×

Neue Satzung des TUS 07 wurde verabschiedet
[06.04.2009]

Eine neue Satzung stellt die Vereinsarbeit im TUS Freckenhorst auf sichere Füße. Gestern wurde die neue Satzung durch den Vorstand um Vorsitzenden Raimund Kortenjann den Mitgliedern vorgestellt: „In der alten Satzung fehlten aktuelle Regelungen vor allem zum Steuerrecht“, erläuterte Kortenjann den Vorschlag einer neuen Satzung, die der Vorstand gemeinsam mit dem Finanzamt und einem Notar erarbeitet hatte.

Neu geregelt wurde unter anderem, dass die drei Buchstaben TUS im Vereinsnamen nun einheitlich groß geschrieben werden. Der Ältestenrat im TUS ist künftig die Schlichtungsstelle im Verein, und ein Vertreter nimmt an den Sitzungen des erweiterten Vorstands teil. Gestärkt wurden auch die Rechte der Jugendlichen im TUS. An Wahlen und Abstimmungen im Verein dürfen nun Mitglieder ab 16 Jahren teilnehmen, außerdem erhält die Jugend mehr Möglichkeiten zur Selbstverwaltung. Mit nur einer Enthaltung wurde die Satzung von einer großen Mehrheit der Vereinsmitglieder beschlossen.