×

Erneut ein voller Erfolg bei zwei überregionalen LK-Tagesturnieren
[16.08.2019]

Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre, fand auch in diesem Jahr wieder ein offizielles LK-Turnier des Westfälischen Tennisverbandes auf der Tennisanlage am Feidieck statt.

Am Samstag, 10. August wurden die Spiele der Altersklassen Herren 30, Herren 40 und Damen 40 ausgetragen. Am Sonntag spielten wieder Aktive aus dem gesamten Münsterland und anderen umliegenden Bezirken (z.B. Ostwestfalen und Niedersachsen) um die wichtigen LK ( Leistungsklassen ) Punkte in den Altersgruppen Herren 50 und Herren 60.

Beide Turniertage waren mit jeweils 30 Meldungen voll “ausgebucht“. Turnierleiter Dirk Schröder und Sportwart Michael Koch freuten sich über die rege Teilnahme und die insgesamt 60 Gastspieler. Das Interesse bei den Anmeldungen war sogar noch größer, doch konnten aufgrund des engen Zeitplanes weitere Aktive leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Turnierleitung Dirk Schröder und Michael Koch (v.l.) hatten alles im Griff

Auf allen 5 Plätzen der Anlage am Feidieck begannen die ersten Spiele bereits um 9:00 Uhr. In vielen Spielen wurde um jeden Punkt hart gekämpft, so dass die letzten Spiele an beiden Tagen erst in den späten Abendstunden beendet wurden. Jeder Teilnehmer bestritt zwei Spiele gegen jeweils wechselnde Gegner. Gespielt wurde über zwei Gewinnsätze und der dritte Satz im Match-Tie-Break. Lediglich der teilweise starke Wind am Samstag machte den Organisatoren und den Spielern zu schaffen. Ansonsten waren alle mit der Veranstaltung rundum zufrieden.

Aus den Reihen des TUS Freckenhorst nahmen mit Conrad Schenke (Herren 60) und Simon Linz (Herren 30) lediglich zwei Lokalmatadoren am Turnier teil. Beide konnten sich jedoch auch die wichtigen LK-Punkte sichern. Alle Spieler des Turniers erhielten durch die Turnierleitung ein kleines Präsent.

An beiden Tagen verfolgten zahlreiche Zuschauer die Spiele, so dass auch der Vorstand der Abteilung, der die Bewirtung übernahm, mit dem Wochenende vollauf zufrieden war.

Auch im nächsten Jahr wird daher das Turnier am gleichen Wochenende (vermutlich das Wochenende: 8./9. August 2020) stattfinden und viele Akteure haben bereits ihre erneute Teilnahme angekündigt.