url('https://tus-freckenhorst.de/tischtennis/wp-content/uploads/sites/3/2019/02/FE01BAFC-0283-4D6E-BBA8-A5D8466E71A8-e1549561772302.jpeg')

TuS III schafft Punktgewinn
[16.02.2020]

TuS III schafft Punktgewinn
[16.02.2020]

Nach über drei Stunden Spielzeit hielten die TT Herren des TuS Freckenhorst nichts Zählbares in den Händen. Denn das Auswärtsspiel bei TTC Münster VIII ging mit 7:9 verloren. Nach den drei Doppeln und den ersten beiden Einzeln im oberen Paarkreuz lag man bereits mit 1:4 im Hintertreffen. Diesen Rückstand konnte man nicht mehr ganz aufholen. Für Freckenhorst punkteten Fabian Wieschhörster (2), Benedikt Lauckmann, Justin Pawlowski, Maria Wesselmann und Thomas Heeck in ihren Einzeln. Ein Doppelgewinn durch Lauckmann/Wieschhörster reichte insgesamt nicht zu einem Punktgewinn.

Den schaffte die Drittvertretung daheim gegen den Pendant vom TSV Angelmodde. Eine gute Moral bewiesen dabei die Spieler des TuS Freckenhorst, weil man nach einem 1:5 Rückstand nicht aufgab und letztlich verdient einen Punkt beim 7:7 unentschieden erkämpfte. Für das Heimteam waren Martin Sch. Niehues, Helmut Achtermann und Heinz Hanewinkel jeweils zweimal erfolgreich. Im Doppel hatten Wolfgang Feyx/Achtermann die 1:0 Führung erzielt.

In der Meisterrunde der 3. Kreisklasse hatte die TuS Reserve daheim den SC Füchtorf II zu Gast. Auch gingen die Stiftstädter als Verlierer von den Tischen. Bei der 4:8 Niederlage waren Denis Harder, Thilo Sievert und Andreas Schütz jeweils einmal in ihren Einzeln erfolgreich. Die beiden zuletzt genannten konnten auch das Auftaktdoppel für sich entscheiden.


Wir sind ab heute auch per Whatsapp für Sie erreichbar unter der Telefonnummer: 02581/46307







(c) TUS Freckenhorst 2020 | Impressum | Datenschutz | Anmeldung