 Am vergangenen Samstag wurde in Ochtrup… weiterlesen

Bezirkseinzelmeisterschaften
[17.11.2019]

Am vergangenen Wochenende fanden in Beckum die diesjährigen Bezirkseinzelmeisterschaften des Pflicht- und Kürbereichs im Gerätturnen statt. Der TuS 07 Freckenhorst… weiterlesen

WM im Stuttgart
[15.10.2019]

WM-Luft geschnuppert Turnerinnen des TuS Freckenhorst bei Kunstturn-WM in Stuttgart Sieben Turnerinnen und drei Trainerinnen des TuS Freckenhorst verfolgten am… weiterlesen

Bezirksliga Rückrunde WK4
[28.09.2019]

Am vergangenen Wochenende fanden für die Leistungsturnerinnen des TUS Freckenhorst 07 die Rückrundenwettkämpfe der Bezirksliga in Ladbergen statt. Am Samstag… weiterlesen

Vereinsmeisterschaften 2019
[21.09.2019]

Am vergangenen Wochenende fanden in der Sporthalle der ehemaligen Hauptschule in Freckenhorst die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Turnabteilung des TUS Freckenhorst… weiterlesen