url('https://tus-freckenhorst.de/tischtennis/wp-content/uploads/sites/3/2019/02/FE01BAFC-0283-4D6E-BBA8-A5D8466E71A8-e1549561772302.jpeg')

Nur ein mageres Pünktchen in der vergangenen Spielwoche
[04.02.2020]

Nur ein mageres Pünktchen in der vergangenen Spielwoche
[04.02.2020]

Gleich zwei Spiele, hatte die Damenmannschaft des TuS Freckenhorst in der Vorwoche zu bestreiten.
Im Auswärtsspiel beim VFL Hüls unterlag man mit 4:8. Dabei waren Evelyn Schütter(2) und Ingrid Meinersmann in den Einzeln erfolgreich. Meinersmann konnte auch noch im Doppel an der Seite von Bettina Bültemann gewinnen. Im Heimspiel gegen Nienberge fiel die Niederlage noch höher aus. Mit 1:8 ging die Partie verloren. Maria Wesselmann sorgte für den Ehrenpunkt in einem einseitigen Spiel gegen den Tabellenzweiten.

Nachbarschaftsduell zwischen den dritten Mannschaften des TuS` und des SC Hoetmar teilte man sich die Punkte beim 7:7 unentschieden. Auf Freckenhorster Seite war man mit Wolfgang Feyx, Helmut Achtermann und Denis Harder jeweils zweimal erfolgreich. Für Hoetmar punkteten Marion Heuckmann und Alina Flaßkamp doppelt. Heike Kappelhoff und Annette Freitag waren einmal siegreich. In den Doppeln gingen Kappelhoff/Heuckmann für Hoetmar und Feyx/Detlev Nergert für Freckenhorst als Sieger vom Tisch.

Keine gute Voraussetzungen gab es für die erste Herrenmannschaft im Auswärtsspiel gegen Beelen II, denn man musste gleich auf zwei Stammkräfte verzichten. Dementsprechend fiel auch das Ergebnis aus. Bei der 1:9 Niederlage konnte nur Fabian Wieschhörster mit einem Einzelerfolg überzeugen.

Ebenfalls sehr hoch fiel die Niederlage der zweiten Herrenmannschaft auswärts bei Neubeckum V aus. Bei der 1:8 Niederlage konnte lediglich Denis Harder mit einem Einzelsieg aufwarten.


Wir sind ab heute auch per Whatsapp für Sie erreichbar unter der Telefonnummer: 02581/46307







(c) TUS Freckenhorst 2020 | Impressum | Datenschutz | Anmeldung